Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Fallsammlung zum Privatversicherungsrecht

'Juristische ExamensKlausuren'. 1998. Auflage. Book.
Buch (kartoniert)
Anhand höchstrichterlicher Rechtsprechung deckt die Klausurensammlung das examensrelevante Grundwissen im Privatversicherungsrecht ab. Die Lösungen beinhalten die rechtliche Begutachtung eines Falles und haben das Ziel, Kenntnisse zu vertie... weiterlesen
Buch

24,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Fallsammlung zum Privatversicherungsrecht als Buch
Produktdetails
Titel: Fallsammlung zum Privatversicherungsrecht
Autor/en: Hans-Peter Schwintowski

ISBN: 3540642285
EAN: 9783540642282
'Juristische ExamensKlausuren'.
1998. Auflage.
Book.
Herausgegeben von Hans-Peter Schwintowski
Springer

8. Mai 1998 - kartoniert - 228 Seiten

Beschreibung

Anhand höchstrichterlicher Rechtsprechung deckt die Klausurensammlung das examensrelevante Grundwissen im Privatversicherungsrecht ab. Die Lösungen beinhalten die rechtliche Begutachtung eines Falles und haben das Ziel, Kenntnisse zu vertiefen.Verständlich geschrieben ermöglichen die strukturierten, übersichtlichen Klausuren es auch dem Anfänger, sich einen Überblick über die Grundlagen des Privatversicherungsrechts zu verschaffen.

Inhaltsverzeichnis

Klausur Nr. 1: Heinrichs neuer Feuerstuhl. Zustandekommen des Versicherungsvertrages.- Klausur Nr. 2: Hüttenzauber. Rechtsnatur der Verbraucherinformation, Widerrufsrecht nach §5 a VVG, Rumpfvertrag, vorläufige Deckungszusage.- Klausur Nr. 3.: An der schwäbischen Eisenbahn. Spätschadenproblematik, Folgeereignis- und Schadensursachetheorie, Zahlungsverzug bei Einzugsermächtigung.- Klausur Nr. 4: Tunesischer Führerschein. Obliegenheiten vor und nach Eintritt des Versicherungsfalls, Führerscheinklausel, Relevanzrechtsprechung.- Klausur Nr. 5: Kein Alarm trotz Alarmanlage. Falsche Schlüssel, Beweislast bei Einbruchsdiebstahl, Gefahrerhöhung durch Unterlassen, objektive Gefahrerhöhung.- Klausur Nr. 6: Unvollständiger Antrag. Vorvertragliche Anzeigepflichten, Rücktritt, arglistiges Verschweigen, Risikoprüfungsobliegenheit, Analogie zu § 21 VVG.- Klausur Nr. 7: Der Pferdestallfall. Obliegenheiten, Wissensvertreter, Wissenserklärungsvertreter, Repräsentantendoktrin, Relevanzrechtsprechung.- Klausur Nr. 8: Klärchens Ballkleider. Neuwertversicherung, Bereicherungsverbot, Wiederbeschaffungsabsicht.- Klausur Nr. 9: Klärchen läßt abbuchen. Prämienabbuchung, Prämienanpassungsklauseln, DAS-Urteil, Tagespreisurteil.- Klausur Nr. 10: Der Sicherungsschein. Versicherung für fremde Rechnung, Leistungsfreiheit wegen Nichtzahlung der Erstprämie, Sicherungsschein für kreditgebende Bank, Kfz-Kaskoversicherung.- Klausur Nr. 11: Auge- und Ohr- Doktrin. Zurechnung des Wissens des Agenten, Abgrenzung zur Sachwalterhaftung, vorvertragliche Anzeigepflichten, Wissenszurechnung im Konzern.- Klausur Nr. 12: Ihr Kinderlein kommet. Gesetzlicher Forderungsübergang nach §67 Abs. 2 VVG, Haftungsreduktion oder Haftungsausschluß durch anteilige Prämienzahlung.- Klausur Nr. 13: Mord durch Bezugsberechtigten. Bezugsberechtigung, Anfechtung des Lebensversicherungsvertrags, schriftliche Einwilligung der versicherten Person, vorvertragliche Anzeigepflichten
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.