Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

111 Gründe, den 1. FC Union Berlin zu lieben

Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt. 4. aktualisierte und erweiterte Auflage.
Buch (kartoniert)
Andere Vereine haben ihre Fans, bei Union Berlin haben die Fans einen Verein. Mehrfach retteten sie durch spektakuläre Aktionen dessen Existenz. Ein Union-Fan konzipierte den Neubau des Stadions, Fans bauten es mit ihrer Hände Arbeit auf, f... weiterlesen
Buch

9,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Produktdetails
Titel: 111 Gründe, den 1. FC Union Berlin zu lieben
Autor/en: Frank Nussbücker

ISBN: 3862652742
EAN: 9783862652747
Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt.
4. aktualisierte und erweiterte Auflage.
Schwarzkopf + Schwarzkopf

Februar 2016 - kartoniert - 272 Seiten

Beschreibung

Andere Vereine haben ihre Fans, bei Union Berlin haben die Fans einen Verein. Mehrfach retteten sie durch spektakuläre Aktionen dessen Existenz. Ein Union-Fan konzipierte den Neubau des Stadions, Fans bauten es mit ihrer Hände Arbeit auf, finanzierten die neue Haupttribüne mit. Ein Union-Fan sitzt auf dem Präsidentensessel, andere arbeiten in der Geschäftsstelle, wieder andere drehen Filme, schreiben Songs, Storys oder ein Theaterstück über ihren Verein. Mittlerweile gehört auch Unions Seele, das legendäre Stadion An der Alten Försterei, niemand anderem als den Fans. Einen Fanblock gibt es hier nicht, es sei denn, man betrachtet das gesamte Stadion als solchen. Unon-Fans stehen, und sie singen - lautstark, fantasievoll und erst recht, wenn ihre Mannschaft hinten liegt. Mit »Eisern Union« besitzen sie einen Schlachtruf, der weltweit seinesgleichen sucht. Er erscholl auch in jenen Zeiten lautstark von den Rängen, als ringsumher einem kleingewachsenen Verbrecher aus Österreich mit »Heil!« gehuldigt wurde. Unioner waren nie die Lieblinge der Obrigkeit, weder bei den Nazis, noch in der DDR oder der BRD unserer Tage. Gestern wie heute stehen sie eisern auf den Rängen, singen - und leben ihre eigene Kultur, welche - obgleich sie sich Fußball pur nennt - weit über jenen Ballsport hinausgeht. EINIGE GRÜNDE Weil mein Staatsbürgerkundelehrer die Unaussprechlichen verehrte. Weil der Held des Torsten-Mattuschka-Liedes unser bester Mann ist. Weil Unioner nach eigener Diagnose Kranke sind. Weil Unions Vereinshymne vom besten Chor der Welt intoniert wird. Weil bei uns jeder gegnerische Spieler »Na und!« heißt. Weil jeder, der für Union aufläuft, ein Fußballgott ist. Weil Heiserkeit der Muskelkater der Union-Fans ist. Weil: Wir stehen! Weil bei uns die Bratwurst am Stand besser schmeckt als die im VIP-Zelt. Weil wir es schafften, nicht mehr an den Zaun zu pinkeln. Weil Eiserne Mädchen die Coolsten sind. Weil für Unioner ungefährdete Siege etwas Fremdes sind. Weil Unioner selbst bei derben Klatschen ihren Humor bewahren. Weil die Schlosserjungs aus Oberschöneweide eisern blieben. Weil Unioner das Wunder an der Elbe vollbrachten. Weil weinrote Stürmer keinen Matthies mochten. Weil Potti Matthies nichts Weinrotes mochte. Weil der liebe Gott nun mal Unioner ist. Weil sich Union als einziger Drittligist für den Europapokal qualifizierte. Weil Odysseus gegenüber reisenden Unionern ein schnöder Pauschalreisender war. Weil Union-Fans für ihren Verein bluteten. Weil Böni das ehrlichste Foul der Fußballhistorie beging. Weil Unioner ihr Stadion selbst renovierten. Weil Union ohne ein einziges Heimspiel in die 2. Bundesliga aufstieg. Weil wir Hertha BSC im Olympiastadion besiegten. Weil Union Berlin seine Seele an sich selbst verkaufte. Weil »Einmal Unioner - immer Unioner« kein leerer Spruch ist. Weil einer von uns sich nachweislich mit Gott anlegte. Weil du An der Alten Försterei hin und wieder ein reines Fußballfest erlebst.

Portrait

Frank Nussbücker, geboren 1967 in Jena, wohnt seit 1988 in Berlin, seit 2004 als Schriftsteller und Ghostwriter. Als Kind lernte er im Norden von Berlin den Mythos 1. FCU kennen. Als Erwachsener lernt er, Union zu leben. Vereinsmitglied, Dauerkarteninhaber und Stadionbesitzer.

Leseprobe

"Ich war ein elfjähriger Steppke. Was für ein festlicher Augenblick, als ich mir den langen rot-weißen Fanschal umband, von meiner Tante auf der Strickmaschine gefertigt. Leider wurde ich sofort enttäuscht, denn mein Schulfreund Berge empfing mich am Bahnhof mit: ›Wolle weg, Alter, ick will lebend inne Försterei ankomm!‹ Für einen Augenblick lüftete er seinen Parka, dass ich sah: Er trug seinen Schal um den Bauch gebunden. Niemand sollte ihn sehen. ›Wir fahr’n nach Berlin, Alter! Da herrschen andere Jesetze. Sind jenuch Befies unterwegs, um versprengte Unioner uffzuklatschen.‹ (...) Als Vierzigjähriger auf dem Heimweg fragte ich mich: Wie konnten die Herthaner dieses Spiel aus der Hand geben? Wann hatte ich unsere Mannschaft derart effektiv erlebt? ›Und was, wenn die uns das nächste Mal weghauen, so richtig nach Strich und Faden?‹, fragte ich Berndte. ›Das wäre das Normale, das, was jeder erwartet‹, erwiderte er, ›aber den Tag heute, den wirst du genauso wenig vergessen wie ich, und zwar dein Leben lang.‹" Frank Nussbücker

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Taxi für eine Leiche
- 19% **
eBook
von Edith Kneifl
Print-Ausgabe € 9,95
Drachenreiter -Die Feder eines Greifs
Buch (gebunden)
von Cornelia Funk…
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Harry Potter 8 und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Liebeswahn
eBook
von kristian wint…
Ein ganz neues Leben
- 20% **
Hörbuch Download
von Jojo Moyes
CD-Preis € 19,99
Mörderischer Mistral
- 20% **
eBook
von Cay Rademache…
Print-Ausgabe € 9,99
Endstation Donau
- 49% **
eBook
von Edith Kneifl
Print-Ausgabe € 19,90
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.