Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

'Die Theoretikerclub-Reihe'. Empfohlen von 11 bis 99 Jahren. Mit s/w Vignetten.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Wer regiert die Welt? Nerds und Geld!

"In 10 Schritten zur Weltherrschaft": Die Theoretiker eröffnen einen schrägen Youtube-Kanal. Der soll ihnen Geld bringen und sie somit zu Stars und Chefs der Nachbarschaft machen. Theoretisch ... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

12,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft als Buch
Produktdetails
Titel: Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft
Autor/en: Anja Janotta

ISBN: 3570164691
EAN: 9783570164693
'Die Theoretikerclub-Reihe'.
Empfohlen von 11 bis 99 Jahren.
Mit s/w Vignetten.
Illustriert von Vera Schmidt
cbt

3. April 2017 - gebunden - 218 Seiten

Beschreibung

Wer regiert die Welt? Nerds und Geld!

"In 10 Schritten zur Weltherrschaft": Die Theoretiker eröffnen einen schrägen Youtube-Kanal. Der soll ihnen Geld bringen und sie somit zu Stars und Chefs der Nachbarschaft machen. Theoretisch hat Linus das Zeug, das Wissen und alle nötigen Requisiten zum Weltherrscher: Diktatorenbart, ergebene Assistenten, sogar ein Humorhandbuch. Praktisch sind seine Gegner jedoch klar im Vorteil. Erzfeind Thomas verdient Kohle allein schon mit lässigem Grinsen. Und Albas hinterhältiger Spott-Kanal "How to trick your brother" bekommt hundertmal mehr Klicks. Wären da nicht Knut und seine süße Babykatze, hätte das Theoretiker-Imperium mal wieder keine Chance.


Portrait

Anja Janotta, geboren 1970, verbrachte ihre Kindheit in Saudi Arabien und Algerien und wusste bereits früh, dass sie Kinderbuchautorin werden wollte. In München studierte sie zunächst Diplom-Journalistik und arbeitet heute als Online-Redakteurin. Seit ihre beiden Kinder Leser und Zuhörer geworden sind, hat sie ihren Traum verwirklicht und schreibt Kinderbücher. Anja Janotta lebt mit ihrer Familie an einem See in Oberbayern.

Pressestimmen

"[..]führt jedoch bei den Lesern dieser Geschichte garantiert zu bauchkrampfartigem Lachern. Absolut empfehlenswert!" kidsbestbooks.com

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Der Theoretikerclub
Buch (gebunden)
von Anja Janotta
Postleitzahlen-Karte Deutschland 1 : 750 000. Wandkarte Grossformat mit Metallstäben
Blätter und Karten
von Heinrich Stie…
Die Liebe ist unsere einzige Aufgabe
Buch (kartoniert)
von Annette Schle…
Mach die Biege, Fliege!
Hörbuch
von Kai Pannen

