Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Epilepsie, eine Krankheit als Zuflucht als Buch
PORTO-
FREI

Epilepsie, eine Krankheit als Zuflucht

Paperback.
Buch (kartoniert)
Warum löst ein epileptischer Anfall mehr Aufregung aus als jedes andere, ebenso erschreckende Krankheitsbild? Warum gibt es so viele Vorurteile und Fehlinformationen darüber? Liegt es daran, dass der Kranke im Anfall zu sterben scheint? Dar... weiterlesen
Buch

22,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Epilepsie, eine Krankheit als Zuflucht als Buch
Produktdetails
Titel: Epilepsie, eine Krankheit als Zuflucht
Autor/en: Gilbert Diebold

ISBN: 3898060659
EAN: 9783898060653
Paperback.
Psychosozial-Verlag

1. Januar 2001 - kartoniert - 192 Seiten

Beschreibung

Warum löst ein epileptischer Anfall mehr Aufregung aus als jedes andere, ebenso erschreckende Krankheitsbild? Warum gibt es so viele Vorurteile und Fehlinformationen darüber? Liegt es daran, dass der Kranke im Anfall zu sterben scheint? Daran, dass dieser »Pseudo-Tod« an den wirklichen Tod erinnert? Gilbert Diebold zeigt anhand zahlreicher Fallbeispiele aus seiner dreißigjährigen Praxis, dass epileptische Anfälle die psychische Bedeutung der Flucht aus einer unerträglichen Familiensituation haben können. Im Hintergrund steht meist die unbewältigte Trauer um einen besonders traumatisierenden Todesfall, dessen Schatten nun auf das Leben des Kranken fällt.Diebolds Buch ist ein engagiertes Plädoyer für die Zusammenarbeit zwischen Medizin und Psychotherapie. Seine Berichte liefern ein Zeugnis von den Möglichkeiten und Hoffnungen einer solchen Verbindung.

Portrait

Gilbert Diebold ist Arzt, Psychiater, Psychoanalytiker und Mitglied der französischen Fraktion der internationalen Liga gegen Epilepsie. Er führt seit 1969 den Titel eines Chefarztes für psychiatrische Krankenhäuser und ist erfahren in enzephalografischen und psychiatrischen Untersuchungsmethoden. Heute leitet er die renommierte Tagesklinik Étienne-Marcel der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Paris. Außerdem arbeitet er als Chefarzt einer Tagesklinik in Dijon-Chenôve und in eigener Praxis in Besançon. Er hat zahlreiche Fachaufsätze über pädopsychiatrische Krankheitsbilder in Zeitschriften und Büchern veröffentlicht.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.