Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Wo Freiheit ist ...

Gespräche 1977 - 1993.
Buch (gebunden)
Als Reiner Kunze 1977 vom Regime der DDR außer Landes gedrängt wurde, rettete er nicht nur seine Familie und sein literarisches Talent über die Grenze, sondern auch seinen kritischen Blick auf seine Umwelt. Obwohl er sich bewußt war, wie brüchig die ... weiterlesen
Buch

19,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wo Freiheit ist ... als Buch
Produktdetails
Titel: Wo Freiheit ist ...
Autor/en: Reiner Kunze

ISBN: 3100420152
EAN: 9783100420152
Gespräche 1977 - 1993.
FISCHER, S.

August 1994 - gebunden - 240 Seiten

Beschreibung

Als Reiner Kunze 1977 vom Regime der DDR außer Landes gedrängt wurde, rettete er nicht nur seine Familie und sein literarisches Talent über die Grenze, sondern auch seinen kritischen Blick auf seine Umwelt. Obwohl er sich bewußt war, wie brüchig die oft mißbrauchte Form des Interviews inzwischen geworden ist, äußerte er sich öffentlich zu zeitgeschichtlichen Themen. Er nahm zunächst nur zögernd und tastend, bald aber immer entschiedener Stellung zu Fragen, in die er sich einbezogen sah. Im Widerspiel von Frage und Antwort legte Kunze seine Überzeugungen dar, die stets von einem hochsensiblen ethischen Empfinden geprägt sind. Und immer wieder betonte er als einer, der am eigenen Leibe erfahren hat, was es heißt, einer Diktatur ausgeliefert zu sein, welches Glück es bedeutet, lebe zu dürfen, 'Wo Freiheit ist ... ' Diese Gespräche und Interviews aus über 16 Jahren legt Kunde nun gesammelt vor. Der Band bezeugt heute, wie nachdrücklich Kunze schon vor Jahren auf die unerträgliche Situation der Menschen in der DDR hingewiesen hat - und läßt ahnen, welchen Anfeindungen er deshalb in Ost und west ausgesetzt war. Darüber hinaus gibt Kunze aber auch Auskunft zu literarischen Fragen, skizziert seinen Werdegang als Schriftsteller, spürt seinen poetischen Vorbildern nach und gewährt so tiefe, aufschlußreiche Einblicke in seine Dichterwerkstatt. Am anrührendsten jedoch lesen sich seine persönlichen Erinnerungen: wie er als krankes Kind von seinen Klassenkameraden gehänselt wurde; wie sich durch eines seiner Liebesgedichte der erste briefliche Kontakt zu seiner späteren Frau knüpfte; oder wie seine Familie und er in Westdeutschland allmählich eine neue Heimat fanden.

Portrait

Reiner Kunze, geboren 1933 in Oelsnitz im Erzgebirge; Bergarbeitersohn, Studium der Philosophie und Journalistik in Leipzig. 1977 Übersiedlung in die Bundesrepublik. Zuletzt erschienen im S. Fischer Verlag die gesammelten Gedichte in dem Band »gedichte«, »Der Kuß der Koi. Prosa und Fotos«, die Nachdichtungen »Wo wir zu Hause das Salz haben« sowie der Gedichtband »lindennacht«. Für sein umfassendes lyrisches, essayistisches und erzählendes Werk erhielt Reiner Kunze zahlreiche Literaturpreise, darunter den Georg-Büchner-Preis, den österreichischen Georg-Trakl-Preis und den Friedrich-Hölderlin-Preis. Seine Lyrik und Prosa wurden in dreißig Sprachen übersetzt.
Literaturpreise:
Übersetzerpreis des Tschechoslowakischen Schriftstellerverbandes, 1968
Deutscher Jugendbuchpreis, 1971
Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, 1973
Mölle-Literaturpreis, Schweden, 1973
Georg-Trakl-Preis, Österreich, 1977
Andreas-Gryphius-Preis, 1977
Georg-Büchner-Preis, 1977
Bayerischer Filmpreis, 1979
Geschwister-Scholl-Preis, 1981
Eichendorff-Literaturpreis, 1984
Bundesverdienstkreuz I. Klasse, 1984
Bayerischer Verdienstorden, 1988
Ostbayerischer Kulturpreis, 1989
Herbert und Elsbeth-Weichmann-Preis, 1990
Hanns-Martin-Schleyer-Preis, 1990
Kulturpreis deutscher Freimaurer, 1993
Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Dresden, 1993
Großes Bundesverdienstkreuz, 1993
Ehrenbürgerschaft der Stadt Greiz, 1995
Kulturpreis des Landkreises Passau, 1995
Weilheimer Literaturpreis, 1997
Europa-Preis für Poesie, Serbien, 1998
Hölderlin-Preis d. Stadt Bad Homburg, 1999
Christian-Ferber-Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung, 2000
Hans-Sahl-Preis, 2001
Bayerischer Maximiliansorden für Kunst und Wissenschaft, 2001
Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung, 2002
Ján-Smrek-Preis, Slowakei, 2003
Ehrenbürgerschaft der Stadt Oelsnitz/Erzgebirge, 2003
Premia Bohemica, 2004
Thüringer Verdienstorden, 2008
Memminger Freiheitspreis 1525, 2009
Thüringer Literaturpreis, 2009
America Award for lifetime contribution to international writing 2013
Franz-Josef-Strauß-Preis, 2015

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Wina Wloch
Buch (gebunden)
von Burton Anders…
Die Akupunktur
Buch (kartoniert)
von Susanne Bihlm…
Jiddische Sprachgeschichte
Buch (kartoniert)
von Bettina Simon

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

The Appeal
Taschenbuch
von John Grisham
Fühl dich geborgen
Buch (gebunden)
von Reinhard Mut
Melodies Under the Palms: Memories from the Iraq I Used to Know
Buch (gebunden)
von Ph. D. Salma …
Space Physics
Buch (gebunden)
von May-Britt Kal…
Blair
Buch (gebunden)
von John Anthony …
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.