Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Werkstoffverhalten in biologischen Systemen

Grundlagen, Anwendungen, Schädigungsmechanismen, Werkstoffprüfung. 2. Aufl. Book w. online files/update.
Buch (kartoniert)
Das Werkstoffverhalten in biologischen Systemen ist allgegenwärtig, sei es die Geruchsbelästigung aus Abwasserleitungen oder das infektiöse Lockern eines Zahnstiftes. Aufbauend auf den grenzflächenphysikalischen Phänomenen we... weiterlesen
Buch

49,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Werkstoffverhalten in biologischen Systemen als Buch
Produktdetails
Titel: Werkstoffverhalten in biologischen Systemen
Autor/en: Rainer Schmidt

ISBN: 3540654062
EAN: 9783540654063
Grundlagen, Anwendungen, Schädigungsmechanismen, Werkstoffprüfung.
2. Aufl.
Book w. online files/update.
Springer Berlin Heidelberg

April 1999 - kartoniert - 436 Seiten

Beschreibung

Das Werkstoffverhalten in biologischen Systemen ist allgegenwärtig, sei es die Geruchsbelästigung aus Abwasserleitungen oder das infektiöse Lockern eines Zahnstiftes. Aufbauend auf den grenzflächenphysikalischen Phänomenen werden die materialwissenschaftlichen Probleme aller drei Anwendungsrichtungen (Biotechnologie, Biomimetrie, Medizintechnik einschließlich der Biomaterialien) in ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden dargestellt. Der Exkurs in die Modellierung dient zum Aufzeigen möglicher Grenzen. Das Buch bildet eine anwendungsbezogene Klammer zwischen der Biologie und den Materialwissenschaften, anschaulich illustriert an Hand von zahlreichen Bildern und Tabellen. Diese Arbeitsrichtungen führen zu einem neuen Technologieschub, so daß dem Lernenden und in der Praxis Suchenden ein Leitfaden für dieses interdisziplinäre Gebiet in die Hand gegeben wird.

