Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Abendteuer des Entspekter Bräsig, bürtig aus Meckelborg-Schwerin, von ihm selbst erzählt

Neuauflage, Nachdruck.
Buch (gebunden)
Entspekter Zacharias Bräsig ist Gutsverwalter und wird von dem jüdischen Wollhändler Moses Löwenthal eingeladen, mit ihm nach Berlin zu fahren. Da Entspekter Bräsig noch nie in der großen Stadt war, willgt er ein. Und e... weiterlesen
Buch

7,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Abendteuer des Entspekter Bräsig, bürtig aus Meckelborg-Schwerin, von ihm selbst erzählt als Buch
Produktdetails
Titel: Abendteuer des Entspekter Bräsig, bürtig aus Meckelborg-Schwerin, von ihm selbst erzählt
Autor/en: Fritz Reuter

ISBN: 3356000179
EAN: 9783356000177
Neuauflage, Nachdruck.
Illustriert von Werner Schinko
Hinstorff Verlag GmbH

Februar 1999 - gebunden - 95 Seiten

Beschreibung

Entspekter Zacharias Bräsig ist Gutsverwalter und wird von dem jüdischen Wollhändler Moses Löwenthal eingeladen, mit ihm nach Berlin zu fahren. Da Entspekter Bräsig noch nie in der großen Stadt war, willgt er ein. Und erlebt auf seiner Reise sonderbare "Abendteuer": Er wird beklaut, bringt sich selbst mit einem Stiefelknecht zu Fall, lässt sich von einem Lama anspucken und beim Kartenspiel über den Tisch ziehen, macht allerlei Bekanntschaften und landet am Ende sogar noch im Gefängnis.Mit dem Entspekter Bräsig schuf Fritz Reuter wohl die bedeutendste literarische Figur seines Gesamtwerkes. Dieser agiert hier als komische Gestalt, ausgestattet mit einer Sprache, dem berühmten Missingsch, die auch die Distanz zu sich selbst erkennen lässt. Skurrile Wortbildungen und Verballhornung von Fremdwörtern unterstreichen den Humor, der aus den einzelnen Episoden spricht. Entspekter Bräsig ist übrigens eine Vorstufe für den Bräsig im bekannten Reuter-Roman "Ut mine Stromtid".

Portrait

Fritz Reuter: 1810 geboren im mecklenburgischen Stavenhagen, 1831 Reifezeugnis und danach Jura-Studium in Rostock und Jena. Inhaftierung 1833 wegen "hochverräterischer burschenschaftlicher Verbindungen", Verurteilung zu 30-jähriger Festungshaft, Begnadigung 1840. Hochzeit mit Louise Kuntze 1851. Schriftstellerische Tätigkeit anfangs auf Hochdeutsch, später mit viel Erfolg auf Niederdeutsch. Der über die deutschen Grenzen hinaus bekannte Schriftsteller verstirbt 1874 in seiner Villa im thüringischen Eisenach.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
In meinen Träumen läutet es Sturm
Taschenbuch
von Mascha Kaleko
Weil die Stadt so fremd geworden ist...
Taschenbuch
von Heinrich Böll…
Endstation Donau
- 49% **
eBook
von Edith Kneifl
Print-Ausgabe € 19,90
Der Ödipuskomplex und seine politischen Folgen
Buch (kartoniert)
von Fritz Erik Ho…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fairy Tales of Hans Christian Andersen
Buch (gebunden)
von H.C. Andersen
Risiko
Buch (gebunden)
von Steffen Kopet…
Grand Tour
Taschenbuch
von Steffen Kopet…
So sind Katzen
Buch (kartoniert)
von Nina Ernst
Risiko
- 28% **
Hörbuch Download
von Steffen Kopet…
CD-Preis € 24,99
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.