Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

MacMotz und die rotzgrüne Zuckerwatte

'HC - Kinderliteratur'. Empfohlen ab 8 Jahre. 1. Aufl. mit Schwarz-Weiß- Ill.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
An seinem 70. Geburtstag beschließt MacMotz, der Generaldirektor der Zuckerwattefabrik, ein netter Mensch zu werden. Doch das ist gar nicht so leicht, wenn man zeitlebens ein gemeiner, geldgieriger Griesgram war. Sein gutmütiger Diener Car... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

12,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
MacMotz und die rotzgrüne Zuckerwatte als Buch
Produktdetails
Titel: MacMotz und die rotzgrüne Zuckerwatte
Autor/en: Rüdiger Bertram

ISBN: 3473369373
EAN: 9783473369379
'HC - Kinderliteratur'.
Empfohlen ab 8 Jahre.
1. Aufl.
mit Schwarz-Weiß- Ill.
Illustriert von Heribert Schulmeyer
Ravensburger Buchverlag

1. September 2016 - gebunden - 176 Seiten

Beschreibung

An seinem 70. Geburtstag beschließt MacMotz, der Generaldirektor der Zuckerwattefabrik, ein netter Mensch zu werden. Doch das ist gar nicht so leicht, wenn man zeitlebens ein gemeiner, geldgieriger Griesgram war. Sein gutmütiger Diener Carl und der Nachbarsjunge Danny sollen ihm beibringen, wie das mit dem Nettsein funktioniert - und die beiden entpuppen sich als die besten Lehrmeister, die man sich wünschen kann!

Portrait

Rüdiger Bertram, geb. 1967 in Ratingen, arbeitete nach seinem Studium (Geschichte, Volkswirtschaft und Germanistik) zunächst als freier Journalist. Heute schreibt er Drehbücher und hat zahlreiche erfolgreiche Bücher für Kinder veröffentlicht. Mit seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt er in Köln.

Pressestimmen

- Ein Rollentausch mit Botschaft: Nettsein ist (k)ein Kinderspiel!; - Zwei einzigartige Charaktere, die im Gedächtnis bleiben; - Vom Erfolgsduo Bertram & Schulmeyer

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Es war einmal ...
Buch (gebunden)
von Thorsten Sale…
Olchi-Detektive Sammelband 3
Buch (gebunden)
von Erhard Dietl
Die Nussknacker-Bande
Buch (gebunden)
von Lynne Rae Per…
Geheimnisvolle Welt
Buch (gebunden)
von Astrid Otte, …
Bewertungen unserer Kunden
MacMotz
von AndFe1 - 23.12.2016
MacMotz ist ein reicher Geschäftsführer und alles andere als nett. An seinem 70. Geburtstag beschließt er nett zu werden. Wie soll das gehen? Er beschließt mit Hilfe des Nachbarsjungen Danny spielen zu lernen. Ob das gut geht? Die Geschichte lässt sich leicht und locker lesen. Sie ist fesselnd, manchmal traurig und oft lustig, ebenso regt sie zum Nachdenken an. Ich habe meinem Sohn (fast 7) vorgelesen und er war immer gespannt dabei und wollte wissen wie es weiter geht. Schöne schwarz-weiß Illustrationen lockern den Text auf. Wir hatten viel Spaß und auch nachdenkliche Momente mit diesem Buch. Von uns gibt es 5 Sterne.
fantasievoll, lustig und tiefsinnig
von MarTina - 29.11.2016
MacMotz ist ein geiziger, gemeiner alter Mann und der Chef einer Zuckerwattefabrik. An seinem Geburtstag beschließt er plötzlich, dass er nun nett werden möchte. Da er dies allein nicht schafft, holt er sich Unterstützung ins Haus: den Nachbarsjungen Danny. Dieser bringt ihm bei, wie viel Spaß man beim Spielen haben kann. MacMotz tut das gut, doch Danny wird immer unglücklicher. Auch seine Familie vermisst ihn sehr. Doch dann hat Danny eine Idee, wie sie alle wieder glücklich werden. Ob das wirklich gut geht? Meine Meinung: Ich habe die Geschichte meinem Neffen (fast 7 Jahre) vorgelesen. Der reiche MacMotz ist anfangs wirklich kein netter Kerl. Doch im Laufe der Geschichte ändert er sich. Witzig und auch lehrreich fanden wir die Übungsstunde im Nettsein. Es wird klar, dass es für alle einfach schöner ist, wenn man nett ist. Außerdem sieht man, dass Geld nicht alles ist. Durch das alleinige Streben nach Reichtum verpasst man auch viele schöne Dinge im Leben. Danny dagegen war uns sofort sympathisch. Er hat das Herz am rechten Fleck. Auch seine Familie mochten wir sofort. Sie haben einen tollen Zusammenhalt. Außerdem sieht man auch, wie viel Spaß man mit einfachem Spielzeug und viel Fantasie haben kann. In der Fabrik von MacMotz krempelt Danny dann auch einiges um. Ihm geht es nicht um Gewinnmaximierung, sondern um Fairness in allen Bereichen. Auch das ist eine weitere, schöne Botschaft. All dies wird auf eine lockere und unterhaltsame Weise in der Geschichte untergebracht. Die Geschichte ist lustig und brachte meinen Neffen immer wieder zum Lachen. Doch sie hat auch traurige Momente. Diese werden aber nie zu schwer. Auch der Schreibstil ist leicht und kindgerecht. Mein Neffe war von Anfang bis Ende aufmerksam bei der Sache. Ebenfalls gut gefallen haben uns die netten, schwarz-weißen Illustrationen, die den Text ein bisschen auflockern. Fazit: Eine fantasievolle, lustige und tiefsinnige Geschichte. Uns hat das Lesen Spaß gemacht!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Gryphony 04: Der Fluch der Drachenritter
Buch (gebunden)
von Michael Peink…
Jenseits der blauen Grenze
Taschenbuch
von Dorit Linke
Black Blade 02. Das dunkle Herz der Magie.
Buch (kartoniert)
von Jennifer Este…
Conni & Co 12: Conni, Dina und der Babysitterclub
Buch (gebunden)
von Dagmar Hoßfel…
Wenn Menschen flüchten
Buch (kartoniert)
von Susan Schädli…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.