Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Feste feiern mit Religionsunterricht praktisch 1 - 4

Gestaltungsvorschläge für Grundschule und Sonderschule. 2. , überarbeitete Auflage 2003. Zahlreiche…
Buch (kartoniert)
Feste und Feiern im Religionsunterricht sind Höhepunkte gemeinsamen Lebens und Lernens. Sie machen zentrale Inhalte christlichen Glaubens sinnlich erfahrbar. Die Gestaltungsvorschläge in 'Feste feiern mit Religionsunterricht praktisch', z. ... weiterlesen
Buch

10,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Feste feiern mit Religionsunterricht praktisch 1 - 4 als Buch
Produktdetails
Titel: Feste feiern mit Religionsunterricht praktisch 1 - 4

ISBN: 352561327X
EAN: 9783525613276
Gestaltungsvorschläge für Grundschule und Sonderschule.
2. , überarbeitete Auflage 2003.
Zahlreiche Illustriert.
Herausgegeben von Hans Freudenberg
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

Mai 2003 - kartoniert - 168 Seiten

Beschreibung

Feste und Feiern im Religionsunterricht sind Höhepunkte gemeinsamen Lebens und Lernens. Sie machen zentrale Inhalte christlichen Glaubens sinnlich erfahrbar. Die Gestaltungsvorschläge in 'Feste feiern mit Religionsunterricht praktisch', z. B. zu 'Brot' und 'Quelle', zu 'Schöpfung' und 'Pfingsten', erschließen das Zusammenspiel von Arbeit und Muße und den Geschenkcharakter des Lebens.Die 15 Beispiele aus Schul- und Kirchenjahr, aus Bibel und Symbolik, sind keine Fertigmenüs, sondern regen mit vielen Varianten zu experimenteller, standortbezogener Modifikation an. Im Sinne der Vernetzung nehmen die erprobten Fest- und Feiervorschläge auf die in 'Religionsunterricht praktisch', Band 1-4, vorgelegten Einheiten Bezug. Grundsätzliche Überlegungen zum Thema 'Feste feiern mit RU' und ein ausführliches Literaturverzeichnis laden zur eigenen Weiterarbeit ein.Aus dem InhaltI. Einführung: Festanlässe - Festattribute und Festelemente - Mit Kindern im RU Feste vorbereiten und feiern - Planung und Gestaltung von Festen/Feiern.II. Modelle:1. Ein Tag im Leben Jesu (Sederabend)2. Gott, ich staune (Schöpfung)3. Wie neugeboren (Ein Lebensfest in Ninive)4. Atem Gottes - Neues Leben (Pfingsten)5. Himmelsbogen - Lebenszeichen (Noah)6. An der Quelle des Lebens7. Brot, Nahrung des Leibes und der Seele8. Und sie fingen an, fröhlich zu sein (Verlorener Sohn)9. Kinder in aller Welt10. Bibel - Fest11. Himmlische Düfte12. Versöhnungsfest (Josef)13. Friedensfest

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
1. Einführung: Festanlässe - Festattribute und Festelemente - Mit Kindern im RU Feste vorbereiten und feiern - Planung und Gestaltung von Festen/Feiern
2. Modelle:
2.1 Ein Tag im Leben Jesu (Sederabend)
2.2 Gott, ich staune (Schöpfung)
2.3 Wie neugeboren (Ein Lebensfest in Ninive)
2.4 Atem Gottes - Neues Leben (Pfingsten)
2.5 Himmelsbogen - Lebenszeichen (Noah)
2.6 An der Quelle des Lebens
2.7 Brot, Nahrung des Leibes und der Seele
2.8 Und sie fingen an, fröhlich zu sein (Verlorener Sohn)
2.9 Kinder in aller Welt
2.10 Bibel - Fest
2.11 Himmlische Düfte
2.12 Versöhnungsfest (Josef)
2.13 Friedenfest


Portrait

Pfarrer Hans Freudenberg ist Schulreferent in Unna.

