Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Diffusion des Humanismus als Buch
PORTO-
FREI

Diffusion des Humanismus

Studien zur nationalen Geschichtsschreibung europäischer Humanisten. 19 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Die Sozialgeschichte des europäischen Humanismus gehört zu den spannendsten Themen der internationalen Renaissance-Forschung. Die fünfzehn Beiträge dieses Bandes beleuchten sie aus einer neuen Perspektive. Systematisch fragen sie ... weiterlesen
Buch

35,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Diffusion des Humanismus als Buch
Produktdetails
Titel: Diffusion des Humanismus

ISBN: 3892445060
EAN: 9783892445067
Studien zur nationalen Geschichtsschreibung europäischer Humanisten.
19 Abbildungen.
Herausgegeben von Johannes Helmrath, Ulrich Muhlack, Gerrit Walther
Wallstein Verlag GmbH

August 2002 - kartoniert - 456 Seiten

Beschreibung

Die Sozialgeschichte des europäischen Humanismus gehört zu den spannendsten Themen der internationalen Renaissance-Forschung. Die fünfzehn Beiträge dieses Bandes beleuchten sie aus einer neuen Perspektive. Systematisch fragen sie nicht nur nach den Protagonisten, den Programmen und dem Publikum humanistischer Kultur, sondern auch nach den Wechselwirkungen zwischen humanistischen Stoffen und Stilen und den Wegen und Methoden ihrer Verbreitung. Anhand ausgewählter Beispiele aus Italien, Deutschland, der Schweiz, Frankreich, England, Polen und Ungarn wird das Phänomen "Humanismus" gleichermaßen als Medium wie als Ergebnis kultureller Diffusionsprozesse beschrieben. Gerade die humanistische Geschichtsschreibung und ihr wichtigster Gegenstand, das neue Konzept von "Nation", wären undenkbar ohne den internationalen Austausch humanistischer Texte und Autoren, wie er im 15. Jahrhundert in ganz Europa in Gang kam.

Portrait

Die Herausgeber: Johannes Helmrath ist Professor für mittelalterliche Geschichte an der Humboldt-Universität in Berlin. Ulrich Muhlack ist Professor für allgemeine historische Methodenlehre und Geschichte der Geschichtsschreibung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt/Main. Gerrit Walther ist Privatdozent für Neuere Geschichte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt/Main und Koordinator des Forschungsprojekts "Humanismus" der Gerda Henkel Stiftung. Im Wallstein Verlag erschien 2000: Späthumanismus. Studien über das Ende einer kulturhistorischen Epoche". Hrsg. von Notker Hammerstein und Gerrit Walther, ISBN: 3-89244-379-3.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Das Messias-Projekt
- 54% **
eBook
von Markus Ridder
Print-Ausgabe € 10,99
Mörderischer Mistral
- 20% **
eBook
von Cay Rademache…
Print-Ausgabe € 9,99
Die Fotografin - Psychothriller
eBook
von B.C. Schiller
Splitter
eBook
von Sebastian Fit…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen. Schmuckausgabe
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Küstenmorde
eBook
von Nina Ohlandt
Die Perlenschwester
- 20% **
eBook
von Lucinda Riley
Print-Ausgabe € 19,99
Passagier 23
eBook
von Sebastian Fit…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.