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung.- 1.1 Was sind biologische Systeme?.- 1.2 Werstoffanforderungen - Ein Überblick.- 1.2.1 Sterilität.- 1.2.2 Biokompatibilität, Hämokompatiblität.- 1.2.3 Biofunktionalität.- 1.3 Anfordererungen in der Umwelttechnik.- 1.4 Historischer Überblick.- Literatur.- 2 Zellen und Zellverhalten.- 2.1 Prokaryoten.- 2.1.1 Viren, Phagen.- 2.1.2 Bakterien.- 2.1.2.1 Zelmembran.- Gram-positive Zellen.- Gram-negative Zellen.- 2.1.2.2 Energieequellen.- Atmung und Gärung.- Redoxpotential.- Reaktionen auf Umweltvenränderungen.- 2.1.2.3 Transport über Zellmembranen.- 2.1.2.4 Biomineralisation.- 2.1.2.5 Methoden zum Nachweis von Mikroorganismen.- 2.2 Eukaryoten.- 2.2.1 Klassifizierung.- 2.2.1.1 Algen.- 2.2.1.2 Pilze.- 2.2.2 Vielzeller.- 2.2.3 Gewebe.- 2.2.3.1 Binde- und Stützgewebe.- Natürliche Wundheilung.- 2.2.3.2 Knochengewebe.- Knochenbruchheilung.- 2.2.3.3 Blut.- 2.3 Immunsystem.- 2.4 Gewebereaktionen.- 2.5 Toxizität.- 2.6 Test mit Eukaryoten (Biokompatibilität).- Literatur.- 3 Materialwissenschaftliche Grundlagen.- 3.1 Struktur und Fehlstellen.- 3.1.1 Nulldimensionale Fehlstellen (Punktdefekte).- 3.1.2 Eindimensionale Fehlstellen (Versetzungen).- 3.1.3 Zweidimensionale Fehlstellen (Korn- und Phasengrenzen).- 3.1.4 Dreidimensionale Fehlstellen.- 3.2 Oberflächen.- 3.3 Zustandsschaubilder.- 3.4 Diffusionphänomene.- 3.4.1 Diffusionsmechanismen.- 3.4.2 Diffusionsgesetze.- 3.4.3 Der Diffusionkoeffizient.- 3.5 Keimbildung und Umwandlungen.- 3.5.1 Homegene und heterogene Umwandlungen.- 3.5.2 Homegene Keimbildung.- 3.5.3 Heterogene Keimbildung.- 3.5.4 Wachtumsprozesse.- 3.5.5 Wachstum biologischer Cluster.- 3.6 Sintern.- 3.7 Korrosion.- 3.7.1 Phänomenologie der Korrosion.- 3.7.2 Korrosionmechanismen.- 3.7.2.1 Elektrochemische Grundlagen.- 3.7.2.2 Passivität.- 3.7.2.3 Elektrochemische Mikroelemente.- 3.7.2.4 Konzentrationselement (Belüftungselement).- 3.7.3 Korrosion und mechanisches Verhalten.- 3.7.4 Mikrobielle Korrosion.- 3.7.4.1 Depolarisation durch Mikroorganismen.- 3.7.4.2 Sulfatreduzierende Bakterien (SRB).- 3.7.4.4 Eisenoxidierende Bakterien.- 3.7.4.5 Säureschädigung.- 3.7.4.6 Extrazelluläre Polysaccharide (EPS).- 3.7.5 Korrosion metallischer Implantate.- 3.7.6 Korrosionsschutz.- Mikrobieller Korrosionsschutz.- 3.8 Mechanisches Verhalten.- 3.8.1 Berührungsspannungen.- 3.8.2 Dynamische Belastung.- 3.8.3 Viskoelastizität.- 3.9 Fertigungstechnologische Einflüsse.- 3.9.1 Schweißken.- 3.9.2 Polieren.- 3.9.3 Beschichtungen.- 3.9.3.1 Oxidische Beschichtungen.- 3.9.3.2 Metallische Beschichtungen.- 3.9.3.3 Plasmaverfahren.- 3.9.3.4 Thermisches Spritzen.- 3.9.3.5 Kunststoffuberzüge.- Literatur.- 4 Festköperoberfläche und Adhäsion.- 4.1 Adhäsion.- 4.1.1 Zeiteinfluß.- 4.1.2 Äußere Einflüsse.- 4.1.3 Elektrostatische Einflusse.- 4.2 Adhäsionsmechanismen.- 4.2.1 Thermodynamische Grundlagen der Adhäsion.- 4.2.1.1 Adhäsionsarbeit.- 4.2.1.2 Deformationen.- 4.2.1.3 Donator-Akzeptor-Modell (Säure/Base).- 4.2.2 Wäßrige Lösungen.- DLVO-Theorie.- 4.2.3 Effekte durch Makromoleküle.- 4.2.4 Kapillarwirkung.- 4.2.5 Hydrophilie, Hydrophobie.- 4.2.5.1 Hydrophilie.- 4.2.5.2 Hydrophobie.- 4.3 Diffusionsspannung (Zeta-Potential).- 4.4 Adsorptions-Isotherme.- 4.5 Oberflächenergie.- 4.6 Elektrostatische Einflüsse.- 4.7 Teilchentransport.- 4.7.1 Hydrodynamische Einflüsse.- 4.7.2 Diffusion in der Lösung.- 4.8 Oberflächen.- Literatur.- 5 Biofilme und Biofilmtechnologie.- 5.1 Biofilme.- 5.1.1 Biofilmbildung.- 5.1.1.1 Extrazelluläre Polymere Substanzen (EPS).- 5.1.1.2 Geometrie und Beweglichkeit.- 5.1.2 Technische Nutzung von Biofilmen.- 5.1.2.1 Abwasser und Sielhaut.- 5.1.2.2 Abwasserreinigungsanlagen.- 5.1.2.3 Ausgewählte Verfahren.- 5.1.2.4 Essigsäureproduktion.- 5.1.2.5 Mikrobielles Erzleaching.- 5.1.2.6 Polysaccharid-Produktion.- 5.1.3 Zellimmobilisierung.