Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Der eigene Körper als Symbol? als Buch
PORTO-
FREI

Der eigene Körper als Symbol?

Der Körper in der Psychoanalyse von heute. 1 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Aus psychoanalytischer Sicht wird die Bedeutung des K¿rpers als Symbol innerhalb verschiedener Bereiche der Psychopathologie untersucht, in denen er unbew¿igte psychische Konflikte und Defizite, aber auch Traumafolgen und deren Abwehr mehr ... weiterlesen
Buch

36,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der eigene Körper als Symbol? als Buch
Produktdetails
Titel: Der eigene Körper als Symbol?

ISBN: 3898061388
EAN: 9783898061384
Der Körper in der Psychoanalyse von heute.
1 Abbildungen.
Herausgegeben von Mathias Hirsch
Psychosozial Verlag

Juni 2002 - kartoniert - 281 Seiten

Beschreibung

Aus psychoanalytischer Sicht wird die Bedeutung des K¿rpers als Symbol innerhalb verschiedener Bereiche der Psychopathologie untersucht, in denen er unbew¿igte psychische Konflikte und Defizite, aber auch Traumafolgen und deren Abwehr mehr oder weniger symbolisch ausdr¿ckt. Unter diesem Aspekt werden die "modernen" Krankheiten Selbstverletzung und Ess-St¿rungen bearbeitet, die Besonderheiten des therapeutischen Vorgehens bei wenig symbolisierten K¿rpersyndromen in Theorie und Praxis werden beschrieben und es wird die Kommunikationsfunktion des K¿rpers in der analytischen Psychotherapie untersucht. Ein Beitrag befasst sich mit nichtsymbolisierten K¿rpersymptomen in fr¿hester Kindheit, ein anderer stellt die Verbindung zu zeitgen¿ssischen Formen der K¿rperkultur wie Tattoo und Piercing her. In der Abhandlung ¿ber die Geschichte der Psychoanalyse werden die Urspr¿nge der Symbolbedeutung des K¿rpers aufgesp¿rt und ihre Weiterentwicklung nachvollzogen. In weiteren Beitr¿n sind literarische Werke Gegenstand der Untersuchung zum Thema Symbolfunktion des eigenen K¿rpers. Der Herausgeber: Mathias Hirsch, geb. 1942, ist Facharzt f¿r Psychiatrie und Facharzt f¿r psychotherapeutische Medizin - Psychoanalyse (DGPT) und affiliiertes Mitglied der DPV. Er ist als niedergelassener Psychoanalytiker t¿g und leitet das Institut f¿r Analytische Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik D¿sseldorf (IAGD). Seine Forschungsschwerpunkte sind psychoanalytische Traumatologie, Psychoanalyse des K¿rpers, Objektbeziehungstheorie und Psychotraumatologie. Mathias Hirsch im Psychosozial-Verlag: "Realer Inzest" (1999); "Der eigene K¿rper als Objekt - Psychodynamik selbstdestruktiven K¿rperagierens" (1998)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Antworten in Nürnberg
Buch (kartoniert)
von Carl Schmitt
STAR WARS(TM) Raumschiffe und Fahrzeuge
Buch (gebunden)
On Social Facts
Taschenbuch
von Margaret Gilb…
Das Übergangsrecht
Buch (kartoniert)
von Juli Zeh

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Übergangsobjekte und Übergangsräume
Buch (kartoniert)
Revolution der Seele
Buch (gebunden)
von George J. Makari
Sexueller Missbrauch in der Psychotherapie
Buch (kartoniert)
von Marga Löwer-Hirs…
Frühe Formen des Erlebens
Buch (kartoniert)
von Thomas H. Ogden
Das psychoanalytische Erstinterview und seine Bedeutung für Diagnostik und Behandlung
Buch (kartoniert)
von Ellen Reinke
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Küstenmorde
eBook
von Nina Ohlandt
Mörderischer Mistral
- 20% **
eBook
von Cay Rademache…
Print-Ausgabe € 9,99
Splitter
eBook
von Sebastian Fit…
Act of Law - Liebe verpflichtet
- 70% **
eBook
von Karin Lindber…
Print-Ausgabe € 11,99
Endstation Donau
- 49% **
eBook
von Edith Kneifl
Print-Ausgabe € 19,90
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.