Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Denken im Mittelalter

1. , 2003.
Buch (kartoniert)
Was heißt denken? Wurde im Mittelalter in einem starken, heideggerschen Sinn gedacht oder wurde nur exzerpiert, kompiliert und kommentiert? Ob es ein Denken im Mittelalter gab, wird man nur herausfinden, wenn man an das Mittelalter denkt. Von daher d... weiterlesen
Buch

48,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Denken im Mittelalter als Buch
Produktdetails
Titel: Denken im Mittelalter
Autor/en: Alain de Libera

ISBN: 3770532422
EAN: 9783770532421
1. , 2003.
Übersetzt von Andreas Knop
Fink Wilhelm GmbH + Co.KG

Oktober 2003 - kartoniert - 310 Seiten

Beschreibung

Was heißt denken? Wurde im Mittelalter in einem starken, heideggerschen Sinn gedacht oder wurde nur exzerpiert, kompiliert und kommentiert? Ob es ein Denken im Mittelalter gab, wird man nur herausfinden, wenn man an das Mittelalter denkt. Von daher der doppeldeutige Titel, den Alain de Libera seinem Buch gegeben hat: Penser au moyen âge Denken im Mittelalter , An das Mittelalter denken . Ein verwandtes Problem hat Jacques Le Goff in Die Intellektuellen im Mittelalter behandelt. Doch anders als der Historiker Le Goff, der vor allem die sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen des intellektuellen Diskurses untersucht, analysiert de Libera die Texte und Diskurse selbst. Sein Thema ist weniger der Intellektuelle als greifbare Person, sondern das Ideal eines intellektuellen, philosophischen Lebens. De Libera , schreibt Philipp W. Rosemann in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, fordert uns auf, an das Mittelalter zu denken als Korrektiv gegenüber manchen Fehlentwicklungen der Moderne. Ihm geht es weder darum, aus dem Vergangenen Patentrezepte für unsere gegenwärtigen Probleme abzuleiten, noch darum, in einer vorschnellen Synthese aus Altem und Neuem wiederum ein in sich abgeschlossenes System erstehen zu lassen. Nicht Reduktion auf Einheit ist das Ziel, sondern irreduzible Pluralität. Wie die authentische postmoderne Architektur ist die neue Mediävistik à la Libera darum bemüht, das Alte neben das Neue zu stellen, ohne ihre Unterschiede zu verwischen. Dadurch soll ein bedeutungsvoller Dialog zwischen dem Alten und dem Neuen möglich werden.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Das Versagen der Intellektuellen
Buch (kartoniert)
von Thomas Hecken
Camelot in Grunewald
Buch (gebunden)
von Uwe Pörksen
Die Masken des Philosophen
Buch (kartoniert)
von Philipp Teich…
Konsumentenpsychologie
Taschenbuch
von Georg Felser,…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Nationalsozialistische Machtdurchsetzung in Kleinstädten
Buch (kartoniert)
von Christian Pet…
Buddha in der Jurte
Buch (gebunden)
Generation Facebook
Buch (kartoniert)
Der Hanggarten eines passionierten Pflanzensammlers
Buch (gebunden)
von Herbert Frei-…
Das Messias-Projekt
- 54% **
eBook
von Markus Ridder
Print-Ausgabe € 10,99
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.