Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Les plus belles fables de LaFontaine

20 fables choisis, avec une notice et des annotations detaillees pourl'explication litteraire. 15 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
7./8. Lernjahr
20 verschiedene Fabeln mit detaillierten Anmerkungen zu jedem Fabeltext:
  • La Cigale et la Fourmi
  • Le Corbeau et le Renard
  • La Grenouille qui veut se faire aussi grosse que le Boeuf
  • Le Loup et le C... weiterlesen
Buch

8,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Les plus belles fables de LaFontaine als Buch
Produktdetails
Titel: Les plus belles fables de LaFontaine

ISBN: 342504186X
EAN: 9783425041865
20 fables choisis, avec une notice et des annotations detaillees pourl'explication litteraire.
15 Abbildungen.
Diesterweg Moritz

Dezember 1987 - kartoniert - 80 Seiten

Beschreibung

7./8. Lernjahr
20 verschiedene Fabeln mit detaillierten Anmerkungen zu jedem Fabeltext:
  • La Cigale et la Fourmi
  • Le Corbeau et le Renard
  • La Grenouille qui veut se faire aussi grosse que le Boeuf
  • Le Loup et le Chien
  • Le Loup et l¿ Agneau
  • La Mort et le Bûcheron
  • Le Renard et la Cigogne
  • Le Chêne et le Roseau
  • Le Coq et le Renard
  • Le Meunier, son Fils et l¿ Âne
  • Les Membres et l¿ Estomac
  • Les Grenouilles qui demandent un roi
  • Le Lion devenu vieux
  • Le Bûcheron et Mercure
  • Les Animaux malades de la peste
  • Le Coche et la Mouche
  • La Laitière et le Pot au lait
  • Le Savetier et le Financier
  • Les obsèques de la Lionne
  • Les deux Pigeons

Portrait

Jean de La Fontaine (1621-1695) gilt als roi des vers (König der Verse). Seine Fabeln haben ihn nicht nur in Frankreich, sondern weltweit unsterblich gemacht. Die alten Meister zum Vorbild nehmend, ließ er sich vor allem von den Texten Äsops und Phädrus inspirieren und schuf seine ersten sechs Fabelbände 1668. Die weiteren sechs folgten in den Jahren 1678 und 1693. Während die ersten Bände der klassischen Fabeltradition verhaftet sind und sich durch eine pointierte Handlung mit einer moralischen Aussage auszeichnen, tritt bei den späteren Bänden die Zeitkritik stärker in den Vordergrund. 1683 wurde La Fontaine zum Mitglied der Academie Francaises . Paul Valéry nannte ihn den fabuliste par excellence .
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.