Vorwort

Kinder feiern gern Feste-gleich ob Geburtstag oder Klassenfeste, Weihnachten oder ein Regenbogenfest. Sie genießen die Alternative zum Alltäglichen. Sie spüren, daß Feste "Höhepunkte gemeinsamen Lebens und Lernens" (LP NRW, 26) sind, die Gemeinschaft stiften und (bei Festen mit spirituellem Inhalt) Religion sinnlich erfahrbar machen. Handelnd können im gemeinsamen Feiern zentrale Inhalte christlichen Glaubens anschaulich werden. Der heute mit Kindern im Religionsunterricht ein Fest feiert, befindet sich in guter Gesellschaft: "Das Himmelreich gleicht einem König, der seinem Sohn die Hochzeit ausrichtete..." (Mt 22, 2ff). Immer wieder wählt Jesus das Bild des festlichen Mahls als Grundfigur der neuen Welt Gottes und der Freude, an der teilzuhaben alle eingeladen sind. Nur begrenzt kann jedoch heute bei Kindern (und Eltern) noch an wichtige Voraussetzungen gemeinsamen Feierns angeknüpft werden: an ein Wissen um den Geschenkcharakter des Lebens, das sich in Danken und Bitten, in Innehalten, Staunen und Feiern manifestiert an ein Wissen um die Festtraditionen der eigenen Religion an gemeinsame Erinnerung und gemeinsame Hoffnung an das Vorhandensein von Zeit, Muße, Phantasie Mangelnde Festkultur und Spiritualität bei unseren Kindern sollen nicht resignieren lassen, sondern - im Gegenteil - Kräfte aktivieren. Nur durch mißgestaltetes Einüben kann ein schon nahezu verlorengegangener (oder nie entwickelter) Sinn für Festlichkeit (wieder) gewonnen, "alte Bräuche wieder brauchbar" (P. Neysters) gemacht werden. Denn unstreitig gehören Feiern und Spielen zu einem authentischen, erfüllten Leben hinzu. Die nachstehenden Fest- und Feiervorschläge wollen Möglichkeiten aufzeigen, wie man Ereignisse des Kirchen- oder Schuljahres bzw. im Unterricht eher kognitiv Thematisiertes feiernd verdichten und einüben kann. Vor allem soll aber das eigene festliche Entdecken der Leserinnen und Leser angeregt werden. Die 13 Beispiele verstehen sich nicht als fertige "Rezepte", sondern sind auf die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten (Klassengröße, Zusammensetzung, Raum, Zeit... ) hin - zusammen mit den Kindern - umzuarbeiten und fortzuschreiben. Häufig werden Alternativen und Ergänzungen angeboten; sie sollen diese modifizierend Arbeit erleichtern. Wie schon bei "Religionsunterricht praktisch", Bd. 1-4, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1995, und "Schulgottesdienste mit Religionsunterricht praktisch", Bd. 1 und 2, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1994/95, gilt auch für diesen Band eine zweifache Voraussetzung: Die Anregungen basieren zu wesentlichen Teilen auf gemeinsamer Fortbildungs- und Seminararbeit sowie praktischer Erprobung. Sie nehmen im Sinne der Vernetzung auf die in "Religionsunterricht praktisch" vorgelegten Einheiten Bezug. Darum wird in Querverweisen immer wieder auf die o.g. vier Bände Bezug genommen. Feiern ist (wie Schulgottesdienst) nicht Selbstzweck, sondern vollzieht sich im Kontext vorzubereitenden und nachfolgenden Unterrichts. Alle Festentwürfe folgen mit Blick auf die Lesbarkeit einem immer wiederkehrenden Anlageschema: Kurzinhaltsangabe Thematisches Stichwort Biblischer Bezug Bezug zum Unterricht Adressaten (Technische) Vorarbeiten Zeitbedarf Gestaltungsvorschlag Varianten und Ergänzungen Anlagen Literaturhinweise Aus Kostengründen wurden nur die Lieder abgedruckt, die nicht in den folgenden, leicht zugänglichen Quellen enthalten sind: Religionsunterricht praktisch, Bd. 1-4 Schwerter Liederbuch (Bestellanschrift: Verlag BDKJ, Domplatz 3, 33098 Paderborn; Preis: brosch. 15,00 DM, kart. 18,00 DM); Evangelisches Kirchengesangbuch (EKG) bzw. Evangelisches Gesangbuch (EG).

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
A FARAWAY WORLD
Taschenbuch
Die Perlenschwester
- 20% **
eBook
von Lucinda Riley
Print-Ausgabe € 19,99
Passagier 23
eBook
von Sebastian Fit…
Origin
- 17% **
eBook
von Dan Brown
Print-Ausgabe € 28,00

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kinderspiel
eBook
von Ursula M. Muh…
Wolkenschwäne
eBook
von Mila Brenner,…
Zweiseelenkind
eBook
von Tina Tannwald
Im Schatten der Lady Cumberland
eBook
von Nina Hutzfeld…
Hotel Savoy
- 91% **
eBook
von Joseph Roth
Print-Ausgabe € 5,80
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.