Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Erziehung von Mädchen in Böhmen

Originaltitel: Výchova dívek v Cechách. 2. Auflage.
Buch (gebunden)
Einem jungen tschechischen Schriftsteller, der sich seinen Lebensunterhalt als unterbezahlter Lehrer verdient, wird ein lukrativer Nebenjob angeboten: Er soll Beata, die zwanzigjährige Tochter eines neureichen Geschäftsmannes, im kreativen... weiterlesen
Buch

14,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Erziehung von Mädchen in Böhmen als Buch
Produktdetails
Titel: Erziehung von Mädchen in Böhmen
Autor/en: Michal Viewegh

ISBN: 3216303691
EAN: 9783216303691
Originaltitel: Výchova dívek v Cechách.
2. Auflage.
Übersetzt von Hanna Vintr
Zsolnay-Verlag

7. Januar 1998 - gebunden - 206 Seiten

Beschreibung

Einem jungen tschechischen Schriftsteller, der sich seinen Lebensunterhalt als unterbezahlter Lehrer verdient, wird ein lukrativer Nebenjob angeboten: Er soll Beata, die zwanzigjährige Tochter eines neureichen Geschäftsmannes, im kreativen Schreiben unterrichten. Aus dem anfänglichen Widerwillen gegen die Nachhilfestunden entwickelt sich beiderseitiges Interesse, und sie verlieben sich. Doch der Schriftsteller hat Frau und Kind, und auch Beatas Vater interveniert heftig. Die Liebe scheitert aber nicht nur an den ungünstigen Bedingungen: Beatas ruhelose Suche nach sich selbst, bei der ihr auch zahlreiche andere Herren zu helfen bereit sind, läßt sich mit dem Lebensentwurf des Schriftstellers nicht in Einklang bringen. Daran ändern auch die Lehrstunden in Erzähltheorie nichts...

Portrait

Michal Viewegh, geboren 1962 in Prag, arbeitete nach einem abgebrochenen Wirtschaftsstudium als Nachtwächter und studierte anschließend Tschechisch und Pädagogik. Er lebt heute als freier Schriftsteller in Prag, wo er ein Bestsellerautor ist. Bei Deuticke erschienen bisher: Erziehung von Mädchen in Böhmen (1998), Die Liebe eines Vaters (1999), Roman für Frauen (2002), Geschichten über Sex und Ehe (2004), Völkerball (2005), Der Fall untreue Klára (2007), Engel des letzten Tages (2010), Zeitweiliger Orientierungsverlust (2011) und Die Mafia in Prag (2014).

Pressestimmen

"Witz und Artistik halten sich bei Michael Viewegh die Waage." Karl-Markus Gauß, Neue Zürcher Zeitung "Vermutlich hat das hintersinnig ironische Erzählen nirgendwo in Europa eine so große und ehrwürdige Tradition wie bei den Tschechen; von Jaroslav Hasek oder Karel Capek zu Bohumil Hrabal gehörten ihr viele der bedeutensten und einige der populärsten Autoren des Jahrhunderts zu, und Michal Viewegh ist ein Kauz ganz aus ihrem Geist." Karl-Markus Gauß, Neue Zürcher Zeitung

Entdecken Sie mehr

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.