Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Weibliche Rede - Rhetorik der Weiblichkeit

Beiträge zur rhetorischen Konstruktion der Geschlechterdifferenz. 'Rombach Litterae'. 1. , Aufl. 2…
Buch (kartoniert)
Eine neue Aufmerksamkeit auf Rhetorik kennzeichnet unsere Gegenwart. Während sich die klassische Disziplin der Rhetorik als mehr oder weniger neutrales Instrumentarium einer überzeugenden Redepraxis verstand, erscheint Rhetorik in aktueller... weiterlesen
Buch

52,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Weibliche Rede - Rhetorik der Weiblichkeit als Buch
Produktdetails
Titel: Weibliche Rede - Rhetorik der Weiblichkeit
Autor/en: Martina Wagner-Egelhaaf, Doerte Bischoff

ISBN: 3793093212
EAN: 9783793093213
Beiträge zur rhetorischen Konstruktion der Geschlechterdifferenz.
'Rombach Litterae'.
1. , Aufl.
2 Abbildungen.
Herausgegeben von Martina Wagner-Egelhaaf, Doerte Bischoff
Rombach Verlag KG

Juni 2003 - kartoniert - 400 Seiten

Beschreibung

Eine neue Aufmerksamkeit auf Rhetorik kennzeichnet unsere Gegenwart. Während sich die klassische Disziplin der Rhetorik als mehr oder weniger neutrales Instrumentarium einer überzeugenden Redepraxis verstand, erscheint Rhetorik in aktueller kulturwissenschaftlicher Perspektive als konstruktives Medium der kulturellen Selbstverständigung. Damit gerät die von der traditionellen Rhetorik ausgesparte Frage nach der Geschlechterdifferenz in den Blick. Die Beiträge des vorliegenden Bandes gehen der Geschichte weiblicher Redepraxis nach und diskutieren die rhetorische Verfaßtheit traditioneller Geschlechterbilder.

Portrait

Martina Wagner-Egelhaaf ist Professorin für Neuere deutsche Literaturgeschichte unter besonderer Berücksichtigung der Moderne an der Universität Münster. Sie studierte Germanistik, Geschichte und Anglistik in Tübingen und London und schrieb Bücher über das Verhältnis von Mystik und Literatur, über Melancholie sowie zur Theorie und Geschichte der Autobiographie. Doerte Bischoff ist Wiss. Ass. an der Universität Münster. Sie studierte Germanistik, Neuere Geschichte, Publizistik und Philosophie in Münster, Tübingen und St. Louis (USA) und wurde promoviert über die Prosa von Else Lasker-Schüler.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Wie semantisch ist die Musik?
Buch (gebunden)
Die lachende Kunst
Buch (gebunden)
von Niklas Bender
Die Farben der Prosa
Buch (gebunden)
Die Wanderung ins »nunc stans«
Buch (gebunden)
von Jürgen Hilleshei…
Lebens- und Liebesarchitekturen
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.