Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Einführung in die digitale Signalverarbeitung

Lehrbuch. Mit 29 durchgerechneten Beisp. 'Teubner Studienskripten'. 3. , überarbeitete und erweiterte Aufl.…
Buch (kartoniert)
Die Bedeutung der digitalen Signalverarbeitung ist in den letzten Jahren besonders in der Kommunikations- und Informationstechnik sowie der Mess- und Automatisierungstechnik weiterhin stark gestiegen. Auf Grund der hohen erreichbaren Präzision beim E... weiterlesen
Buch

49,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Einführung in die digitale Signalverarbeitung als Buch
Produktdetails
Titel: Einführung in die digitale Signalverarbeitung
Autor/en: Hermann Götz

ISBN: 3519201178
EAN: 9783519201175
Lehrbuch. Mit 29 durchgerechneten Beisp.
'Teubner Studienskripten'.
3. , überarbeitete und erweiterte Aufl. 1998.
Book.
Vieweg+Teubner Verlag

1. September 1998 - kartoniert - 468 Seiten

Beschreibung

Die Bedeutung der digitalen Signalverarbeitung ist in den letzten Jahren besonders in der Kommunikations- und Informationstechnik sowie der Mess- und Automatisierungstechnik weiterhin stark gestiegen. Auf Grund der hohen erreichbaren Präzision beim Einsatz kostengünstiger digitaler Signalprozessoren und spezifischer integrierter Schaltkreise tritt sie heute immer häufiger an die Stelle analoger Verfahren. Das Lehrbuch stellt in verständlicher Weise die Eigenschaften der wichtigsten Strukturen und Algorithmen zur Filterung, Spektralanalyse, Modulation und Demodulation dar. Neuartige, in der Analogtechnik unbekannte Effekte und Möglichkeiten werden beschrieben. - Hingewiesen wird auch auf drei unter Mitarbeit des Verfassers erstellte preisgünstige Entwurfs- und Simulationssoftwarepakete, mit denensich die im Buch besprochenen Verarbeitungsverfahren unter Bedingungen begrenzter Wortlänge am PC demonstrieren lassen.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
- Formelzeichen und Symbole
- Analoge Signale und Systeme
- Beschreibung digitaler Signale und Systeme im Zeitbereich
- Beschreibung digitaler Signale und Symbole im Frequenzbereich
- Rekursive digitale Filter
- Nichtrekursive digitale Filter
- Kreuzgliederstruktur und Wellendigitalfelder
- Effekte begrenzter Wortlänge und Algorithmen
- Multiraten- und Quadratur-Signalverarbeitung

Portrait

Prof. Dr- Ing. Herrmann Götz, Fachhochschule München, Leiter des Labors für digitale Signalverarbeitung im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.