Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Einführung in die klassische Testtheorie

5. A. Zahlreiche Grafiken undTabellen.
Buch (kartoniert)
Vorwort

Das vorliegende Buch entstand aus der Veranstaltung "Testtheorie I". Ziel des Buches ist, sowohl dem an der Testanwendung und Integration interessierten Leser Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen als auch dem mehr theoretisch ... weiterlesen
Buch

18,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Einführung in die klassische Testtheorie als Buch
Produktdetails
Titel: Einführung in die klassische Testtheorie
Autor/en: Helger T. Kranz

ISBN: 3880741212
EAN: 9783880741218
5. A.
Zahlreiche Grafiken undTabellen.
Klotz Verlag GmbH

Juni 2001 - kartoniert - V

Beschreibung

Vorwort

Das vorliegende Buch entstand aus der Veranstaltung "Testtheorie I". Ziel des Buches ist, sowohl dem an der Testanwendung und Integration interessierten Leser Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen als auch dem mehr theoretisch ausgerichteten Interessenten eine solide Grundlage zum Studium weiterführender Literatur für spezielle Fragen zu verschaffen.

Deshalb wird der Stoff, ohne auf die Gründlichkeit der Darstellung zu verzichten, durch viele praktische Beispiele erläutert. Zentrale Konzepte der klassischen Testtheorie werden ausführlich und unter Darstellung von Querverbindungen zu anderen Gebieten psychologischer Methodenlehre eingeführt. Das gilt speziell für den Modellbegriff, den Signifikanztest und die lineare Regression.

Soweit das Buch die Axiomatik der klassischen Testtheorie betrifft, wird sie in der für den mathematisch weniger spezialisierten Leser verständlicheren Fassung von Gulliksen, 1962, dargestellt.

Moderne Ansätze, wie z. B. bei Zimmermann 1975 beschrieben, gelangen mit weniger restriktiven Annahmen zu den gleichen Ergebnissen.

Eine Trennung von Populationsparametern und Stichprobenstatistiken wurde nur dort, wo sie zum Verständnis unerklärlich erschien, vorgenommen.

Besonderer Wert wurde auf die Ableitung der Formeln in kleinsten Schritten gelegt, damit das Erarbeiten der Methoden nicht durch rein alphabetische Probleme erschwert wird.

Zum Verständnis des Buches genügen seitens des Lesers elementare Algebrakenntnisse und Kenntnisse der deskriptiven Statistik.

Verbesserungsvorschläge nehme ich gern entgegen.

Zu diesem Band

Jeder Psychologiestudent, der sich mit der Diagnostik und den dazugehörigen Tests auseinandersetzen will oder muß, suchte bisher vergeblich eine Einführung, die die Grundlagen der klassischen Testtheorie behandelt, auf denen fast alle psychologischen Tests aufgebaut sind. Hier liegt sie nun endlich vor.
Der Autor hat sich bewußt auf die Schwierigkeiten der Studenten im Erlernen des Stoffes eingstellt. Das Buch enthält deshalb ausführliche Erklärungen der logischen Grundlagen, Ableitungen der Formeln in kleinsten Schritten und bemüht sich durch viele Anwendungsbeispiele um große Anschaulichkeit. Das Buch ist aus einer Veranstaltung "Testtheorie I" hervorgegangen.

Inhaltsverzeichnis

Auszüge Inhaltsverzeichnis

1. Einführung
1.1. Bedeutung des Begriffs "Test"
1.2. Wozu benötigt man Tests?
2. Messmodell und Skalenniveau
3. Statistische Grundlagen
4. Die Scorematrix
5. Die Axiome der klassischen Testtheorie (KTT)
6. Die Reliabilität
7. Signifikanztest und Konfidenzintervall für einen Score
8. "Messgenauigkeit" eines Tests: Reliabilität und Standardmessfehler
9. Signifikanztest für Scoredifferenzen
10. Reliabilität von Differenzen
11. Testverlängerung
12. Empirische Bestimmungen der Reliabilität
13. Validität
14. Zusammenfassung und Kritik der KTT
Anhang
A: Tabelle der Normalverteilung
B: Formeln
Literatur
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.