Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die Reise nach Armenien

'Bibliothek Suhrkamp'. N. -A.
Buch (gebunden)
Dank einer Intervention Bucharins konnte Ossip Mandelstam (1891-1938), Fremdkörper in der immer stärker verwalteten und gleichgeschalteten Sowjetliteratur, 1930 eine Reise nach Georgien und Armenien antreten.
Die Reise nach Armenien, in ... weiterlesen
Buch

16,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Reise nach Armenien als Buch
Produktdetails
Titel: Die Reise nach Armenien
Autor/en: Ossip Mandelstam

ISBN: 3518018019
EAN: 9783518018019
'Bibliothek Suhrkamp'.
N. -A.
Übersetzt von Ralph Dutli
Suhrkamp Verlag AG

August 2007 - gebunden - 152 Seiten

Beschreibung

Dank einer Intervention Bucharins konnte Ossip Mandelstam (1891-1938), Fremdkörper in der immer stärker verwalteten und gleichgeschalteten Sowjetliteratur, 1930 eine Reise nach Georgien und Armenien antreten.
Die Reise nach Armenien, in das Land der frühesten christlichen Kultur, an den Ursprung, bietet uns in raschem Wechsel die Momentaufnahmen eines gierigen Auges, das den Schock, die Anregung zum Sehen vermitteln will. Doch man merkt rasch, daß dies ein Auge mit historischem Gedächtnis, Auge eines humanistisch Gebildeten ist, Auge mit dem Anspruch, »über die Akustik zu verfügen«, Urorgan zu sein, alle Sinne zu vereinigen und zu vergeistigen.

Portrait

Ossip Mandelstam wurde 1891 in Warschau geboren. Studium in Paris, Heidelberg und Petersburg. 1913 erschien sein erster Gedicht-band "Der Stein". Es folgten 1922 "Tristia" und der Sammelband "Gedichte" 1928. Eine Neuausgabe seiner Gedichte sowie der erzählen-den und essayistischen Prosa erschien 1955 im Tschechow Verlag, New York. Als Paul Celans Übertragungen der Gedichte von Ossip Mandelstam 1959 erstmals erschienen, war der Name dieses russischen Lyrikers, Erzählers und Essayisten bei uns noch weitgehend unbekannt. Inzwischen haben die beiden Erinnerungsbände seiner Frau Nadeschda Mandelstam "Das Jahrhundert der Wölfe" (1971) und "Generation ohne Tränen" (1975) viele Leser mit seiner Person und seinem Schicksal bekannt gemacht. Ossip Mandelstam wurde 1934 im Verlauf der Stalinistischen "Säuberungen" nach Sibirien deportiert, wo er 1938 in einem Lager umkam.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Theology and Social Theory
Taschenbuch
von Milbank
Ecological Applications - Towards a Sustainable  World
Taschenbuch
von Colin R. Town…
Evidence-Based Practice for Occupational Therapists
Taschenbuch
von M.Clare Taylo…

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Monsieur Teste
Buch (gebunden)
von Paul Valéry, Ber…
Die Schule der Dummen
Buch (gebunden)
von Sascha Sokolow, …
Minutennovellen
Buch (gebunden)
von István Örkény
Haut und Knochen
Buch (gebunden)
von Georges Hyvernau…
Das Schmetterlingstal. Ein Requiem
Buch (gebunden)
von Inger Christense…
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

The Philosophy of Rudolf Carnap, Volume 11
Taschenbuch
von Rudolf Carnap
Farrow & Ball How to Decorate
Buch (gebunden)
von Joa Studholme…
Märchen aus 1001 Nacht
Buch (gebunden)
von Gunter Groll
Biologie an Stationen
Buch
von Tina Schauer,…
Turkmenistan
Buch (kartoniert)
von Beate Luckow
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.