Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Unmerkliche Meldungen

Erzählung. Paperback.
Buch (kartoniert)
An einer kleinen englischen Universität erforschen die Doktoranden von Professor Edelzwicker die menschliche Feinmotorik. Händezittern und dergleichen. Sie entdecken aber durch Zufall etwas Neues. Etwas, das ihre Erwartungen weit übert... weiterlesen
Buch

15,24*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Unmerkliche Meldungen als Buch
Produktdetails
Titel: Unmerkliche Meldungen
Autor/en: Bernd Lindemann

ISBN: 3898119254
EAN: 9783898119252
Erzählung.
Paperback.
Books on Demand GmbH

Juni 2000 - kartoniert - 224 Seiten

Beschreibung

An einer kleinen englischen Universität erforschen die Doktoranden von Professor Edelzwicker die menschliche Feinmotorik. Händezittern und dergleichen. Sie entdecken aber durch Zufall etwas Neues. Etwas, das ihre Erwartungen weit übertrifft, jene unmerklichen Meldungen! Sind es verschlüsselte Botschaften, die sich heimlich verbreiten? Ist dies die Entdeckung des Unbewussten am PC? Die ,Fortsetzung der griechischen Mythologie mit den technischen Mitteln unserer Zeit'? Archetypische Akteure werden die shooting stars in dem sich entfaltenden Drama - Wenn Sie mit den technischen Mitteln unserer Zeit vertraut sind, mit Computern und dem world wide web, oder sich dafür interessieren, wenn Sie schon wissen, was ein trojanisches Pferd, als technischer Begriff, im Inneren beherbergt, oder es gerne wissen würden, dann wird Sie dieser ,Report' interessieren. Sollten Sie aber der ,anderen Kultur' angehören, sollten Sie das schätzen, was man so Kunst zu nennen pflegt, sollten Sie ein trojanisches Pferd eher von der Mythologie her begreifen können, dann dürfen Sie sich das Buch nicht entgehen lassen. Ist dieser Forschungsbericht über das wahre innere Afrika erfunden? Lindemann sagt, "Nein, es hat sich alles genau so zugetragen - oder könnte sich morgen so zutragen..."

Portrait

Der Autor Bernd Lindemann, geboren 1934, studierte Humanmedizin. Als post-doc war er in der biophysikalischen Grundlagenforschung an der Harvard Medical School tätig. Forschungsschwerpunkte als Professor für Physiologie an der Universität des Saarlandes waren die Biophysik des Ionentransports an Zellmembranen und zelluläre Mechanismen des Geschmackssinns. 2000-2001 war er Mitglied der Kyushu Universität (Fukuoka, Japan).In Buchform publizierte Lindemann Erzählungen (Unmerkliche Meldungen (2000), Yakushi (2002), Museumsgeschichten (2002), Drachentöter! (2006)), Sachbücher (Der innere Weg (2004)), ein Hörbuch (Tueur de Dragons (2008)) und Lyrik (Visions and Voices (2006, mit Bert Menco)). Sein Interesse an der Philosophie des Mentalen aus der Sicht eines Physiologen (und seine Freundschaft mit Alois Edelzwicker) führte zu einer mehrjährigen Arbeit an der Studie 'Der philosophische Edelzwicker'. In ihr wird der Begriff 'Ganzheit' analysiert. Das Ergebnis ist die 'Neuro-mentale Einheit'. Sie zeigt, dass Physikalismus und Holismus gar nicht so weit von einander entfernt sind.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.