Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Simply Veggie

Einfach vegetarisch genießen.
Sofort lieferbar
Buch (gebunden)
Buch

19,90*

inkl. MwSt.
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Produktdetails

Titel: Simply Veggie
Autor/en: Julian Kutos

ISBN: 3706626195
EAN: 9783706626194
Einfach vegetarisch genießen.
Fotos von Wolfgang Hummer
Edition Loewenzahn

April 2017 - gebunden - 192 Seiten

Es ist ganz einfach, schmackhafte Vielfalt in die vegetarische Küche zu bringen! Denn vegetarisch Kochen ist mehr als Gemüse. Julian Kutos präsentiert seine besten fleischlosen Gerichte und zeigt, wie diese bei dir zuhause ganz einfach gelingen. Leichte asiatische Sommerrollen, mediterranes French Sandwich mit Ziegenkäse-Dip, gesunde Burger mit Süßkartoffel-Patty oder erfrischende Kokos-Panna Cotta: Von der Vorspeise über Suppen, Brote, Salate, Hauptgerichte und Desserts ist Unkompliziertheit und Genuss angesagt.

SCHRITT FÜR SCHRITT SELBSTGEMACHT
Weil die einfachen Dinge manchmal doch recht knifflig sind, erklärt er die wichtigsten Grundrezepte Schritt für Schritt und mit vielen Bildern: Wie macht man Wraps selber? Wie gelingt eine Gemüsesuppe am besten? Und was braucht man für einwandfreie Crêpes? Viele der Rezepte sind schnell nachgekocht und für Gäste präsentiert Julian Kutos raffiniert zusammengestellte Menüs.

- Best of vegetarisch: die beliebtesten Klassiker und moderne Veggie-Gerichte in einem Kochbuch
- mit wenigen Zutaten schnell etwas Gesundes kochen
- Schritt-für-Schritt-Fotos und Erklärungen zu wichtigen Grundrezepten
- viele Tipps und Tricks vom Profi: damit jedes Essen ganz sicher gelingt
- ausgewählte Getränke-Empfehlungen für ein rundum gelungenes Essen
- mit Bildern zum Reinbeißen von Food-Fotograf Wolfgang Hummer

Frisch, modern und unaufgeregt vermittelt Julian Kutos in seinen Kochkursen und Büchern, wie einfach es ist, gut zu kochen. Was es dafür braucht? Spaß, beste Zutaten und die Liebe zu den kleinen Details, die jedes Rezept zu etwas Besonderem machen! Einfach köstlich, einfach zum Schwelgen!

