Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Unterricht und schulisches Lernen

Schüler als Quellen der Unterrichtsbeschreibung. 'Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie'.…
Buch (kartoniert)
Die Klassenklimaforschung hat bei der Entwicklung von Erhebungsinstrumenten bisher weitgehend die Befunde der Unterrichtsforschung ignoriert und damit wenig aussagekräftige Ergebnisse zu leistungsförderlichen Merkmalen des Unterrichts erbra... weiterlesen
Buch

25,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Unterricht und schulisches Lernen als Buch
Produktdetails
Titel: Unterricht und schulisches Lernen
Autor/en: Sabine Gruehn

ISBN: 3893257578
EAN: 9783893257577
Schüler als Quellen der Unterrichtsbeschreibung.
'Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie'.
Paperback.
Waxmann Verlag

23. Oktober 2013 - kartoniert - 256 Seiten

Beschreibung

Die Klassenklimaforschung hat bei der Entwicklung von Erhebungsinstrumenten bisher weitgehend die Befunde der Unterrichtsforschung ignoriert und damit wenig aussagekräftige Ergebnisse zu leistungsförderlichen Merkmalen des Unterrichts erbracht. Die vorliegenden Arbeit zeigt, daß Schülerangaben durchaus valide Informationen über das Unterrichtsgeschehen liefern und zur Vorhersage von Lernverläufen geeignet sind, wenn bei ihrer Erfassung die in Beobachtungsstudien berichteten Ergebnisse zur leistungsförderlichen Wirkung lehrergeleiteter und konstruktivistischer Unterrichtsformen berücksichtigt werden. Mehrebenenanalysen belegen dabei die substantielle Erklärungskraft aggregierter Schülerangaben für die Leistungsentwicklung in drei Schulfächern.

Portrait

Sabine Gruehn, geb. 1966, Studium der Erziehungswissenschaft in Köln und Berlin, war fünf Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Nach ihrem Wechsel an die Humboldt-Universität ist sie dort seit 1999 als Wissenschaftliche Assistentin tätig und mit einer empirischen Begleituntersuchung zum brandenburgischen Unterrichtsfach Lebensgestaltung - Ethik - Religionskunde betraut. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der Lehr-Lern-Forschung.

Pressestimmen

Zusammenfassend beurteilt, handelt es sich bei diesem Buch um eine Pionierleistung sowohl im Hinblick auf die theoretische Nutzbarmachung und Synthese verschiedener Forschungstraditionen für die Frage nach der Perspektive der Unterrichtsbeurteilung als auch im Hinblick auf die darauf basierenden empirischen Untersuchungen. [...]§Ich habe bisher keine Arbeit gelesen, die die konzeptuellen und methodischen Schwächen der schulbezogenen "Klimaforschung" dermaßen klar beschrieben hätte [...]. Angesichts der dominierenden Rolle, die Fragen der "Individualisierung" und "Leistungsdifferenzierung" nach PISA 2000 spielen [...] sollte diesen Ergebnissen der BIJU-Studie, die auf mögliche Sackgassen der Binnendifferenzierung hinweisen, große Aufmerksamkeit geschenkt werden. - Andreas Helmke in: Zeitschrift für Pädagogik. H. 3/2003. S. 445f.


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.