Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Hat Soziale Arbeit ein politisches Mandat?

Positionen zu einem strittigen Thema. 2001. Auflage. Book.
Buch (kartoniert)
In dem Band wird die aktuelle und außerordentlich hitzig geführte Debatte um ein politisches Mandat Sozialer Arbeit zusammengeführt und weitergetragen. Kaum ein anderer Diskurs hat die Soziale Arbeit in den letzten Jahren auch nur ann... weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Hat Soziale Arbeit ein politisches Mandat? als Buch
Produktdetails
Titel: Hat Soziale Arbeit ein politisches Mandat?

ISBN: 3810031623
EAN: 9783810031624
Positionen zu einem strittigen Thema.
2001. Auflage.
Book.
Herausgegeben von Roland Merten
VS Verlag für Sozialwissenschaften

Januar 2001 - kartoniert - 188 Seiten

Beschreibung

In dem Band wird die aktuelle und außerordentlich hitzig geführte Debatte um ein politisches Mandat Sozialer Arbeit zusammengeführt und weitergetragen. Kaum ein anderer Diskurs hat die Soziale Arbeit in den letzten Jahren auch nur annähernd derart polarisiert. Hintergrund der Auseinandersetzung ist einerseits die Globalisierung der Wirtschaft und die mit ihr einhergehende größer werdende Zahl von Verlierern der Globalisierung. Andererseits wird angesichts des anstehenden "Umbaus des Sozialstaates" damit gerechnet, dass hier lediglich Einsparungen durchgesetzt werden sollen, die einen Verlust an sozialer Sicherheit bedeuten. Obgleich in dieser Situation die Frage nach einem politischen Mandat Einheitlichkeit in der Sozialen Arbeit vermuten lässt, spaltet sich die Lage.  

Inhaltsverzeichnis

Soziale Arbeit im Strudel ihres (politischen) Selbstverständnisses? Eine Einleitung.
I. Das politische Mandat Sozialer Arbeit - Art und Umfang.
Sozialarbeit muss sich endlich zu ihrem politischen Mandat bekennen!.
Sozialarbeit zwischen Politik und professionellem Auftrag: Hat sie ein politisches Mandat?.
Annäherungen an die Frage, ob die Soziale Arbeit ein politisches Mandat hat.
Ein politisches Mandat schreibt man sich zu. Zur Politik (mit) der Sozialen Arbeit.
Soziale Arbeit und Gesellschaftspolitik. Politisches Mandat als konstitutives Moment moderner Sozialarbeit.
II. Politisches Mandat als problematische Annahme Sozialer Arbeit.
Politisches Mandat als (Selbst-)Missverständnis des professionellen Auftrags Sozialer Arbeit.
Auf der Suche nach dem Politischen in der Sozialen Arbeit. Ein Vorschlag für eine differenzierende Debatte.
Vom Missverständnis eines politischen Mandats Sozialer Arbeit.
Politische Verantwortung braucht Fleißarbeit, nicht Marktgeschrei!.
Soziale Arbeit: Ohne politisches Mandat politikfähig.
Hat Soziale Arbeit ein politisches Mandat? Oder: Was müsste wohl Inhalt eines hippokratischen Eides für die Professionellen der Sozialen Arbeit sein?.
Soziale Arbeit: Politikfähigkeit durch Professionalität.
Die AutorInnen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
How to Lie with Statistics
Taschenbuch
von Darrell Huff
Engelsgerüchte
eBook
von Andrea Kochni…
Mörderischer Mistral
- 20% **
eBook
von Cay Rademache…
Print-Ausgabe € 9,99

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Act of Law - Liebe verpflichtet
- 70% **
eBook
von Karin Lindber…
Print-Ausgabe € 11,99
Splitter
eBook
von Sebastian Fit…
Endstation Donau
- 49% **
eBook
von Edith Kneifl
Print-Ausgabe € 19,90
Inseltage
eBook
von Jette Hansen
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.