Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Auf ewig dein

Time School. Band 1. 'Time School'. Empfohlen ab 12 Jahre. 1. Aufl. 2017.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Zeitreisen kann ziemlich gefährlich sein. Das weiß Anna nur zu genau, denn seit sie auf ihrer ersten Zeitreise ihr Herz an den gut aussehenden Venezianer Sebastiano verloren hat, musste sie schon so manch brenzlige Situation bestehen. Von d... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

15,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Auf ewig dein als Buch
Produktdetails
Titel: Auf ewig dein
Autor/en: Eva Völler

ISBN: 3846600482
EAN: 9783846600481
Time School. Band 1.
'Time School'.
Empfohlen ab 12 Jahre.
1. Aufl. 2017.
Lübbe

21. Juli 2017 - gebunden - 378 Seiten

Beschreibung

Zeitreisen kann ziemlich gefährlich sein. Das weiß Anna nur zu genau, denn seit sie auf ihrer ersten Zeitreise ihr Herz an den gut aussehenden Venezianer Sebastiano verloren hat, musste sie schon so manch brenzlige Situation bestehen. Von der Gründung einer eigenen Zeitwächter-Schule hatte sie sich eigentlich ein etwas ruhigeres Leben versprochen. Aber ihre frisch rekrutierten Schüler sind ausgesprochen eigensinnig, und schon beim ersten größeren Einsatz am Hofe von Heinrich dem Achten geht alles Mögliche schief. Und dann taucht plötzlich völlig unerwarteter Besuch aus der Zukunft bei Anna auf, der ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt -

