Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Westend Blues

Ein Katharina-Klein-Krimi aus Frankfurt am Main.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Der Partner tot, sie selbst vom Dienst suspendiert, zur Babysitterin degradiert, des Mordes beschuldigt und von einem rachsüchtigen Drogenboss gejagt: Genau der richtige Zeitpunkt für die Frankfurter Kommissarin Katharina Klein, sich in den völlig f... weiterlesen
Buch

14,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Produktdetails
Titel: Westend Blues
Autor/en: Helmut Barz

ISBN: 3866804849
EAN: 9783866804845
Ein Katharina-Klein-Krimi aus Frankfurt am Main.
Sutton Verlag GmbH

September 2009 - kartoniert - 380 Seiten

Beschreibung

Der Partner tot, sie selbst vom Dienst suspendiert, zur Babysitterin degradiert, des Mordes beschuldigt und von einem rachsüchtigen Drogenboss gejagt: Genau der richtige Zeitpunkt für die Frankfurter Kommissarin Katharina Klein, sich in den völlig falschen Mann zu verlieben. Eigentlich hat Katharina Klein, Hauptkommissarin bei der Frankfurter Kriminalpolizei, genug eigene Probleme: In einer eskalierten Polizeiaktion wurde ihr Partner getötet; und sie selbst hat zwei Menschen erschossen. Doch als ihre Nachbarin ermordet wird, muss Katharina deren Tochter, die vierjährige, altkluge Laura, bei sich aufnehmen; und bald schon setzt die Kommissarin alles daran, das Versprechen, das sie dem kleinen Mädchen gibt, einzulösen und den Mörder von Lauras Mutter zu finden. Unerwartete Hilfe erhält Katharina vom arroganten, undurchsichtigen und leider viel zu attraktiven Gerichtsmediziner Andreas Amendt - mit dem sie mehr verbindet, als gut für sie ist. Aber alles zu seiner Zeit: Erst muss sie Laura noch in den Kindergarten bringen ... Katharina Klein liebt Oldtimer, Waffen und Zeichentrickfilme. Und sie hasst Morde: Um die Schuldigen zu überführen, riskiert sie, wenn nötig, Kopf und Kragen. 'Westend Blues' ist ihr erster Fall. Ein Regional-Krimi aus Frankfurt am Main.

Portrait

Helmut Barz, Jg. 1969, lebt in Offenbach am Main. Er studierte Theaterwissenschaften sowie Theaterregie und arbeitet als Texter und Regisseur für Werbung und Unternehmenskommunikation. "Westend Blues" ist sein zweiter Roman.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
African Boogie
- 16% **
eBook
Print-Ausgabe € 12,00
Frankfurt Ripper
Taschenbuch
von Martin Olden
Dolphin Dance
Buch (kartoniert)
von Helmut Barz
Fliegeralarm
Buch (kartoniert)
von Gerd Fischer

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Blauäugig
Buch (kartoniert)
von Beate Winter
Schulsachen
Buch (kartoniert)
von Veronika Aydin, …
Damenopfer
Buch (kartoniert)
von Helmut Barz
Im Schatten des Krans
Buch (kartoniert)
von Jürgen Rath
Fatale Bilanz
Buch (kartoniert)
von Stefanie Ross
vor
Bewertungen unserer Kunden
Westend Blues
von dorli - 19.06.2015
Katharina Klein, Kriminalhauptkommissarin in Frankfurt wird suspendiert, weil sie bei einer missglückten Aktion der Drogenfahndung die Mörder ihres Partners Thomas erschießt. Als kurz darauf Katharinas Nachbarin ermordet wird, nimmt sie deren 'fast fünf'-jährige Tochter Laura für einige Zeit bei sich auf und beginnt trotz Suspendierung in diesem Fall zu ermitteln. Hilfe bekommt sie dabei von dem Gerichtsmediziner Andreas Amendt, seinerseits suspendiert, weil er einen Kollegen an der Uni-Klinik des Mordes an einer Patientin bezichtigt hat. Im Verlauf ihrer Nachforschungen finden Katharina und Andreas heraus, dass es Verbindungen zwischen den beiden toten Frauen gibt... Mit "WestEnd Blues" hat Helmut Barz einen Volltreffer gelandet. Von der ersten Seite an wird man von der Story gepackt und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Die Mischung aus einer gehörigen Portion Spannung und viel frischem Humor lässt den Leser mit beinahe atemberaubendem Tempo durch das Buch rauschen. Katharina Klein beeindruckt auf ganzer Linie. Eine starke, selbstbewusste und in mehr als einer Hinsicht schlagfertige Ermittlerin mit einer hundertprozentigen Aufklärungsquote, aber auch eine gefühlvolle und fürsorgliche Frau. Andreas Amendt ist undurchsichtig und geheimnisvoll, wird aber durch seine gewinnende Art im Verlauf der Geschichte nicht nur dem Leser sondern ganz besonders Katharina immer sympathischer. Auch alle Nebenfiguren sind fantastisch gezeichnet. Sie haben viel Witz und Charme, so dass nicht nur die Aufklärung der Morde fesselnd und spannend ist, sondern auch die mit Situationskomik gespickten Nebenhandlungen größten Unterhaltungswert haben. Alle Handlungsstränge sind fein miteinander verwoben, es gibt keine Abschweifungen, jeder Abschnitt greift in den nächsten. Selbst Rückblenden in Katharinas Vergangenheit sind so geschickt eingebaut, dass der Fluss der Handlung nie gestört wird. Auch bemerkenswert: Das Cover. Kommt es doch mit einem einfachen, aber sehr ausdrucksstarken und zum Inhalt passenden Piktogramm daher. Klasse! "WestEnd Blues" ist ein köstlicher Krimi, den man einfach nur gierig verschlingen kann. Ich bin froh, dass es bereits Nachschlag gibt.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Frankfurter Kreuz
Buch (kartoniert)
von Udo Scheu
Frankfurter Kreuz
- 22% **
eBook
von Udo Scheu
Print-Ausgabe € 12,80
Gekaufte Journalisten
- 12% **
eBook
von Udo Ulfkotte
Print-Ausgabe € 22,95
Das jüngste Gericht
Buch (gebunden)
von Udo Scheu
Mainhattan Star
Buch (kartoniert)
von Andreas Schäf…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.