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Theoretikerclub
Buch (gebunden)
von Anja Janotta
vor
Bewertungen unserer Kunden
Auf dem Weg zur Weltherrschaft ist alles erlaubt?
von elafisch - 28.04.2017
Dies ist der zweite Band der Theoretiker Club-Reihe, die Bände sind in sich abgeschlossen und können daher theoretisch jeder für sich gelesen werden. Praktisch würde ich empfehlen mit Band 1 zu beginnen, da es doch einige "Insider" und Verweise auf die Handlung des ersten Bands gibt. Inhalt: Der zwischen Theoretikern, den Mädchen und der Thomas-Bande "ausgehandelte" Friedensvertrag verhilft leider nicht wirklich zu Frieden. Die Thomas-Bande hat weiter ihre Freude daran die Theoretiker zu ärgern und auch Alba und Albert machen sich weiter gegenseitig das Leben schwer. Um ein für alle mal zu klären, wer das Sagen hat, starten die neun eine Challenge und Knut ist der Schiri. Alle wollen unbedingt gewinnen und so ist ihnen fast jedes Mittel recht um ihr Ziel zu erreichen. Auf den armen Kunt hört mal wieder keiner¿ Meinung: Anja Janottas Schreibstil ist gewohnt witzig spritzig und locker leicht. Es macht einfach Freude das Buch zu lesen. Vor allem die Blog-Einträge und WhatsApp-Nachrichten lockern den Text schön auf und verleihen dem Buch das gewisse Etwas. Mein Sohn liebt es! Der Ablauf der Handlung erinnert ein wenig an den in Teil 1. Es geht mit kleinen Streitereien zwischen den drei Gruppen los, die sich dann nach und nach immer weiter steigern, um in einem großen Desaster zu Enden. Für ein Kinderbuch finde ich das völlig in Ordnung, Kinder (auch etwas ältere) mögen ja meist wiederkehrende Strukturen. Diesmal steht YouTube im Fokus, da sowohl die Theoretiker als auch Alba Channel betreiben um damit Geld für die Challenge zu verdienen. Und so viel es über die Videos und Linus¿ Drehbücher dazu zu lachen gibt, wird unterschwellig auch die Gefahr deutlich, die durch den Missbrauch (Mobbing) entsteht. Dieser Aspekt gefällt mir als Mama natürlich besonders. Vor allem Alba und Linus überspannen den Bogen in diesem Band deutlich und machen es einem daher schwer sie zu mögen, aber der kleine Knut ist mal wieder auf liebenswerte Weise die Stimme der Vernunft. Ich hatte wieder sehr viel Freude mit den Theoretikern, bei denen theoretisch alles toll geplant ist, aber praktisch oft so vieles schief geht. Gerne würden wir noch viel mehr von ihnen lesen! Empfehlen würde ich das Buch ab ca. 10 - 11 Jahren. Fazit: Eine klare Leseempfehlung für alle Fans und jene, die es noch werden möchten!
In der Theorie sieht die Praxis ganz anders aus...
von danielamariaursula - 13.04.2017
Die Schulferien sind rum. Knut ist endlich im 4. Schuljahr, seine großen Freunde aber nun schon in der 7. Deswegen ist er immer noch nur Theoretiker zur Ausbildung und muß auf dem Weg zur Schule in gebührendem Abstand hinter seinen schlauen, aber praktisch völlig unfähigen Idolen Linus, Albert und Roman (getauft auf Benjamin, aber als alter Lateiner, muß er einfach Roman heißen!) herlaufen. Der von den Mädels Alba (Alberts Zwillingsschwester und Knuts Babysitterin), Flora und Lynn clever eingefädelte Friedensvertrag zwischen allen drei Gruppen, wird von der Thomas-Gang ignoriert. So kann es nicht weitergehen! Knut ruft alle 3 Parteien zu Friedensverhandlungen bei Limo und Süßkram an den elterlichen Tisch: Keiner will nachgeben, alle schimpfen was das Zeug hält! Da muß eine Challenge her: wer gewinnt ist Chef und darf bestimmen! Aber auch das hilft nicht weiter und letztendlich soll gewinnen, wer am Meisten Spenden für die brasilianische Nachbargemeinde sammelt. Als moderne Jugendliche, sind die Theoretiker nach ausführlicher Recherche der Meinung: am schnellsten verdient sich Geld mittels eines You-Tube-Kanals durch Werbeeinnahmen. Also eröffnet Chef-Theoretiker den Kanal:"Die Weltherrschaft in 10 einfachen Schritten". Aber auch die Mädels und die Thomas-Gang wollen sich die Spendengelder nicht mit Rasenmähen oder Auto waschen verdienen. Es entbrennt ein erbitterter Kampf! Der Kampf der 3 Banden war schon in Band 1 nicht fair und heftig, aber nun, da es um Geld und Ehre geht, kennen sie kein Erbarmen mehr! Knut kann sie einfach nicht stoppen, niemand nimmt ihn ernst und so rennen sie alle gegenseitig in ihr Verderben. Wenn ich in Band 1 die Mädels um Alba noch echt witzig und gerissen fand, geht Alba diesmal echt zu weit. Ich wünsche Ihr den Sieg einfach nicht mehr, so nicht! Aber wie sich alle 3 Gruppen, selbst ins Aus schießen, weil sie sich an keine Regeln halten ist schon auf makabere Art lustig. Aber ich verstehe Knut, daß er nur noch den Kopf schüttelt und nicht weiß, wie er seine Freunde zum Nachdenken bringen soll! Witzig ist jedoch, wie die Nerds vom Theoretiker Club bei all ihren IQ-Punkten sich immer wieder durch gelebte Linkischkeit, in die Nächste Falle von Alba manövrieren. Lynn und Flora spielen in diesem Band keine große Rolle und auch Thomas und Konsorten