Die neuen Abenteuer der Helden aus der beliebten Zeitenzauber-Trilogie


Portrait

Eva Völler war zuerst Richterin und Rechtsanwältin, bevor sie die Juristerei an den Nagel hängte und sich ganz für das Schreiben entschied. Nach zahlreichen Romanen in der Belletristik erschien 2011 ihr Jugendbuchdebüt im Baumhaus-Verlag. Die Zeitenzauber-Trilogie, die 2014 abgeschlossen wurde, hat bis heute zahlreiche Fans. Mit ihrer neuen Trilogie schließt die Autorin daran an und hofft, Fans wie auch neue Leser zu begeistern.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Tote Mädchen lügen nicht
Taschenbuch
von Jay Asher
Auf ewig dein
- 20% **
eBook
von Eva Völler
Print-Ausgabe € 15,00
Zeitenzauber 02. Die goldene Brücke
Taschenbuch
von Eva Völler
Zeitspuren
Taschenbuch
von Jack Finney
Bewertungen unserer Kunden
Spannend wie man es von Eva Völler kennt
von Lesemama1970 - 29.08.2017
Auf ewig dein: Time School. Band 1 ist im Juli 2017 von Eva Völler bei Bastei Lübbe (one by Lübbe) erschienen. Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da eine Bekannte es auf ihrem Blog vorgestellt hat. Meine Meinung: Da ich die Zeitenzauber-Trilogie schon kannte, musste ich dieses Buch einfach lesen. Das Cover zieht einen magisch an, der Schreibstil ist von Beginn an spannend und fesselnd. Die Geschichte zieht einen buchstäblich in die Zeit von Heinrich dem achten, so macht Geschichte Spaß. Mir hat es sehr gut gefallen, dass man neben den bekannten Protagonisten Anna und Sebastiano, auch neue Protagonisten kennen gelernt hat. Es bringt noch mehr Schwung in die Geschichte. Der kampfwütige Wikinger Ole der doch einen weichen Kern zu haben scheint. Das aufreizende Haremsmädchen Fatima die scheinbar doch nicht so hart ist wie man meint und noch ein dritter Novize mischen das Leben von Anna und Sebastiano ordentlich auf. Ein gemeinsamer Auftrag führt sie ins 14. Jahrhundert an den Hofe von Heinrich dem Achten. Dort begegnen sie einem alten Feind der mächtiger geworden zu sein scheint als sie sich je vorstellen konnten. Zu allem Unglück bekommt Anna auch noch besuch aus dem Zukunft, die die Gegenwart von Anna und Sebastiano auf eine harte Probe stellt. Werden sie ihren gemeinsamen Feind endlich besiegen können und die Gegenwart so verändern das die Zukunft besser aussieht? Für alle die die Zeitenzauber-Trilogie gelesen und geliebt haben, ist dieses Buch ein absolutes Muss. Aber auch Leser die dieses nicht kennen werden an diesem Buch ihre Freude haben. Ich warte jetzt schon gespannt auf den nächsten Teil. Von mir gibt es eine klare Kauf- und Leseempfehlung.
Tempus Fugit
von Hauptstadtliebe - 28.07.2017
Anna und Sebastiano beginnen ein neues Kapitel in ihrem Leben: Die Zeitreise Akademie. Gemeinsam mit ihrem Freund José retten sie Menschen aus vergangener Zeit, um sie zu Zeitwächtern auszubilden. Nur so, können sie den Strom der Zeit im Gleichgewicht behalten. Doch schon bald wird die Beziehung der beiden auf die Probe gestellt und die ganze Akademie begibt sich in große Gefahr! Wer die Cover der Zeitenzauber Trilogie schon mochte (so wie ich), wird dieses Cover LIEBEN! Die Pastellfarben und das Mädchen in dem viktorianischen Kleid vor den goldenen Dächern Londons. Das Cover lädt auf jeden Fall zum Träumen ein. Ich bin ja ein großer Fan der Zeitenzauber Trilogie und habe mich daher sehr gefreut, dass Anna und Sebastiano sich in einer neuen Trilogie in weitere Abenteuer stürzen. Zu Beginn habe ich nicht ganz verstanden, warum dafür eine zweite Reihe nötig ist, denn man hätte ja auch einfach die erste weiterführen können. Im Laufe des Buches kristallisiert sich allerdings heraus, dass sich die Reihen zwar ähneln, aber dennoch grundverschieden sind. Mit Anna hatte ich ja auch in der Zeitenzauber Trilogie so meine Probleme, denn ich fand sie zu unselbstständig. Leider zieht sich diese Charaktereigenschaft bis in die neue Buchreihe, denn auch hier musste ich oft die Augen verdrehen. Viel zu abhängig von Sebastiano, zu unsicher und zu anstrengend. Im Verlauf der Geschichte hat sich das zwar ein wenig gebessert, richtig warm geworden bin ich dennoch nicht mit ihr. Auch Sebastiano hat mich nicht von den Socken gehauen, aber ihn fand ich ja in den anderen Büchern schon so toll, vielleicht habe ich mich einfach ein Stück weit an ihn gewöhnt . Allerdings konnten mich die Nebencharaktere fesseln: Besonders Ole und Fatima haben es mir angetan - so gegensätzlich und doch ähnlich und dabei auch noch so zuckersüß. Darauf, wie sich diese beiden in den Fortsetzungsbänden noch entwickeln, bin ich sehr gespannt. Die Handlung und die Geschichte an sich haben mir gut gefallen, auch wenn ich hin und wieder den Eindruck hatte, dass man sich als Leser ein