Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Tagebuch 1939 - 1949

Et nunc manet in te / So sei es oder Die Würfel sind gefallen. Kurze autobiographische Texte. Originaltitel: nn.…
Buch (gebunden)
Buch

39,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Tagebuch 1939 - 1949 als Buch
Produktdetails
Titel: Tagebuch 1939 - 1949
Autor/en: André Gide

ISBN: 3421064644
EAN: 9783421064646
Et nunc manet in te / So sei es oder Die Würfel sind gefallen. Kurze autobiographische Texte.
Originaltitel: nn.
Übersetzt von Maria Schäfer-Rümelin
DVA Dt.Verlags-Anstalt

1. Oktober 1990 - gebunden - 709 Seiten

Portrait

André Gide (1869-1951) wurde in Paris geboren. Schon früh hatte er Kontakte zur französischen Avantgarde und schloss Freundschaft mit Mallarmé, Claudel, Valéry und Oscar Wilde. 1909 begründete er als Herausgeber die "Nouvelle Revue Française" mit und war jahrzehntelang einer der wichtigsten Literaten seiner Zeit. 1947 den erhielt er den Literaturnobelpreis. Zu seinen autobiographischen Schriften gehören u.a. "Tagebuch" (1889-1949) sowie "Stirb und werde" (1926). Seine bekanntesten erzählenden Werke sind "Der Immoralist" (1902), "Die Rückkehr des verlorenen Sohnes" (1907), "Die enge Pforte" (1909), "Die Pastoralsymphonie" (1919), "Die Falschmünzer" (1925) und "Die Schule der Frauen" (1929).
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.