Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Hanseat und Grenzgänger

Erik Blumenfeld - eine politische Biographie.
Buch (gebunden)
Er war der einzige Auschwitz-Überlebende im Deutschen Bundestag, vertrat innerhalb der CDU betont liberale Positionen und engagierte sich schon früh für eine aktive Ostpolitik der Bundesrepublik: Erik Blumenfeld (1915-1997), Landesvors... weiterlesen
Buch

29,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Hanseat und Grenzgänger als Buch
Produktdetails
Titel: Hanseat und Grenzgänger
Autor/en: Frank Bajohr

ISBN: 3835306006
EAN: 9783835306004
Erik Blumenfeld - eine politische Biographie.
Wallstein Verlag GmbH

Januar 2010 - gebunden - 304 Seiten

Beschreibung

Er war der einzige Auschwitz-Überlebende im Deutschen Bundestag, vertrat innerhalb der CDU betont liberale Positionen und engagierte sich schon früh für eine aktive Ostpolitik der Bundesrepublik: Erik Blumenfeld (1915-1997), Landesvorsitzender der Hamburger CDU und einer der profiliertesten Außenpolitiker der Union, war ein Grenzgänger in der politischen Kultur der Bundesrepublik. Blumenfeld begrüßte ausdrücklich jene politische, gesellschaftliche und kulturelle Liberalisierung, die sich in der Bundesrepublik seit Ende der 50er Jahre Bahn brach und geriet deshalb mit Bundeskanzler Adenauer in heftige Konflikte. Frank Bajohr porträtiert Blumenfeld als faszinierende Persönlichkeit, als Hanseaten und Weltbürger, der innerhalb der Union für eine politische und gesellschaftliche Liberalisierung eintrat und gleichzeitig das aussterbende Modell eines klassischen Elite- und Honoratioren-Politikers repräsentierte. Zugleich bildet sich in der Biographie Blumenfelds das spezifische Profil Hamburgs in der Bundesrepublik ab: als Hochburg des Internationalismus und der atlantischen Beziehungen, als Motor der Ost- und Entspannungspolitik sowie als Standort kritischer Medien.

Portrait

Frank Bajohr, geb. 1961, Historiker an der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg, hat zahlreiche grundlegende Studien zur Geschichte der NS-Zeit und des Antisemitismus veröffentlicht, u.a. »Unser Hotel ist judenfrei«. Bäder-Antisemitismus im 19. und 20. Jahrhundert (2003); Parvenüs und Profiteure. Korruption in der NS-Zeit (2004).

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Schottland ... one way
Buch (kartoniert)
von Freya vom Era…
Between Object & Event
Buch (kartoniert)
von Lars Blunck
Aysel
Taschenbuch
von Halit Ertugru…
Tödliche Verschwörung
Taschenbuch
von Karl Traunmül…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Hanseaten
Buch (gebunden)
von Rudolf Herzog
Volksfeinde
Taschenbuch
von Michel Houell…
Raus!
Taschenbuch
von Rüdiger Strie…
Biographie und Psychologie
Buch (kartoniert)
von Gerd Jütteman…
Hans Erich Nossack
Buch (gebunden)
von Gabriele Söhl…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.