Weitere Bücher in der Kochbuch-Reihe:
Simply Pasta, Pizza & Co. Einfach italienisch genießen
Simply Quick. Einfach schnell was Gutes kochen
/ / / / / /
Für Julian Kutos zählen Genießen, Kochen und Essen zu den schönsten Dingen im Leben. Egal, ob daheim in der Steiermark bei seiner Großmutter, in der Küche des französischen Großmeisters Alain Ducasse im legendären Eiffelturm-Restaurant Le Jules Verne oder in Kalifornien bei seiner Ausbildung zum Gourmet RAW Food Chef. Seine überaus sympathische Küchenphilosophie: Kochen muss Spaß machen und erlaubt ist, was schmeckt!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Strongfood - Das Kochbuch
Buch (gebunden)
von Ingo Froböse
Tier- und Pflanzenführer. Kindernaturführer
Buch (kartoniert)
von Anita van Saa…
Köstliche Insekten
Buch (gebunden)
von Andreas Knech…
Algen und Küstengemüse
Buch (gebunden)
von Otto Koch, Mi…
Bewertungen unserer Kunden
Frisch gekocht
von manu63 - 12.05.2017
Simply Veggie ist ein Kochbuch mit vegetarischen Rezepten des Autors Julian Kutos. In seinem Buch stellt er die fleischlose Küche in frischer Form vor. Sein Buch ist unterteilt in mehrere Abschnitte und beginnt mit allgemeinen Erläuterungen zu den Rezepten. Hier findet der Leser auch Tipps was in einer Vorratskammer zu finden sein sollte, welche Kochgeräte nützlich sind und Kutos erläutert auch seine Kochphilosophie. Einfache Grundlagen des Kochens werden in Wort und Bild erklärt und es gibt Hinweise zu den Rezepten. Soweit nicht anders angegeben werden alle Zutaten für 4 Personen berechnet und die Arbeitszeit sowie Zubereitungszeit wird geschätzt. Es gibt auch Hinweise wie man die Rezepte zu veganen Varianten abändern kann. Nährwertangaben gibt es bei den Rezepten nicht. Als erstes kommen Grundrezepte für z. Bsp. Richtig Reis kochen, Richtig Bohnen kochen oder wie man Nudeln am besten zubereitet. Die Rezepte sind gut in Wort und Bild erklärt und immer wieder findet man Tipps zu Varianten oder worauf man achten sollte. Das gilt für alle Rezepte in den verschiedenen Rubriken. Danach folgen Salate, Suppen und Vorspeisen, Brot und Aufstriche, Hauptspeisen und Desserts zum Schluss gibt es noch einen Anhang in dem Kochbegriffe erklärt werden und in dem man ein Glossar findet, für eine Übersetzung was der Autor mit einigen Zutaten meint, damit sich nicht nur österreichische Köche und Köchinnen zurecht finden. Die meisten Zutaten wird man in gut sortierten Supermärkten und beim Discounter finden, es sind aber auch Bezugsquellen im Buch angegeben für Zutaten die man vielleicht nicht so schnell bekommt. Gut finde ich auch die Menüvorschläge, welche man auch im Anhang findet, so kann man leicht ein mehrgängiges Menü für verschiedene Anlässe zusammen stellen. Mein Gesamteindruck zum Buch ist recht positiv, wobei die Zubereitung der Rezepte nicht immer schnell und simpel geht. Auch einige Zutaten haben mir nicht zugesagt, so wird gerade bei den Hauptgerichten in über 50 % der Rezepte Chilis verwendet die ich gar nicht mag. Aber man kann ja jedes Rezept nach belieben abändern und Zutaten ersetzen, die man nicht mag oder nicht bekommt. Die Gesamtzeit von Vorbereitung und Zubereitung der Gerichte ist recht unterschiedlich aber man sollte schon ein wenig Zeit mitbringen um ein frisches Essen zu zaubern. Wer 08/15 Gerichte erwartet wird bei diesem Buch enttäuscht, ich finde es schon ein wenig anspruchsvoller und habe einiges an Anregungen gefunden die ich auch schon umgesetzt habe. Wobei ich oft rund 1 Stunde für die Zubereitung benötigt habe.
Ein schönes, wenn auch nicht simples Kochbuch
von MelaKafer - 13.05.2017
Julian Kutos ist mit Simply Veggie ein äußerlich sehr ansprechendes Kochbuch gelungen. Bei der variantenreichen Rezeptauswahl ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Viele Rezepte sind einfach, ohne viel Aufwand nachzukochen und kommen doch nie langweilig daher. So sind mir die Nidei, das Tabbouleh mit Granatapfel und das Acocado-Schoko-Mousse problemlos gelungen und sie sind auch bei meiner Familie durchwegs gut angekommen. An die etwas aufwändigeren Rezepte habe ich mich bisher noch nicht gewagt. Das liegt zum einen an den speziellen Rezeptzutaten, die schwer zu beschaffen sind und die ich so vermutlich nie wieder verwenden werde -  daher ein Kostenfaktor. Die Rezepte erscheinen mir für den täglichen Gebrauch nicht simple genug.  Zum anderen auch an der etwas seltsamen Kochweise. Da wird zum Beispiel Blumenkohl in 5 Liter Mineralwasser und Knödel in Alufolie gekocht. Wozu? Solche Verschwendung geht mir gegen den Strich. Fazit: Geschmacklich waren die von mir getesteten Rezepte sehr lecker. Einige Rezepte folgen aber leider nicht der angekündigten Simply Devise, auf die ich gehofft hatte und die propagiert wurde.  Für die schnelle, tägliche Küche sind die Rezepte daher nur eingeschränkt zu empfehlen.
Ich hatte etwas anderes erwartet
von hasirasi2 - 14.05.2017
