Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Den Genrausch stoppen

Persönliche Geschichten, engagierte Gespräche und klare Positionen. Mit Fotos.
Buch (kartoniert)
Es ist so weit: Die Dämme brechen. Fast täglich wird die Bevölkerung mit atemberaubenden Meldungen aus den wissenschaftlichen Labors der Reproduktionsmediziner und Gentechniker überrascht. Der Mensch wird als Rohstoff genutzt. Emb... weiterlesen
Buch

13,70*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Den Genrausch stoppen als Buch
Produktdetails
Titel: Den Genrausch stoppen
Autor/en: Doris Weber

ISBN: 3880951144
EAN: 9783880951143
Persönliche Geschichten, engagierte Gespräche und klare Positionen.
Mit Fotos.
Publik-Forum Verlags GmbH

Januar 2002 - kartoniert - 218 Seiten

Beschreibung

Es ist so weit: Die Dämme brechen. Fast täglich wird die Bevölkerung mit atemberaubenden Meldungen aus den wissenschaftlichen Labors der Reproduktionsmediziner und Gentechniker überrascht. Der Mensch wird als Rohstoff genutzt. Embryonen werden im Reagenzglas gezeugt, getestet, gesplittet, tiefgefroren und zum Leben zugelassen oder verworfen. Identische Kopien werden hergestellt, und schon bald soll der erste Mensch geklont werden. Wir fragen: Wenn Kinder im Labor gezeugt, verwertet und "aussortiert" werden - ist das die neue Eugenik? Wenn die Gentechnik die Menschen dem Gesetz der Machbarkeit unterwirft -verschwinden dann Mitgefühl und Nächstenliebe? Wenn der Wahn der Perfektion die Menschlichkeit zerstört - sind dann die christlichen Werte überholt?Wir erzählen: Von Eltern, die ihr Kind in der Retorte zeugen ließen, von Willi, der eigentlich gar nicht leben dürfte, von einem Klonsprössling, der volljährig wird. Von Beraterinnen, die Menschen vor der Geburt nicht in lebenswert und lebensunwert einteilen wollen. Von einer Welt, in der wir nicht mehr sterben müssen.Wir diskutieren: mit Theologen, Soziologen, Biologen und Ärzten über die Frage, wann der Mensch ein Mensch ist, über Segen und Fluch der Gentechnik. Über biologische Waffen, über Scheuklappen und Fundamentalisten, über Alternativen und endgültige Grenzen, über Männerfantasien und eine neue Frauenbewegung. Das Buch ist ein Lesebuch über Gentechnik, persönlich, spannend, informativ und verständlich.

Portrait

Doris Weber, Jahrgang 1949, ist Journalistin. Sie studierte Pädagogik, Psychologie und Soziologie und arbeitet als Redakteurin bei der Monatszeitschrift Publik-Forum und als Hörfunk-Autorin mit den Schwerpunkten Gesellschaft, Ethik und Soziales. Doris Weber lebt in Bremen.


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.