Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Fichus als Buch
PORTO-
FREI

Fichus

Frankfurter Rede. Dankesrede anläßlich der Verleihung des Theodor W. Adorno-Preises 2001 der Stadt Frankfurt am…
Buch (kartoniert)
"Il s'agissait de changer en fichu une poésie." Diesen Satz träumte Walter Benjamin auf Französisch. Den Traum schrieb er in einem Brief an Gretel Adorno. Ein niedergeschriebener Traum, ein gedachter Traum, ist dies nicht schon ein Paradoxon der Mögl... weiterlesen
Buch

14,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Fichus als Buch
Produktdetails
Titel: Fichus
Autor/en: Jacques Derrida

ISBN: 3851655486
EAN: 9783851655483
Frankfurter Rede. Dankesrede anläßlich der Verleihung des Theodor W. Adorno-Preises 2001 der Stadt Frankfurt am Main.
Originaltitel: Fichus. Discours de Francfort.
Herausgegeben von Peter Engelmann
Passagen Verlag Ges.M.B.H

Juni 2003 - kartoniert - 82 Seiten

Beschreibung

"Il s'agissait de changer en fichu une poésie." Diesen Satz träumte Walter Benjamin auf Französisch. Den Traum schrieb er in einem Brief an Gretel Adorno. Ein niedergeschriebener Traum, ein gedachter Traum, ist dies nicht schon ein Paradoxon der Möglichkeit des Unmöglichen , wie Adorno das Denken von Walter Benjamin charakterisiert? Dieses Stichwort Paradoxon der Möglichkeit des Unmöglichen dient Derrida als Chiffre für sein Denken. Er kennzeichnet es als ein ganz anderes Denken des Verhältnisses zwischen dem Möglichen und dem Unmöglichen. Benjamin, Adorno, Traum, Dichtung und Sprache: Um diese Namen und Begriffe webt sich das subtile Gedankennetz von Jacques Derrida anlässlich seiner Dankesrede zur Verleihung des Theodor W. Adorno-Preises 2001 der Stadt Frankfurt am Main.

Portrait

Jacques Derrida, geb. 1930 in El-Biar in der Nähe von Algier als Sohn jüdischer Eltern, war während seiner Schulzeit antisemitischen Repressionen ausgesetzt. Ab 1949 lebte er in Frankreich und besuchte das Lycée Louis-le-Grand in Paris. Von 1952 bis 1954 studierte er an der École Normale Supérieure, wo er Vorlesungen bei Louis Althusser und Michel Foucault besuchte und sich mit Pierre Bourdieu anfreundete. 1956 gewann er ein Stipendium für einen Studienaufenthalt an der Harvard University. Während seines Militärdienstes von 1957 bis 1959 lehrte er Englisch und Französisch in Algerien. Von 1960 bis 1964 war er wissenschaftlicher Assistent an der Sorbonne. Ab 1965 bis 1984 bekleidete er eine Professur für Geschichte der Philosophie an der École Normale Supérieure. 1981 gründete er die Gesellschaft Jan Hus (eine Hilfsorganisation für verfolgte tschechische Intellektuelle). Im selben Jahr wurde er in Prag verhaftet und erst nach einer energischen Intervention François Mitterrands und der französischen Regierung von der Tschechoslowakei freigelassen. 1983 gründete er das Collège international de philosophie , zu dessen erstem Direktor er gewählt wurde. Jacques Derrida starb im Jahr 2004 in Paris

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Lesereise Kulinarium Spanien
Buch (gebunden)
Suche nach Einsicht
Buch (kartoniert)
von Dietmar von d…
As if I were Dead / Als ob ich tot wäre
Buch (kartoniert)
von Jacques Derri…
Der ununterbrochene Dialog
Taschenbuch
von Jacques Derri…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Mein Körper - Barometer der Seele
Buch (gebunden)
von Jacques Marte…
Die différance
Taschenbuch
von Jacques Derri…
EuroMemo 2006
Taschenbuch
von Miren Etxezar…
Demokratie?
Taschenbuch
von Giorgio Agamb…
Eifel-Jagd
Buch (kartoniert)
von Jacques Bernd…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.