Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Sämtliche Werke XXVII

Ballette, Pantomimen, Filmszenarien. 'Sämtliche Werke - Kritische Ausgabe'. Lesebändchen.
Buch (gebunden)
Einen "tiefen Ekel vor den Worten" diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: "Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt." Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und... weiterlesen
Buch

278,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Sämtliche Werke XXVII als Buch
Produktdetails
Titel: Sämtliche Werke XXVII
Autor/en: Hugo von Hofmannsthal

ISBN: 3107315273
EAN: 9783107315277
Ballette, Pantomimen, Filmszenarien.
'Sämtliche Werke - Kritische Ausgabe'.
Lesebändchen.
Herausgegeben von Gisela Bärbel Schmid, Klaus-Dieter Krabiel, Klaus-Dieter Krabiel
FISCHER, S.

Dezember 2006 - gebunden - 934 Seiten

Beschreibung

Einen "tiefen Ekel vor den Worten" diagnostizierte der junge Hofmannsthal 1895 bei den Zeitgenossen: "Denn die Worte haben sich vor die Dinge gestellt." Daher die Liebe zu den Künsten, die schweigend ausgeübt werden, vor allem zur Musik und zum Tanz. Hofmannsthals Interesse an Tanz und Pantomime, auch an dem noch stummen Film, hat hier seinen Ursprung. Der Band präsentiert und erschließt diesen Teil seines Werkes zum erstenmal vollständig. Neben dem Ballett 'Der Triumph der Zeit' und der Pantomime 'Der Schüler', neben 'Amor und Psyche' und der für Grete Wiesenthal geschriebenen Tanzdichtung 'Das fremde Mädchen' bringt der Band die gemeinsam mit Kessler verfasste, 1914 in Paris von Diaghilews 'Ballets Russes' uraufgeführte 'Josephslegende', 'Achilles auf Skyros', 'Die grüne Flöte' und 'Prima Ballerina', ferner eine Anzahl meist noch unveröffentlichter Ballett-Entwürfe aus dem Nachlass. Den Abschluss bilden vier Filmszenarien: 'Das fremde Mädchen', 1913 von Mauritz Stiller mit Grete Wiesenthal verfilmt, die Filmversion des 'Rosenkavalier' sowie zwei nicht realisierte Projekte aus den 20er Jahren: 'Daniel De Foe' und ein 'Film für Lilian Gish'.

Portrait

Hugo von Hofmannsthal, 1874 in Wien geboren, war in den neunziger Jahren des 19. Jahrhunderts neben Arthur Schnitzler der bedeutendste Autor des Schriftstellerkreises >Jung Wien<. Nach 1902 wandte sich Hofmannsthal vom Ästhetizismus ab und begann eine intensive Auseinandersetzung mit der europäischen Literaturtradition. Mit seinen Dramen, u.a. >Jedermann<, und seinen Opernlibretti für Richard Strauss, u.a. >Der Rosenkavalier< und >Ariadne auf Naxos<, wurde er weltberühmt. Er starb 1929 in Rodaun bei Wien.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Herausgebertätigkeit
Buch (gebunden)
von Hugo Hofmannstha…
Sämtliche Werke 38/39
Buch (gebunden)
von Hugo von Hofmann…
Erfundene Gespräche und Briefe
Buch (gebunden)
von Hugo von Hofmann…
Operndichtungen 4. Arabella / Lucidor / Der Fiaker als Graf
Buch (gebunden)
von Hugo von Hofmann…
Gedichte I
Buch (gebunden)
von Hugo von Hofmann…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.