Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Gedichte

'Bibliothek deutscher Klassiker'.
Buch (gebunden)
Italiensehnsucht und Jägerromantik, Mondscheinseligkeit und Gespräche des Innern, Gitarrenklänge und verwunschene Burgtrümmer, rauschende Bäume und verwirrende Träume - Ludwig Tiecks Gedichte haben die Lyrik der deutsche... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

76,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gedichte als Buch
Produktdetails
Titel: Gedichte
Autor/en: Ruprecht Wimmer, Ludwig Tieck

ISBN: 3618614705
EAN: 9783618614708
'Bibliothek deutscher Klassiker'.
Herausgegeben von Ruprecht Wimmer
Deutscher Klassikerverlag

Juni 1995 - gebunden - 823 Seiten

Beschreibung

Italiensehnsucht und Jägerromantik, Mondscheinseligkeit und Gespräche des Innern, Gitarrenklänge und verwunschene Burgtrümmer, rauschende Bäume und verwirrende Träume - Ludwig Tiecks Gedichte haben die Lyrik der deutschen Romantik begründet; in ihr werden all jene Themen und Motive angeschlagen, die wir heute noch mit Romantik verbinden. Auch an der Lektüre von Tiecks Gedichten - deren Wirkung in ihrer Zeit außerordentlich war - bestätigt sich Heinrich Heines originelles Urteil, daß Tieck »der wirkliche Sohn« des Apoll gewesen sei - zugleich »trunken von lyrischer Lust und kritischer Grausamkeit wie der delphische Gott«. Band 7 der neuen Tieck-Ausgabe versammelt erstmals alle Gedichte Tiecks und erschließt sie durch einen umfassenden Kommentar.

Inhaltsverzeichnis

[Gedichte:] Neue Ausgabe 1841 - <Gedichte aus der ersten Ausgabe 1821-1823>
- <Gedichte aus Almanachen>
- <Gedichte aus dem Nachlaß>
- <Gedichte aus Tieckschen Prosawerken>
- <Verstreute Gelegenheitsgedichte>
- Kommentar von Ruprecht Wimmer

Portrait

Geboren am 31.5.1773 in Berlin als Sohn eines Seilers.

Studierte Theologie, Philosophie und Literatur.

Freundschaft mit W.H. Wackenroder



1799

Jena im Kreis der Frühromantiker



1804/05

Aufenthalt in Italien



1817

England, Beschäftigung mit Shakespeare



Seit 1825

Dramaturg des Hoftheaters Dresden



1841

wird von Friedrich Wilhelm I nach Berlin gerufen



28.4.1853

stirbt in Berlin

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Reperti di plurilinguismo nell'Italia spagnola (sec. XVI-XVII)
Buch (gebunden)
Geschlecht, Religion und Nation - Genoveva-Literaturen 1775-1866
Buch (kartoniert)
von Simone Starit…
Softwareentwicklung von Telematikdiensten
Buch (gebunden)
von Grit Behrens,…
Gedichte
Taschenbuch
von Ludwig Tieck

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Werke 1770 - 1773
Buch (gebunden)
von Gotthold Ephraim…
West-östlicher Divan 1 / 2
Buch (gebunden)
von Johann Wolfgang …
Eneasroman
Buch (gebunden)
von Heinrich von Vel…
Das Sankt Trudperter Hohelied
Buch (gebunden)
von Friedrich Ohly
Dramen IV
Buch (gebunden)
von Friedrich von Sc…
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

The Discovery of Isotopes
Buch (gebunden)
von Michael Thoen…
Alte Zöpfe und Vatermörder
Buch (kartoniert)
von Rolf Füllmann
Geselliges Erzählen in Rahmenzyklen
Buch (gebunden)
von Andreas Beck
Briefe um 1800
Buch (kartoniert)
Die Abenteuer des Miguel Littin
Taschenbuch
von Gabriel Garci…

Entdecken Sie mehr

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.