Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Menschenwürde und Biomedizin

Zum philosophischen Diskurs der Bioethik. 'Campus Forschung'.
Buch (kartoniert)
Kathrin Braun bietet eine fundierte Argumentationsgrundlage zur kritischen Auseinandersetzung mit den neueren Entwicklungen der Biomedizin. In Anknüpfung an Kants Begriff der Menschenwürde entwickelt sie eine kompromißlose Ablehnung j... weiterlesen
Buch

34,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Menschenwürde und Biomedizin als Buch
Produktdetails
Titel: Menschenwürde und Biomedizin
Autor/en: Kathrin Braun

ISBN: 3593365030
EAN: 9783593365039
Zum philosophischen Diskurs der Bioethik.
'Campus Forschung'.
Campus Verlag GmbH

10. Mai 2000 - kartoniert - 309 Seiten

Beschreibung

Kathrin Braun bietet eine fundierte Argumentationsgrundlage zur kritischen Auseinandersetzung mit den neueren Entwicklungen der Biomedizin. In Anknüpfung an Kants Begriff der Menschenwürde entwickelt sie eine kompromißlose Ablehnung jeder Einteilung der Menschen in verschiedene Wertkategorien, wie sie in bioethischen Diskussionen vorgenommen werden. Damit liefert sie ein Grundlagenwerk der "Anti-Bioethik".

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Vorwort
Einleitung
I Das Konzept der Menschenrechte und ihre Anfechtungen in Bioethik und Biomedizin
1 "Leben", Macht und Wissen: Bioethik und Biomacht
2 "Wer soll leben? Wer soll sterben? Wer soll entscheiden?" Bioethik als akademische Disziplin
2.1 Die Erfolgsgeschichte
2.2 Eine andere Geschichte
2.3 Eine neue Geschichte?
3 Die Menschen werden frei und gleich an Rechten geboren
3.1 Menschenrechte und das Geborensein
3.2 "Person" und "Menschheit": Zwei Zugänge
3.3 Die Besonderheit der Schwangerschaft
4 Der Mensch im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit
5 "Wer soll leben? Wer soll sterben? Wer soll entscheiden?" Theoretische Grundlagen der Bioethik
5.1 Die Dissoziation zwischen "Menschen" und "Personen"
Michael Tooley, Peter Singer
Tristram Engelhardt jr.
John Harris Robert Veatch
5.2 Ein essentialistischer Gegenentwurf: Robert Spaemann's "Personen"
5.3 Liberale Lebensbewertung: Ronald Dworkin's "Die Grenzen
des Lebens"
5.4 Erhalt oder Integrität der Menschheit? Zwei Zwecke bei Hans Jonas
5.5 Subjekte, Klone und die Symmetrie: Die Intervention von
Jürgen Habermas
II Menschenrechte oder Bioethik? Das internationale Bioethikregime
1 Das "Menschenrechtsübereinkommen zur Biomedizin"
1.1 Institutioneller Rahmen und Genese
1.2 Keine Probleme
1.3 Viele Ziele
1.4 Wenige Regeln
1.5 Noch weniger Verfahren
1.6 Abschließende Betrachtung der Bioethik-Konvention
1.7 Das Zusatzprotokoll zum Klonen
2 Die UNESCO-Deklaration zum menschlichen Genom und zu den Menschenrechten
2.1 "Drafting a Declaration" oder: "Declaring a Draft"?
2.2 Ethische und andere Probleme
2.3 Werte und Ziele: Genforschung, Genforschung und Genforschung
2.4 Das menschliche Genom als "Gemeinsames Erbe der Menschheit"
2.5 Regulierte und nicht-regulierte Praktiken
2.6 Verfahren
2.7 Abschließende Einschätzung der UNESCO-Deklaration
Resümee


Portrait

Kathrin Braun, Dr. phil. habil., vertritt den Lehrstuhl für politische Theorie und Ideengeschichte am Seminar für Politikwissenschaft der Universität Göttingen. Sie lehrt und forscht in den Bereichen Biomedizinpolitik, Politische Philosophie und Feministische Politische Theorie.

Pressestimmen

Gibt s noch eine Würde jenseits des Genoms? "Kathrin Braun ergänzt den Diskurs um die Biotechnologie um eine feministische Komponente." (Frankfurter Rundschau, 04.11.2000) Auf dem Weg zu einer neuen Eugenik? "Der Autorin gelingt das Kunststück, sowohl überzeugend gegen die Legitimität einer Fabrikation menschlicher Wesen zu arbeiten, die einen lediglich instrumentellen Charakter besitzen, als auch die Autonomie der Frauen hinsichtlich der Reproduktionspolitiken zu wahren." (Die Tageszeitung, 15.05.2001)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Repairing and Upgrading Your PC
Buch (kartoniert)
von Robert Bruce …
Das kann man immer mal gebrauchen
Buch (gebunden)
von Tamalone Manz
The Complete Dracula
Taschenbuch
von Leah Moore, J…
US Anti-tank Artillery, 1941-45
Taschenbuch
von Steven Zaloga

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Kultur als Menschenrecht?
Buch (kartoniert)
von Janne Mende
Inszenierung des Hasses
Buch (kartoniert)
von Rosemarie Burgst…
Statistik und Rassismus
Buch (kartoniert)
von Linda Supik
Soziologie des Antiamerikanismus
Buch (kartoniert)
von Heiko Beyer
Die Erfindung der Globalisierung
Buch (kartoniert)
von Olaf Bach
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Plumpbeutler
Buch (kartoniert)
von Arnfrid Wünsc…
INSELblau
eBook
von Stina Jensen
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Ein Abenteuer in den Highlands
eBook
von Karin Lindber…
Möwenschrei
eBook
von Nina Ohlandt
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.