- 5.1.3.1 Analytische Anwendungen (Biosensoren).- 5.1.3.2 Umwelttechnische Anwendungen (Behandlungsmethoden).- 5.1.3.3 Säuger-Zellsysteme.- 5.2 Biofouling.- 5.2.1 Membranfouling.- 5.2.2 Biofilme in Kühlsystemen.- 5.2.2.1 Wärmeübertragung.- 5.2.2.2 Biozide.- 5.3 Materialoberflächen und Sterilität.- Mikrosystemtechnik und Bioadhäsion.- 5.4 Biomimetische Anwendungen und Biofilmtechnologien.- 5.4.1 Biomimetische Prinzipien.- 5.4.2 Tissue-Engineering.- 5.4.3 Biofilmtechnologien.- Literatur.- 6 Werkstoffe in der Bioverfahrenstechnik.- 6.1 Anlagentechnik.- 6.1.1 Bioreaktoren.- 6.1.2 Steriltechnik.- 6.1.3 Zelltrennung.- 6.2 Biotechnologishch eingesetzte Stämme.- 6.3 Werstoffe.- 6.3.1 Metalle.- 6.3.2 Glas.- 6.3.3 Filterwerkstoffe.- 6.3.4 Kunststoffe.- 6.3.5 Dichtungswerkstoffe.- 6.3.6 Beschichtungen.- Literatur.- 7 Biomaterialien.- 7.1 Mechanische Biomaterialanforderungen.- 7.2 Zwishchenfläche Implant/Weichgewebe.- 7.2.1 Wundheilung mit Implantat.- 7.2.2 Physikochemische Oberflächeneffekte.- 7.2.3 Oberflächentopographie.- 7.3 Grenzfläche Implantat/Knochen.- 7.4 Grenzfläche Implantat/Blut.- 7.5 Werkstoffe in der Medizin.- 7.5.1 Metallische Biomaterialien.- 7.5.1.1 Stähle.- 7.5.1.2 Kobaltlegierungen.- 7.5.1.3 Reintitan und Titanlegierungen.- 7.5.1.4 Poröse Metallbeschichtungen auf Co- und Ti-Basis.- 7.5.1.5 Nickellegierungen.- 7.5.1.6 Edelmetall-Detallegierungen.- 7.5.1.7 Reinmetalle.- 7.5.2 Anorganisch/nichmetallische Biomaterialien.- 7.5.2.1 Bioinerte Oxidkeramiken.- Aluminiumoxidkeramik.- Zirkonoxidkeramik.- 7.5.2.2 Bioaktive Kalziumphosphatkeramik.- Trikalziumphosphatkeramik (TCP).- Hydroxylapatit (HA).- 7.5.2.3 Gläser und Glaskeramik.- Glaskeramik.- 7.5.3 Kunststoffe.- 7.5.3.1 Bio- und Hämokompatibilität.- 7.5.3.2 Synthetische Kunststoffe.- Polyethylen (HDPE, LDPE, UHMWPE).- Polypropylen (PP).- Polytetrafluorethylen (PTFE).- Polymethylmethacrylat (PMMA).- Polyamide (PA).- Polyvinylchlorid (PVC).- Polyethylenterephtalat (PET).- Polysulfon (PSU).- Polysiloxane (Silikone).- Polyurethan (PUR).- Hydrogele.- 7.5.3.3 Biologisch abbaubare Polymere.- 7.5.4 Kohlenstoff.- 7.5.5 Komposite und Verbunde.- Literatur.- 8 Biologisch orientierte Werkstoffprüfung.- 8.1 Prüfprobleme, welche Größen?.- 8.2 Oberflächenrauhigkeit.- 8.3 Mikroskopie.- 8.3.1 Lichtoptische Methoden.- 8.3.2 Elektronenoptische Methoden.- 8.3.3 Zellzahlmessung.- 8.4 Oberflächenanalytik und -energie.- 8.4.1 Elektronen- und Ionenspektoskopie.- 8.4.2 Zeta-Potential (Diffusionsspannung).- 8.4.3 Oberflächenenergie.- 8.5 Messung von Adhäsionskräften.- 8.6 Elektrochemische Korrosionsmessungen.- 8.7 Kultivierung.- 8.8 Prüftechnische Unterschiede in Biotechnologie und Medizin.- 8.9 Qualitätssicherung und Risikoabschätzung.- Literatur.- 9 Mathematische Methoden.- 9.1 Kinetische Modelle.- 9.1.1 Exponentieller Ansatz.- 9.1.2 Logistische Funktion.- 9.1.3 Monod-Modell.- 9.1.4 Reaktionskinetische Modelle.- 9.2 Monte-Carlo-Simulation.- 9.2.1 Teilchenbewegung.- 9.2.2 Clustermodelle.- 9.3 Strukturmodelle.- 9.4 Diffusion und Wärmeleitung.- 9.5 Rheologie.- Literatur.- Taballen A5.1 bis A5.7.- Tabellen A6.1 bis A6.13.- Tabellen A7.1 bis A7.29.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Verfahrenstechnik in Beispielen
Buch (gebunden)
von Josef Draxler…
Wärmeübertragung
Buch (kartoniert)
von Walter Wagner
Wasseraufbereitung
Buch (gebunden)
von Stefan Wilhel…
Thermische Trennverfahren
Buch (gebunden)
von Klaus Sattler

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Handbuch der mechanischen Verfahrenstechnik
Buch (gebunden)
Praxishandbuch für den Vorrichter
Buch (gebunden)
von A. Zülfüoglu
Gezeichnet
eBook
von Reinhard Klei…
Origin
- 17% **
eBook
von Dan Brown
Print-Ausgabe € 28,00
Die Perlenschwester
- 20% **
eBook
von Lucinda Riley
Print-Ausgabe € 19,99
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.