Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

In der Oper

Ein Bilderbuch. Empfohlen von 5 bis 7 Jahren. 4. Auflage 2004. Kinder ab 6 Jahren, Kindergärten,…
Buch
Paulchen wird von seinem Großvater zu einem Besuch in die Oper eingeladen. Auf dem Spielplan steht "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck. Paulchen ist von der Aufführung begeistert. Deshalb geht sein Großvater, der frü... weiterlesen
Buch

15,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
In der Oper als Buch
Produktdetails
Titel: In der Oper
Autor/en: Andrea Hoyer

ISBN: 3795703468
EAN: 9783795703462
Ein Bilderbuch.
Empfohlen von 5 bis 7 Jahren.
4. Auflage 2004.
Kinder ab 6 Jahren, Kindergärten, Grundschulen, Vorlesegruppen.
22, 0 cm / 27, 7 cm / 0, 9 cm ( B/H/T ).
Illustriert von Andrea Hoyer
Schott Music

2. Oktober 1998 - Pappe - 32 Seiten

Beschreibung

Paulchen wird von seinem Großvater zu einem Besuch in die Oper eingeladen. Auf dem Spielplan steht "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck. Paulchen ist von der Aufführung begeistert. Deshalb geht sein Großvater, der früher hier als Bühnenbildner gearbeitet hat, am nächsten Tag mit ihm noch einmal in die Oper und sie schauen sich hinter den Kulissen um ... Wie vielfältig die Arbeit in einem Opernhaus ist und wie lebendig es hinter den Kulissen zugeht, das zeigt dieses Bilderbuch.
vierfarbig illustriert
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Musikeditionspreis 1998.

Leanders Leseliste

In einigen Städten müssen Opernhäuser geschlossen werden, weil es nicht mehr genügend Menschen gibt, die davon Gebrauch machen. Das liegt möglicherweise auch daran, dass die Opernhausbetreiber zu wenig für Kinder tun. Dieses Versäumnis versucht Andra Hoyer mit ihrem Buch ein wenig auszugleichen. Die Bilder, in denen sie ihre Geschichte erzählt, sind witzig und informativ zugleich. Paulchen und sein Großvater sind sehr nett, und man mag gerne mit ihnen gemeinsam "Hänsel und Gretel" genießen. Reizvoll ist es außerdem, sie bei einem Besuch hinter den Operkulissen zu begleiten, denn da gibt es Interessantes zu entdecken: die "Maske" zum Beispiel, mit der ein junger Mann in eine alte Hexe verwandelt wird, die Schneiderei, wo aus bunten Stoffen märchenhafte Kostüme entstehen, den Malersaal, in dem die grandiosen Kulissen gestaltet werden, die so überzeugend echt wirken, dass man sich leicht die Nase anschlagen kann, wenn man durch eine lediglich gemalte Tür zu gehen versucht, die Requisitenkammer, die die erstaunlichsten Dinge birgt, und dann auch noch die Technik: die Dreh- und Hebebühne, die Beleuchtung - kurz, das Opernhaus ist ein kleines Universum! Für Paulchen ist der Besuch ein Abenteuer, und seine LeserInnen werden zukünftig sicher gerne in die Oper gehen wollen.

Portrait

Andrea Hoyer studierte Graphik-Design an der Hochschule der Künste in Berlin. Ihre beiden bei Schott veröffentlichten Bücher "In der Musikschule" (ED 8842) und "In der Oper" (ED 8947) erhielten den Deutschen Musikeditionspreis 1999. Außerdem veröffentlichte Andrea Hoyer Illustrationen zur "Europäischen Klavierschule" von Fritz Emonts (Deutscher Musikeditionspreis 1993), zur Gitarrenschule für Kinder "Los geht's" und zu "Klavierspielereien" von Luis Zett. Andrea Hoyer lebt und arbeitet in Berlin, ist ist verheiratet und hat drei Kinder.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.