Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Das Wort hat der Herr Bundeskanzler

Eine Analyse der Großen Regierungserklärungen von Adenauer bis Schröder. 2002. Auflage. Book.
Buch (kartoniert)
Kommunikation ist das Nervensystem der Politik und Sprache das zentrale Instrument des Politikers. Mit der politischen Rede kann er machtvoll agieren oder scheitern. Regierungserklärungen sind deshalb nicht nur wichtige Zeugnisse der Zeitgeschichte, ... weiterlesen
Buch

49,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Das Wort hat der Herr Bundeskanzler als Buch
Produktdetails
Titel: Das Wort hat der Herr Bundeskanzler
Autor/en: Karl-Rudolf Korte

ISBN: 353113695X
EAN: 9783531136950
Eine Analyse der Großen Regierungserklärungen von Adenauer bis Schröder.
2002. Auflage.
Book.
Herausgegeben von Karl-Rudolf Korte
VS Verlag für Sozialwissenschaften

Mai 2002 - kartoniert - 484 Seiten

Beschreibung

Kommunikation ist das Nervensystem der Politik und Sprache das zentrale Instrument des Politikers. Mit der politischen Rede kann er machtvoll agieren oder scheitern. Regierungserklärungen sind deshalb nicht nur wichtige Zeugnisse der Zeitgeschichte, sondern spannende Dokumente des Regierens. Wie entsteht eine Große Regierungserklärung? Wie sieht der Kampf um Worte aus? Wie nutzt der Kanzler die politische Rede als Führungsinstrument? Die Große Regierungserklärung zu Beginn einer neuen Kanzlerschaft ist Visitenkarte und zentrales Führungsinstrument des Kanzlers gegenüber Partei, Fraktion, Koalitionspartner und der Öffentlichkeit. Wie der Kampf um Worte hinter den Kulissen geführt wird und aus Worten schließlich Taten werden, wird in diesem Buch erstmals, nach umfangreichen Recherchen und Gesprächen mit den politischen Akteuren, für die Großen Regierungserklärungen von Konrad Adenauer bis Gerhard Schröder untersucht. Die systematische Analyse schließt eine Forschungslücke im Be reich der modernen Regierungslehre: Handelnde Akteure werden mit den systemischen Bedingungen des Regierungsalltags am Beispiel der Redeplanung konfrontiert.

Inhaltsverzeichnis

I. Die Funktion von Regierungserklärungen.- Die Regierungserklärung: Visitenkarte und Führungsinstrument der Kanzler.- Redenschreiben für den Bundeskanzler: Formulieren, Koordinieren und Beraten.- Regierungserklärungen im Vergleich: Eine quantitative Analyse.- II. Die Analyse der Regierungserklärungen.- Konrad Adenauer: Integration.- Ludwig Erhard: Formierte Gesellschaft.- Kurt Georg Kiesinger: Gesamtprogramm.- Willy Brandt: Visionen.- Helmut Schmidt: Kontinuität und Konzentration.- Helmut Kohl: Krise und Erneuerung.- Gerhard Schröder: Neue Mitte.- III. Die Dokumentation der Regierungserklärungen.- 20. September1949.- 18. Oktober1963.- 13. Dezember1966.- 28. Oktober1969.- 17. Mai1974.- 13. Oktober1982.- 10. November1998.- IV. Anhang.- Auswahlbibliographie.

Portrait

PD Dr. Dr. Karl-Rudolf Korte ist Politikwissenschaftler an der Universität Duisburg.

Pressestimmen

"Der Sammelband ist nicht nur für Politikwissenschaftlicher und Zeithistoriker von Bedeutung, sondern auch interessierte Laien gewinnen verständliche Einblicke in spannende Dokumente des Regierens.'" Das Historisch-Politische Buch, 05/2005
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.