wenig im Kreis dreht, weil in manchen Passagen ähnliche Dinge passierten, wie in anderen zuvor. Gerade das Ende konnte mich aber dann doch fesseln und mitreißen, sodass ich das Buch auch gar nicht mehr aus der Hand legen mochte. Schließlich noch ein paar lobende Worte zum Schreibstil: Ich kenne die Autorin ja bereits und war schon immer ein Fan von ihrer Art Geschichten zu erzählen, aber auch Völler - Neulinge werden sicherlich nicht enttäuscht sein: Der Schreibstil ist flüssig, packend und einfach verzaubernd, sodass man mit jedem Wort in eine fremde Zeit abtaucht. Fazit: Ein toller Auftakt einer neuen Reihe voller Abenteuer, Spannung und Liebe. Ein absolutes Muss für alle Fans der Zeitenzauber - Trilogie!
Zeitreise vom Feinsten
von annsophieschnitzler - 14.08.2017
Cover: Das Cover der Geschichte ist in meinen Augen Augen zauberhaft gestaltet. Die inhaltlichen Aspekte und der Zauber der Zeitreisen wurde perfekt eingefangen. Es ist ein Blickfang im Regal und stellt eine gelungene Verbindung zum Inhalt dar. Inhalt: Auf Ewig dein war für mich ein spannendes Zeitreise-Abenteuer! Der Einstieg fiel mir leicht, denn Eva Völler greift zu kleinen Erklärungen, um es Neueinsteigern ihrer Werke leichter zu machen. Es erwartete mich eine fesselnde Handlung mit überraschenden Wendungen. Man erlebt mit Anna, Sebastiano und ihren Gefährten ein großes Abenteuer am französischen Hof des 16. Jahrhunderts. Die Handlung war vielseitig gestaltet mit Action, Romantik und auch geschichtlichen Aspekten. Für mich war Auf ewig dein ein einziges Abenteuer! Charaktere: Auf Ewig dein ist definitiv mit spannenden Charakteren ausgestattet. Allen voran die beiden Protagonisten Anna und Sebastiano. Trotz dass ich sie nicht kannte aus der Zeitenzauber -Reihe, wurden beide gut dargestellt, um mich zu überzeugen. Ich mochte Annas gewissenhafte und doch abenteuerliche Art genaus sehr wie Sebastianos Temperament. Ihre Zeitreise-Schüler Ole und Fatima haben mich ebenso begeistert. Mir gefiel es vor allem, dass sie im Verlauf des Buches immer mehr Aufmerksamkeit bekamen. Das war sehr förderlich für den Spaß am Lesen. Doch auch hier gab es eine Reihe von Geheimnissen, denn so einige Charaktere sorgen für zahlreiche offene Fragen, die meine Neugierde weckten und Lust auf die Folgebände machen. Schreibstil: Der Stil der Autorin konnte mich über die Seiten hinweg überzeugen. Man wird durch die schönen Beschreibungen der Epochen und verschiedenen Settings wie zum Beispiel dem französischen Königshof geradezu in die Geschichte entführt. Besonders gut haben mir die historischen Fakten gefallen, die von Eva Völler gekonnt in die Handlung eingesponnen wurden. Man erlebt die Geschichte aus der Sicht von Anna, was mir sehr gefiel, da man dadurch verschiedene Perspektiven kennenlernen konnte. Das heißt, man konnte einerseits Annas gewissenhaften Umgang mit dem Zeitreisen und auch ihre Lehrtätigkeit in der Akademie kennenlernen, aber andererseits sich gemeinsam mit ihr großen Herausforderungen gegenüber sehen. Eva Völler konnte mich das ganze Buch über sehr gut unterhalten, sodass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Es dauerte nur wenige Stunden bis ich bedauerlicherweise schon zum Ende kam, so fließend und angenehm ließ es sich lesen. Fazit: Eva Völler setzt mit Auf Ewig dein ihre Zeitreisegeschichte über Anna und Sebastiano erfolgreich fort. Ich war ein Neueinsteiger, was ihre Geschichten betrifft, doch mit ihrem neuen Werk bereicherte sie die Buchwelt aus meiner Sicht um ein spannendes Leseabenteuer. Eine fesselnde Handlung, überzeugende Charaktere und ein mitreißender Schreibstil - Auf Ewig dein ist für mich rundum gelungen und absolut empfehlenswert. Geschichtliche Ereignisse samt Fantasy und Romantik in einem Paket!
Auf ewig dein
von Mine_B - 03.08.2017
Die Autorin Eva Völler hat mit ihrem neusten Werk "Auf ewig dein - Time School" die Geschichte von Anna und Sebastiana weitergeführt. Jedoch lässt sich dieses Werk auch gut ohne Vorkenntnisse lesen. Inhaltsangabe (Quelle: Klappentext): Anna und Sebastiano sind zurück! Das Traumpaar der Zeitenzauber-Trilogie ist nach vielen bestandenen Abenteuern zu Zeitreiseprofis gereift. Grund genug, um eine eigene Zeitreiseschule in Venedig zu gründen. Dem Ort, wo die Liebe und die Reisen durch die Zeit ihren Anfang fanden. Ihre ersten beiden Novizen sind die verführerische Fatima, ein Haremsmädchen aus dem 13. Jahrhundert, und der draufgängerische Ole, Sohn eines Wikingerhäuptlings. Die erste gemeinsame Mission zum Hofe Heinrichs des Achten gerät aber zum Debakel. Anna und Sebastiano haben alle Hände voll zu tun, ihre Zöglinge zu bändigen, als ein unerwarteter Besucher aus der Zukunft auftaucht und