Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Parteien im Wandel

Von den Volksparteien zu den professionalisierten Wählerparteien. 2000. Auflage. Book.
Buch (kartoniert)
Seit den 50er Jahren haben die ideologischen Massenparteien sich in Volksparteien gewandelt. Nach einer kurzen Welle der Reideologisierung in den 60er und 70er Jahren traten die Parteien in eine neue Phase ein und können nun als "professionalisierte ... weiterlesen
Buch

49,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Parteien im Wandel als Buch
Produktdetails
Titel: Parteien im Wandel
Autor/en: Klaus Von Beyme

ISBN: 3531135783
EAN: 9783531135786
Von den Volksparteien zu den professionalisierten Wählerparteien.
2000. Auflage.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

Oktober 2000 - kartoniert - 228 Seiten

Beschreibung

Seit den 50er Jahren haben die ideologischen Massenparteien sich in Volksparteien gewandelt. Nach einer kurzen Welle der Reideologisierung in den 60er und 70er Jahren traten die Parteien in eine neue Phase ein und können nun als "professionalisierte Wählerparteien" beschrieben werden. In diesem Buch wird der Wandel auf der Wählerebene dargestellt: die abnehmende Parteiidentifikation, der Niedergang der Wahlbeteiligung und die erhöhte Fluktuation der Wählerstimmen. Auf der Parteienebene wird der Prozess der Entideologisierung und der programmatischen Annäherung der "Parteifamilien" verfolgt. Vor allem die Parteiorganisation unterlag einem starken Wandel in den letzten 20 Jahren: abnehmende Mitgliederzahlen und Einsatzbereitschaft der Wähler werden durch Professionalisierung der Führung, staatliche Subventionierung der Parteifinanzen und Entkopplung der Parteien von den Verbänden kompensiert. Der Wandel des Parteiensystems zeigt sich in einer Entpolarisierung des Pluralismus. D ie Fraktionen gewannen an Autonomie gegenüber der Parteizentrale und die Koalitionsfähigkeit der Parteien im System hat zugenommen. These des Autors ist, dass es keinen Niedergang der Parteien gibt - aber ein drastischen sozialen und organisatorischen Wandel.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung - Wandel der theoretischen Grundlagen der Parteienforschung - Wandel auf der Wählerebene - Entideologisierung der Parteien und die programmatische Annäherung der Parteienfamilien - Der Wandel der Parteiorganisation - Der Wandel auf der Ebene des Parteiensystems - Resümee

Portrait

Prof. Dr. Klaus von Beyme, geb. 1934 in Saarau/Schlesien. Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Soziologie an den Universitäten Heidelberg, München, Paris und Moskau; 1967-73 Professor für Politikwissenschaft an der Universität Tübingen, seit 1973 Professor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Heidelberg mit den Forschungsschwerpunkten Vergleichende Systemforschung und politische Theorie.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Allererstes Lernen 2+ - Ich lerne die Wörter
Buch (kartoniert)
Gut leben
Taschenbuch
von Barbara Murac…
Bf 109F/G/K Aces of the Western Front
Taschenbuch
von John Weal
Zwischen Himmel und Erde
CD
von Andy/Tejral E…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Besteigung des Rum Doodle
Hörbuch
von William E. Bo…
Parteien als Eigentümer von Medien
Buch (kartoniert)
von Ci Cao
The Anatomy of a Golf Course
Buch (gebunden)
von Tom Doak
Lebendiges Erbe
Buch (gebunden)
von Paracelsus
Der schöne Überfluss
Buch (gebunden)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.