Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die Briefe an die Philipper, Thessalonicher und an Philemon

'(NTD) Das Neue Testament Deutsch'. 18. A.
Buch (kartoniert)
Die Neubearbeitung des NTD geht weiter!

Der dritte Band der Neubearbeitung des NTD.

Unter den Briefen des Apostels Paulus ist der an die Gemeinde in Philippi der einzige, der nicht durch Anfragen oder gar Mi t e in der Gemei... weiterlesen
Buch

40,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Briefe an die Philipper, Thessalonicher und an Philemon als Buch
Produktdetails
Titel: Die Briefe an die Philipper, Thessalonicher und an Philemon
Autor/en: Nikolaus Walter, Eckart Reinmuth, Peter Lampe

ISBN: 352551381X
EAN: 9783525513811
'(NTD) Das Neue Testament Deutsch'.
18. A.
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

September 1998 - kartoniert - 232 Seiten

Beschreibung

Die Neubearbeitung des NTD geht weiter!

Der dritte Band der Neubearbeitung des NTD.

Unter den Briefen des Apostels Paulus ist der an die Gemeinde in Philippi der einzige, der nicht durch Anfragen oder gar Mi t e in der Gemeinde veranla ist. So kann Paulus, obwohl er sich in Haft befindet, relativ entspannt ber Themen schreiben, die ihm selbst am Herzen liegen, die aber nat rlich f r die Gemeinde wichtig sind. Der Brief ist von der Freude ber das Leben mit Christus, aber auch vom Ernst des Leiden-M ssens f r ihn und von der Mahnung, sich in der Orientierung auf ihn nicht beirren zu lassen, bestimmt. Die Auslegung m chte die geschichtlichen Zusammenh e und die theologischen Themen des Briefes auch Nicht-Fachleuten erschlie n.
Der erste Thessalonicherbrief wird als ester Paulusbrief, der zweite Thessalonicherbrief als pseudepigraphes Schreiben, das auf den ersten Brief Bezug nimmt, behandelt. Das Hauptinteresse der Kommentierung liegt auf einer m glichst klaren Darstellung des Sachgehalts der Texte, ihrer Voraussetzungen, argumentativen Struktur und Zielsetzung. In einem Exkurs zur neutestamentlichen Pseudepigraphie wird versucht, das Verst nis dieses neutestamentlichen Ph mens unter Ber cksichtigung der fr hj dischen Literatur mit neuen Einsichten zu bereichern.Vor dem Hintergrund antiker Rechtstexte werden Anla und Situation des Philemonbriefes neu analysiert. Der Brief vermittelt in einem Streitfall, aber es geht nicht auch noch um Sklavenflucht. Das erleichtert das Verst nis dieses Schreibens, das wertvolle Einsichten ber die rechte Art urchristlichen Zusammenlebens, ber die urchristliche Stellung zur Sklaverei, aber auch ber Paulus' Umgang mit seinem Apostolat vermittelt. So kommt der Seelsorger Paulus in den Blick, aber auch seine rhetorische Kunst, die sich auch psychologisch erl ern l , ohne da dadurch der theologischen Dimension etwas genommen w rde.

Die Autoren
Dr. theol. Nikolaus Walter ist em. Professor f r Neues Testament an der Theologischen Fakult der Universit Jena.
Dr. theol. Eckart Reinmuth ist Professor f r Neues Testament an der Universit Rostock.
Dr. theol. Peter Lampe ist Professor f r neutestamentliche Wissenschaft und Judaistik an der Universit Kiel.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.