Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Heidelberger Lesebuch Medizinische Psychologie als Buch
PORTO-
FREI

Heidelberger Lesebuch Medizinische Psychologie

8 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Die Ausübung der ärztlichen Heilkunde bedeutet nicht einfach, naturwissenschaftliches Wissen auf kranke Menschen anzuwenden. Patienten wollen vom Arzt verstanden werden, sie möchten ihm vertrauen und sich bei ihm gut aufgehoben und ver... weiterlesen
Buch

13,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Heidelberger Lesebuch Medizinische Psychologie als Buch
Produktdetails
Titel: Heidelberger Lesebuch Medizinische Psychologie

ISBN: 3525458312
EAN: 9783525458310
8 Abbildungen.
Herausgegeben von Rolf Verres, Jochen Schweitzer, Klaus Jonasch
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

Mai 1999 - kartoniert - 274 Seiten

Beschreibung

Die Ausübung der ärztlichen Heilkunde bedeutet nicht einfach, naturwissenschaftliches Wissen auf kranke Menschen anzuwenden. Patienten wollen vom Arzt verstanden werden, sie möchten ihm vertrauen und sich bei ihm gut aufgehoben und versorgt fühlen. Im äußersten Fall, wenn es um Leben und Tod geht, muß der Arzt dem Patienten die Diagnose einer unheilbaren Krankheit mitteilen, aber auch wenn der Arzt vorschlägt, einen kleinen Zeh amputieren zu lassen oder täglich 5 mg Valium einzunehmen, ist die Beziehungsebene zwischen Arzt und Patient von entscheidender Bedeutung.Mit dem ehrgeizigen Anspruch kreative Wege in ihr Fach zu eröffnen, hat die Heidelberger Abteilung für Medizinische Psychologie ein Lesebuch verfaßt. Als Begleitlektüre und auch als eine Alternative für die Vorbereitung auf das Pflichtfach Medizinische Psychologie tritt es nicht in Konkurrenz zu den gängigen Lehrbüchern, sondern macht aus anderer Perspektive, auch mit humorvollen Einsprengseln, mit psychologischen Aspekten in der Medizin vertraut.Den künftigen Ärzten und Ärztinnen wird nahegebracht, wie körperliche und geistig-seelische Lebensvorgänge ineinander wirken, wie sie ihre eigenen Beobachtungen und Gefühle als Informationsquelle schätzen und nutzen können, wie sie mit dem eigenen Körper, den eigenen Gefühlen und den eigenen Beziehungen auch in einem vielfach belasteten Medizinalltag gut umzugehen lernen können.

Portrait

Die Autoren
Prof. Dr. med. Rolf Verres, Dipl.-Psych., ist Ärztlicher Direktor der Abteilung für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Heidelberg.
Priv.-Doz. Dr. rer. soc. Jochen Schweitzer, Dipl.-Psych., ist Stellvertretender Leiter der Abteilung für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Heidelberg.
Dr. med. Klaus Jonasch ist Oberarzt am Psychiatrischen Landeskrankenhaus in Heppenheim.
Birgit Süßdorf, M. A., Ethnologin, ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Erziehungswissenschaftlichen Seminar der Universität Heidelberg, Forschungsstelle für vergleichende Erziehungswissenschaften.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Anatomie lernen durch Beschriften
Buch (kartoniert)
Das Lehrbuch der Anatomie
Buch (kartoniert)
von Kurt H. Alber…
Physiologie
Buch (gebunden)
Kindernotfälle im Rettungsdienst
Buch (kartoniert)
von Frank Flake, …

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Physiologie
eBook
Anatomie und Physiologie Lernkarten für Pflege und andere Gesundheitsfachberufe
Buch
von Adolf Faller,…
The Mesnevi
Taschenbuch
von Jela'd-din Ru…
Himmel - Herrgott - Sakrament
Buch (gebunden)
von Rainer M. Sch…
Unorthodox
Buch (gebunden)
von Deborah Feldm…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.