Der Klappentext von "Simply Veggi" verspricht: "Es ist ganz einfach, schmackhafte Vielfalt in die vegetarische Küche zu bringen! ... Von der Vorspeise über Suppen, Brote, Salate, Hauptgerichte und Desserts ist Unkompliziertheit und Genuss angesagt." Ich bin eine routinierte Köchin, koche täglich frisch und den Großteil der Woche essen wir vegetarisch bzw. vegan. Durch unsere verschiedenen Arbeitszeiten habe ich oft nur 1 h Zeit dafür, deshalb bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen leckeren simplen Rezepten und Ideen. Sehr schön für Kochanfänger sind der "Einblick" in die Vorratskammer des Buchautors und die einführenden Kapitel (z.B. zu den 5 Geschmacksrichtungen und dem perfekten Schnitt), um erst einmal einen Überblick zu bekommen. Wir haben uns dann durch die verschiedenen Rezepte probiert, aber so richtig überzeugen konnten uns nur die Standards wie Zwiebelsuppe, Crepe oder Apfeltarte. Die etwas ausgefalleneren Sachen waren leider nicht nach unserem Geschmack. Das "Pad Thai" lag mit 2 EL Erdnussbutter und 1 EL Zucker pro Person viel zu schwer im Magen. Im Prinzip ist es nur eine dicke Erdnusspampe mit ein paar Nudeln drin. Das Zusammenspiel der Aromen funktionierte hier aber gut - süß, sauer, salzig und scharf hat man herausgeschmeckt. Der Koriander wäre sicher die bittere Variante gewesen, aber den mögen wir nicht. Auch das "Shakshuka" hat leider nicht so funktioniert wie im Buch beschrieben. Ich habe es letztendlich über 1,5 h auf dem Herd kochen lassen (das ist die doppelte Zeit wie angegeben) und fand es immer noch viel zu dünn. Dabei habe ich einen Induktionsherd mit konstant hoher Temperatur ¿. Außerdem war es uns zu salzig und zu scharf. Ich würde es aber nochmal probieren, denn gerade bei kalten Temperaturen wärmt es schön durch. Allerdings dann gleich mit offenem Deckel, damit die Suppe auch eindicken kann, und viel weniger Gewürzen. Besonders gefreut hatte ich mich auch auf die Kokos-Panna-Cotta. Der Geschmack war dann leider nur ok - beim nächsten Versuch werde ich deutlich weniger Zucker nehmen. Bedauerlicherweise habe ich bei vielen der probierten Rezepten gemerkt, dass sie entweder überwürzt, zu süß oder zu fettig sind, wenn man sie nach Originalrezept macht (beim ersten Versuch halte ich mich immer daran). Das fand ich sehr schade. Ein weiteres Manko sind auch in diesem Kochbuch die fehlenden Nährwertangaben, ich finde einfach, die gehören dazu. Positiv vermerken möchte ich, dass die Zubereitungszeiten und Mengen pro Person meistens gestimmt haben.
Einfach und exotisch, geht
von Veronika Keller - 11.05.2017
Simply veggie von Julian Kutos Immer wieder fleischlose Rezepte zu entdecken, die auch schmecken, ist für mich wahrhaft eine Freude. Zuallererst hat mich das Cover für ein Kochbuch sehr angezogen und ich war richtig neugierig was es bedeutet, simly veggie zu kochen. Wenn ich ein neues Kochbuch in die Hand bekomme, blättere ich von Anfang bis Ende die Seiten durch um erstmals einen Gesamteindruck zu bekommen. Und in diesem Moment soll mir das Wasser schon im Mund zusammenlaufen. Ich muss sagen, alles hat mich sehr angesprochen und inspiriert. Zu Beginn kommt gleich eine Inhaltsangabe mit Rezeptübersicht. Eine kurze Einführung des Autors über "Simly" kochen, sowie einige Vorschläge zur Vorratshaltung. Grundtechniken in der Küche sind für Kochanfänger schön bebildert und nachzuvollziehen. Einfache Schritt-für-Schritt Abbildungen für gewisse Kochpraktiken sind hilfreich eingebaut. Daraufhin gliedert sich das Kochbuch wie folgt auf: Grundrezepte Salate, Suppen und Vorspeisen Brot und Aufstriche Hauptspeisen Dessert Anhang Durch die fremdländischen Namen mutet das Kochbuch an wie eine Reise durch die Kontinente und wirkt auf mich sehr exotisch. Jedoch hatte ich keinerlei Schwierigkeiten die Zutaten in meiner näheren Umgebung zu bekommen, bzw. dürfte in den gängigsten Supermärkten zu erwerben sein. Sofort habe ich mich an meine ausgewählten Gerichte gewagt, Zutaten besorgt und großen Erfolg mit dem Ergebnissen erzielt. Die von mir getesteten und für gut gefundenen Rezepte habe ich manchmal ein klein wenig nach eigenem Gusto abgewandelt bzw. variiert. Die beigefügten Schritt-für Schritt Abbildungen fand ich jetzt etwas sehr ausführlich, für Kochanfänger jedoch bestimmt sehr hilfreich. Jedenfalls werde ich noch etliche Rezepte ausprobieren und einige gewiss in den Alltag übernehmen. Als Zugabe gibt es im Anhang verschiedene zusammengestellte Menüvorschläge zur Auswahl. Und einige Bezugsquellen aus dem Internet für außergewöhnliche und schwer zu beschaffende Zutaten sind auch gleich aufgelistet. Julian Kutos hat bereits mehrere Kochbücher über Löwenzahn-Verlag veröffentlicht, führt in Wien eine eigene Kochschule, ist kochtechnisch viel unterwegs und der Besuch seiner Webseite ist wirklich lohnenswert.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Süßer Zauber
Buch (gebunden)
von Marie Langena…
MIX MIT! Das Kochbuch für meine Thermo-Küchenmaschine - für jeden Tag
Buch (gebunden)
von Daniela Behr
Das Ethno-Kochbuch
Buch (gebunden)
von Karolina Przy…
Lomelinos Kuchen, Tartes & Pies
Buch (gebunden)
Heute ist Schneckentag
Buch (gebunden)
von Zeit für Brot
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.