Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die Psychologie der Lebensspanne

'Beiträge zur Soziogenese der Handlungsfähigkeit'. 7 Tabellen.
Buch (gebunden)
"Nach dem erfolgreichen Band Die Psychologie der Moralentwicklungfolgt Kohlberg in Die Psychologie der Lebensspanne der zentralen Idee, den Menschen auf seinen verschiedenen Entwicklungsstufen als »Philosophen« zu sehen: Philosoph zu sein b... weiterlesen
Buch

40,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Psychologie der Lebensspanne als Buch
Produktdetails
Titel: Die Psychologie der Lebensspanne
Autor/en: Lawrence Kohlberg, Wolfgang Althof, Detlef Garz

ISBN: 3518582860
EAN: 9783518582862
'Beiträge zur Soziogenese der Handlungsfähigkeit'.
7 Tabellen.
Übersetzt von Detlef Garz
Suhrkamp Verlag AG

30. Oktober 2000 - gebunden - 344 Seiten

Beschreibung

"Nach dem erfolgreichen Band Die Psychologie der Moralentwicklungfolgt Kohlberg in Die Psychologie der Lebensspanne der zentralen Idee, den Menschen auf seinen verschiedenen Entwicklungsstufen als »Philosophen« zu sehen: Philosoph zu sein bedeutet, sich mit der sozialen und physischen Welt zu konfrontieren, sie zu konstruieren und sich in dieser Auseinandersetzung zu entwickeln. Dabei wird »Entwicklung« - anders als im übrigen Werk Kohlbergs - nicht auf den Bereich der Moral eingegrenzt, sondern in einem umfassenderen Sinn verstanden. Die Bildung des Selbst, verbunden mit den jeweiligen altersspezifischen Problemen und Krisen, steht darum im Mittelpunkt der Untersuchungen: die Überwindung des kindlichen Egozentrismus; die Identitätsbildung in der Adoleszenz u.a. Diese Etappen werden entwicklungspsychologisch systematisiert und im Zusammenhang zentraler Bezugstheorien von Erikson, Piaget, Marcia, Gilligan, Perry und Fowler reflektiert."

Portrait

John Bunyan kam 1628 als Sohn eines umherziehenden Kesselflickers bei Bedford, 80 km nordwestlich von London, zur Welt. Er hatte zwar schreiben und lesen gelernt, aber im Übrigen wuchs er auf in der Ausgelassenheit und Rohheit einer zuchtlosen Jugend. Mit 17 Jahren war er Soldat. als er aus dem Heeresdienst ausschied, heiratete er, 20-jährig, ein armes Waisenmädchen, das ihm zwei Erbauungsbücher in die Ehe brachte. Diese und Ermahnungen seiner Frau sowie einer Nachbarin lösten ein gewaltiges Ringen in ihm aus, das ihn beinahe zugrunde richtete. Gott benutzte eine Predigt und schließlich Luthers "Erklärung des Briefes an die Galater", um ihn zur völligen Glaubenshingabe durchbrechen zu lassen. Bald gebrauchte er seine einzigartige Erzählgabe zur Verkündigung des Evangeliums in Wäldern, Scheunen und an mancherlei Plätzen. Unter König Karl II. wurde er deshalb verfolgt und kam zwölf Jahre ins Gefängnis. Dort verfasste er die "Pilgerreise". Als er wieder frei war, verkündigte er weiter die Frohe Botschaft im Land und wurde nach kurzer Krankheit am 31.8.1688 heimgerufen. - 1682 erschien erstmals "Der heilige Krieg", worin er den Kampf des Christen gegen Sünde, Welt und Teufel sinnbildlich darstellt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.