sind eher Randfiguren. Der erklärte Feind der Theoretiker ist Knuts geliebte Babysitterin Alba, doch der erkennt sie nicht wieder. Was ist bloß in sie gefahren? Denn was die Mädels mit den Theoretikern anstellen ist Slapstick pur, aber ganz schön böse. Wo hat so eine nette Autorin nur so fiese Ideen her? Dies ist kein Kuschelroman, hat aber eindeutig eine pädagogisch wertvolle Nachricht: nee, ehrlich, so geht es nicht! Fairness muß sein und die Regeln, die man beachten sollte, haben alle ihren Sinn. Denn keines der Teams ist ohne Fehler, nur der Schiri ist natürlich brav, wenn auch nicht ganz unparteiisch. Sehr schön aufgelockert wird die Challenge durch Einblicke in Knutis Familienleben, diesmal erweitert um die kleine Katzendame Marie. Das diabolische Ende von Linus läßt für Band 3 so einiges erwarten¿. Die Illustratorin Vera Schmidt hat wieder ein lustiges Daumenkino an den rechten unter Rand gezeichnet und die Vignetten in TV-Form zu Beginn eines jeden Kapitels geben immer schon mal einen lustigen Vorgeschmack auf das böse Chaos, das sich da ankündigt. Mit wenigen Strichen, herrlich pointiert. Durch den leichten Stil mit Blog-Chats und What¿s-App-Nachrichten liest sich das Buch rasend schnell, quasi wie von selbst. Also auch nicht nur für Nerds und Brains, sondern auch für Lesemuffel geeignet. Band 1 fand ich ein wenig besser, da man doch auch mehr über das Drumherum der Kontrahenten erfuhr, hier nahm die Challenge einen etwas übergroßen Raum ein. Aber Linus You-Tube-Tutorial hätte ich zu gerne mal gesehen: so grottig, daß muß urkomisch sein! Daher 4,5 Sterne gerundet auf 5.
Sehr unterhaltsame und lustige Fortsetzung
von Katharina Richter - 21.04.2017
Inhalt: Die witzig geschriebene Geschichte unserer drei Lieblings-Nerds geht in die zweite Runde! In Der Theoretiker Club und die Weltherrschaft können sich gleichgesinnte Jung-Genies den drei Theoretikern beim bloggen anschließen. Mehr noch, der Theoretikerclub startet einen eigenen Youtube-Kanal: Die Weltherrschaft in 10 einfachen Schritten . Ziel der drei Theoretiker ist diesmal die Erlangung der absoluten Weltherrschaft. Dabei stehen ihnen nur noch zwei Banden aus der Nachbarschaft als Rivalen im Weg, die es zu besiegen gilt - doch die haben die Nase vorn! Als letzte Chance auf den Sieg erscheint den Kontrahenten eine aberwitzige Challenge und ein spannendes Kopf-an-Kopf Rennen beginnt. Doch wie heißt es so schön? Wenn zwei (oder auch drei) sich streiten... Dies ist der zweite Teil einer Buchreihe.Er kann aber auch ohne Vorkenntnisse des Vorgängers gelesen werden. Gleich zu Beginn wurden wir in den Bann gezogen.Die Seiten fliegen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen,möchte man gar nicht mehr aufhören.Der Schreibstil ist leicht,locker und kindgerecht.Deshalb ist es ideal zum Lesen für Kinder ab dem 11.Lebensjahr.Aber auch für Erwachsenene ist diese Lektüre lesenswert.Die Hauptprotoganisten werden uns sehr gut beachrieben und wir konnten sie uns bildlich gut vorstellen.Die Charaktere sind teilweise sehr unterschiedlich .Aber das macht das Buch gerade so interessant und spannend für Kinder.Einige fanden wir sehr sympatisch.So sind uns Linus,Albert und Roman sehr ans Herz gewachsen.Besonders Knut war genial.Dagegen fanden wir Thomas und Alba nicht sehr nett. Wir haben mit großem Interesse die Challenge verfolgt.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so waren wir teilweise direkt im Geschehen dabei.Durch den interessanten Erzählstil wurden wir förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Wir haben mitgefiebert und mitgebangt.Auch versteht es die Autorin viel Witz und Humor in die Geschichte einzubauen.Bei einigen Situationen haben wir uns köstlich amüsiert und viel geschmunzelt.Dies ist ihr hervorragend gelungen.Die Autorin spricht auch gewisse Themen an.So erfahren wir einiges über Mobbing und wie man damit umgehen sollte.Aber auch Freundschaft,Zusammenhalt,Vertrauen und Respekt werden als Botschaften an die Kinder vermittelt.Das hat mir persönlich sehr gut gefallen. Bemerkenswert sind auch die wunderschönen und kindgerecht gestaltetenen Illustriationen auf den Seiten im Buch.Sehr lustig und ansprechend für Kinder.Es gibt Ihnen noch mehr Anreiz diese Lektüre zu lesen.Das Cover ist auch traumhaft und bezaubernd .Es rundet das brilliante Werk ab. Wir haben es sehr genossen dieses Buch zu lesen und hatten amüssante und unterhaltsame Lesemomente.Diese Lektüre ist sehr empfehlenswert und gehört einfach in jedes Kinderzimmer.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Targa - Der Moment, bevor du stirbst
Taschenbuch
von B. C. Schille…
The Silk Road: A Very Short Introduction
Buch (kartoniert)
von James A. (Pro…
Lessing-Handbuch
Buch (kartoniert)
von Monika Fick
Das Krümel-Projekt
Buch (gebunden)
von Kirsten John
Frieda Kratzbürste und ich
Buch (gebunden)
von Rüdiger Bertr…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.