Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Der Islam

Zwischen Toleranz und Fundamentalismus. Material- und Aufgabensammlung für die Sekundarstufe 2. Illustriert.…
Buch (kartoniert)
Dieser Band bringt mit seiner umfangreichen und vielfältigen Material- und Aufgabensammlung Schüler/-innen der Sekundarstufe II die faszinierende Frömmigkeit wie auch die Fremdheit einer Religion nahe, die gleichzeitig auch Lebenskultur ist. Grundleg... weiterlesen
Buch

21,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Islam als Buch
Produktdetails
Titel: Der Islam
Autor/en: Gerhard Struwe

ISBN: 3403037444
EAN: 9783403037446
Zwischen Toleranz und Fundamentalismus. Material- und Aufgabensammlung für die Sekundarstufe 2.
Illustriert.
Broschüre klebegebunden.
Auer Verlag i.d. AAP LFV

22. Juli 2004 - kartoniert - 93 Seiten

Beschreibung

Dieser Band bringt mit seiner umfangreichen und vielfältigen Material- und Aufgabensammlung Schüler/-innen der Sekundarstufe II die faszinierende Frömmigkeit wie auch die Fremdheit einer Religion nahe, die gleichzeitig auch Lebenskultur ist. Grundlegend ist die Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus. Folgende Themebereiche werden u. a. durch Texte, Bilder, Gedichte, Romanausschnitte oder Karikaturen veranschaulicht: - Allah - Muhammad und der Koran (Offenbarung) - Hadith und Sunna - Die 5 Säulen des Islam - Djihad - Scharia - Islam und Toleranz - Islam und Fundamentalismus - Frauen im Islam - Interreligiöses Gespräch: Islam und Christentum Differenzierte Aufgabenstellungen, konkrete Anregungen zur Reflexion und facettenreiches Bildmaterial ermöglichen den Schüler/-innen eine fundierte Auseinandersetzung mit dem vorurteilsbeladenen Thema Islam. Die gesamten Materialien sind als Kopiervorlagen konzipiert, inhaltlich geschlossen, leicht zugänglich und darum ohne große Vorbereitung direkt im Unterricht einsetzbar.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

Interreligiöser Dialog und besonders der Dialog zwischen Christentum und Islam spielen im und für den Religionsunterricht eine immer größer werdende Rolle. Manch' ein/e Religionslehrer/in macht sich daher auf die Suche nach gutem Material zu diesem Thema, das keine Vorurteile untermauert oder sogar fortführt, sondern religionskundlich gute Informationen liefert und als Grundlage für Diskussionen zum Dialog zwischen Christentum und Islam dienen kann. Der vorliegende Band von Gerhard Struwe ist hierfür nachgerade ideal. Seine Einsatzmöglichkeiten liegen in der Sekundarstufe II fächerübergreifend in Religion, Ethik, Politik, Geschichte und Philosophie. Das zugrunde liegende didaktische Prinzip der "Vorurteilsstruktur" gliedert das Buch, greift gängige Vorurteile auf und gibt dann - zu deren Widerlegung - Wissen zum Islam und Islamismus an die Hand. Im Buch finden sich die zentralen Inhalte zur Auseinandersetzung mit dem Islam (Koran, Muhammed, Djihad, Scharia, Fünf Säulen des Islam, Gott und seine 99 Namen, Islam un Toleranz, Islamismus, Frauen im Islam, Jerusalem, Zeiten und Feste im Islam etc.). Das Buch ist für den Unterricht direkt einsetzbar, denn nicht nur die Qualität der Kopiervorlagen ist sehr hoch, sondern auch die zahlreichen Arbeitsaufträge am Ende der Arbeitsblätter erleichtern deren Einsatz erheblich. Bereichert wird der Band durch zahlreiche Karikaturen und Abbildungen zum Thema, die als stumme Impulse für den Unterricht verwendbar sind. Die Material- und Aufgabensammlung zum Islam ist sehr gelungen und kann Religionslehrer/innen nur wärmstens empfohlen werden! (Theo Web, 1/2006) Die Schule ist ein besonderer Ort für die Auseinandersetzung mit den Religionen der Welt. Darin bleibt Aufklärung das leitende Prinzip. Die vorliegende Materialsammlung "möchte den Islam in seiner beeindruckenden Frömmigkeit wie in seiner Fremdheit zeigen. Vor allem möchte er die Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus schärfen". Das besondere Augenmerk des Autors (über den der Band leider nichts mitteilt) gilt der Unkenntnis und gängigen Vorurteilen, die er didaktisch zu Ausgangsimpulsen bei den meisten Textstücken heranzieht: Hat Mohammed den Koran nicht selbst erfunden? Ist Muhammad nicht so eine Art von muslimischem Jesus? Ist für den Islam nicht vor allem der Heilige Krieg charakteristisch? Muss man mit dem Islam nicht aggressive Intoleranz verbinden? usw. Den ersten Teil des Bandes bilden 4 Karikaturen mit zahlreichen Denkanstößen. Der zweite Teil bietet in 26 Kapiteln eine so umfangreiche wie vielseitige Zusammenstellung von kopierfähigen Arbeitsblättern, die nicht nur durch sachliche Kompetenz überzeugen, sondern ebenso in ihrer durchgängig gut lesbaren sprachlichen Gestaltung. Informativ ergänzt werden diese einführenden Texte durch viele s/w-Fotos und Grafiken, die sich ebenfalls zum Kopieren anbieten. Durchsetzt sind die Erläuterungen durch markierte Koranzitate (nach der Übersetzung von A. Th. Khoury), so dass stets ein Vergleich von Schriftquelle und jeweiliger Deutung und Praxis möglich wird. Die jeden Textbaustein beschließenden Fragen und Arbeitsimpulse erleichtern nochmals die gute unterrichtliche Verwendung, die neben dem RU auch die Fächer Ethik, Politik und Geschichte anzielt. Die ausgezeichnete Nutzbarkeit wird ihrerseits auch durch 4 Rezepte sinnlich unterstrichen, die am Ende Lust auf den "Geschmack der islamischen Welt" machen möchten. (Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer Bistum Limburg, 4/2004)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.