einen grausamen Tribut von Anna fordert: "Opfere deine große Liebe, damit die Zukunft fortbestehen kann!" Der Schreibstil von Eva Völler ist leicht und recht einfach gehalten. Dies führt dazu, dass sich dieses Werk recht flüssig und schnell lesen lässt, die Seiten fliegen nur so dahin. Auch werden ein paar Rückblenden in die Geschichte mit eingebunden, sodass die bisherige Reihe über Anna und Sebastiano nochmal aufgefrischt wird. Aber auch als Quereinsteiger sind diese Rückblenden interessant gehalten, ohne zu viel von dem Bisherigen zu verraten. Das Jugendbuch "Auf ewig dein" ist der Auftakt der Time- School- Reihe, in der die Geschichte von Anna und Sebastiana weitergeführt wird. Die beiden haben in Venedig eine Schule für Zeitreisende, in der sie ihre jungen Auszubildenden unterrichten. Der Reihenauftakt ist recht ruhig gehalten. Man wird an den Hof von Heinrich VIII geführt und bekommt einen kleinen Einblick in das damalige Leben. Auf den ersten Seiten bekommt man einen Einblick, wie die Aufträge und auch der Alltag der Time School aussehen. Im Verlauf des Buches werden permanent Andeutungen eingestreut, welche vom zukünftigen Geschehen handeln. Diese recht vage gehaltenen Andeutungen bringen Spannungen in das Buch und als geneigter Leser spekuliert man mit den Protagonisten mit. Dennoch beinhaltet dieses Jugendbuch meiner Meinung nach ein paar Längen. Ein paar Szenen hätte man zusammenfassen können oder auch kürzen können. Dies hätte zu mehr Tempo innerhalb der Geschichte geführt. Auch werden ein paar Fragen offen gelassen. Da "Auf ewig dein" aber ein Reihenauftakt ist, ist dies nachvollziehbar und soll die Spannung auf die Fortsetzung der Reihe steigern. Bis auf die offen gebliebenen Fragen ist das Ende recht rund gehalten und relativ abgeschlossen, sodass man das Buch zufrieden zuschlagen kann. Leider habe ich mich mit den Protagonisten teilweise ein bisschen schwer getan. Anna ist mädchenhaft und wirkte auf mich teilweise recht unbeholfen. Sie versucht Stärke zu zeigen, ist aber eigentlich leicht zu beeinflussen oder zu ängstigen. Was mich aber besonders an ihr genervt hat, war diese permanente Schwärmerei. Ständig hat sie Sebastiano angehimmelt und seinen Körper aufgesaugt. Sie hat sich ihrer Verliebtheit total hingegeben und sich durch diese ablenken lassen. Die Time School wird bedroht und sie versinkt in der Ausstrahlung von Sebastiano und verzehrt sich total nach ihm. Dies war mir persönlich einfach zu viel des Guten. Hier wäre weniger definitiv mehr gewesen. Sebastiano ist eher das Gegenteil von Anna. Er ist trainiert und stark, gibt sich gerne der körperlichen Ertüchtigung hin. Auch geht er in seiner führenden Position auf und gibt gerne die Richtung an. Bedeutend besser haben mir die Nebencharaktere gefallen. Ich fand die Schüler der Time School interessanter gezeichnet und sie haben durch ihr Miteinander Schwung in die Geschichte gebracht. Dadurch, dass sie aus unterschiedlichen Zeiten und auch Ländern stammen, haben sie recht verschiedene Ansichten. Diese unterschiedlichen Aspekte haben mir immer gut gefallen. Auch der spätere Begleiter, welcher am Hof von Heinrich VIII ist, hat mir gut gefallen und hat die Geschichte bereichert. Die Darstellung von Heinrich VIII konnte mich leider auch nicht überzeugen. Ich fand diese recht eindimensional. Als Leser von historischen Romanen war ich diesbezüglich enttäuscht. Ich kann verstehen, dass in einem Jugendroman die historische Darstellung nicht im Vordergrund steht, dennoch hätte ich mir mehr tiefgründige und eine zweidimensionale Darstellung vom ehemaligen König von England gewünscht. In diesem Werk wird immer nur betont, dass er dem Genuss von Essen sehr zuneigt war und dass seine Frauen oftmals um ihr Leben bangen mussten. Mehr wird kaum vom damaligen König erzählt. Insgesamt hat Eva Völler mit "Auf ewig dein - Time School" einen interessanten Auftakt einer Jugendbuchtrilogie geschrieben. Ich hatte schon viel Positives über ihre Zeitenzauber- Trilogie gelesen, dementsprechend hoch waren meine Erwartungen gewesen. Dieses Jugendbuch ist ein leichtes Werk für Zwischendurch, wobei man in eine andere Welt eintauchen kann. Leider haben mich die Protagonisten nicht hundertprozentig überzeugen können, sodass ich 3 Sterne vergeben möchte.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)
eBook
von Jennifer Wolf
Das Reich der Sieben Höfe 02 - Flammen und Finsternis
Buch (gebunden)
von Sarah J. Maas
Die Farben des Blutes 03: Goldener Käfig
Buch (gebunden)
von Victoria Avey…
Pinienträume
eBook
von Eileen Ramsay
Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung
Buch (gebunden)
von Stefanie Hass…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.