Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Going Global - Strategien, Methoden und Techniken des Auslandsgeschäfts

Auflage 2001. Book.
Buch (gebunden)
Ein Leitfaden für kleine und mittlere Unternehmen auf dem Weg zur Internationalisierung. Im ersten Teil stellen die Autoren die grundsätzlichen Probleme des Auslandsengagements dar und gehen auf die aktuelle Globalisierungsdiskussion ein. I... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

82,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Going Global - Strategien, Methoden und Techniken des Auslandsgeschäfts als Buch
Produktdetails
Titel: Going Global - Strategien, Methoden und Techniken des Auslandsgeschäfts
Autor/en: Walter Niehoff, Gerhard Reitz

ISBN: 3540675019
EAN: 9783540675013
Auflage 2001.
Book.
Springer Berlin Heidelberg

16. Oktober 2000 - gebunden - 336 Seiten

Beschreibung

Ein Leitfaden für kleine und mittlere Unternehmen auf dem Weg zur Internationalisierung. Im ersten Teil stellen die Autoren die grundsätzlichen Probleme des Auslandsengagements dar und gehen auf die aktuelle Globalisierungsdiskussion ein. Im zweiten Teil spielen sie die verschiedenen Aktionsmöglichkeiten der Unternehmen durch und stellen operative Schritte vor. Ausgewählte Praxisbeispiele geben Einblick in das Vorgehen erfolgreicher Unternehmen. Mit aktuellen Länderinformationen und einer umfangreichen Adressammlung.

Inhaltsverzeichnis

Einführung.- A: Volicswirtschaftliche Grundlagen.- 1 Was ist Globalisierung? Begriffliche und sachliche Grundlagen.- 1.1 Globalisierung der Märkte: Beschaffung, Absatz, Personal, und Finanzen.- 1.2 Globalisierung der Finanzmärkte.- 1.3 Globalisierung der Produktion - Direktinvestitionen im Ausland.- 1.4 Exkurs: Internationalisierung in Zahlen und im Gesamtüberblick des abgelaufenen Jahrtausends.- 1.5 Zusammenfassung.- 1.6 VolkswirtschaftUche Theorie: Globalisierung des Managements und der Organisation.- 1.7 Moderne Theorien der Internationalisierung.- 1.8 Moderne Theorien der Organisation.- 1.9 Holdingstrukturen und Kernkompetenzen.- B: Betriebswirtschaftliche Grundlagen für das Auslandsgeschäft.- 2 Herausforderungen für das Management.- 2.1 Internationales Geschäft und Unternehmensstrategie.- 2.1.1 "Going Global" - Herausforderung auch für kleine und mittlere Unternehmen.- 2.1.2 Strategische Orientierung.- 2.1.2.1 Ist-Analyse.- 2.1.2.2 Überblick über die Arten des Auslandsgeschäfts.- 2.1.3 Strategische Allianzen.- 2.1.4 Strategische Entscheidung.- 2.1.4.1 Die Internationale Strategie.- 2.1.4.2 Die Multinationale Strategie.- 2.1.4.3 Die globale Strategie.- 2.1.4.4 Die transnationale Strategie.- 2.1.5 Schlussbetrachtung: Kriterien für die Auswahl potenzieller Auslandsmärkte.- 3 Risikoanalyse.- 3.1 Internationale Geschäftstätigkeit und die Zunahme des Risikos für Unternehmen.- 3.2 Risikoarten im Auslandsgeschäft.- 3.2.1 Wirtschaftliche Risiken.- 3.2.2 Garantendelkredererisiko.- 3.2.3 Politisches Risiko.- 3.2.4 Wechselkursrisiko.- 3.3 Informationsquellen zu den Risiken im Außenhandel.- 3.3.1 Informationsquellen zu den wirtschaftlichen Risiken.- 3.3.1.1 Bankauskünfte.- 3.3.1.2 Wie aussagefähig sind Bankauskünfte?.- 3.3.1.3 Gewerbhche Auskunfteien.- 3.3.1.4 Sonstige Informationsquellen zum wirtschaftHchen Risiko.- 3.3.2 Informationsquellen zum Garantendelkredererisiko.- 3.3.3 Informationsquellen zum politischen Risiko bzw zum Länder risiko.- 3.3.3.1 Risikoindizesbzw."Country Credit Ratings".- 3.3.4 Informationsquellen zum Wechselkursrisiko.- 3.3.5 Ausblick.- 4 Wichtige Aspekte des Internationalen Marketings.- 4.1 Beschaffenheit der Produkte.- 4.1.1 Der Einfluss der wirtschaftlichen Entwicklung.- 4.1.2 Der Einfluss nationaler Produktstandards und technischer Normen.- 4.2 Vertriebsstrategien.- 4.2.1 Vertriebskanäle.- 4.2.2 Auswahl von Vertriebskanälen.- 4.3 Kommunikationsstrategie.- 4.3.1 Push-und/oder Pullstrategien?.- 4.3.2 Vor-und Nachteile globaler Werbung.- 4.4 Preisstrategien.- 4.4.1 Preisdifferenzierung.- 4.4.2 Strategische Preispolitik.- 4.5 Marketing-Mix.- 4.6 Produktentwicklung und Marketing.- 5 Abwicklung von Auslandsgeschäften.- 5.1 Zahlungsbedingungen im Auslandsgeschäft.- 5.2 Nichtdokumentäre "reine" Zahlungsinstrumente.- 5.2.1 Auslandsüberweisungen.- 5.2.2 Auslandsschecks.- 5.2.2.1 Scheckarten.- 5.2.3 Wechsel im Auslandsgeschäft.- 5.3 Dokumentäre Zahlungsinstrumente.- 5.3.1 Dokumente des Außenhandels.- 5.3.2 Dokumenteninkasso.- 5.3.2.1 Darstellung eines Ablaufs eines Inkassos Dokumente gegen Zahlung (d/p).- 5.3.2.2 Darstellung des Ablaufs eines Inkassos Dokumente gegen Akzept (d/a).- 5.3.3 Dokumentenakkreditiv.- 5.3.3.1 Ablauf eines Dokumentenakkreditivs.- 5.3.4 Akkreditivarten.- 5.4 INCOTERMS - International Commercial Terms.- 6 Die Finanzierung von Außenhandelsgeschäften.- 6.1 Kurzfristige Finanzierung von Auslandsgeschäften.- 6.1.2 Factoring.- 6.2 Mittel- und langfristige Finanzierung von Außenhandelsgeschäften.- 6.2.1 Finanzierung durch eigene Mittel der Geschäftsbank.- 6.2.2 Finanzierung über den Euromarkt.- 6.2.3 Finanzierungen aus den Mitteln der Ausfuhrkredit-gesellschaft mbH (AKA).- 6.2.3.1 Der Plafond A.- 6.2.3.2 Der Plafond C.- 6.2.3.3 Der Plafond D.- 6.2.3.4 Der Plafond E.- 6.2.4 Finanzierungen aus Mitteln der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).- 6.2.5 Die Forfaitierung.- 6.2.6 Das Leasing im Auslandsgeschäft.- 6.3 Fallbeispiele.- 7 Exportkreditversicherung.- 7.1 Private Exportkreditversicherungen.- 7.2 Staatliche Exportkreditversicherung: Die Hermes Kreditversicherungs-AG in Deutschland.- 7.2.1 Deckungsformen.- 7.2.2 Von Hermes gedeckte Risiken.- 7.2.3 Pflichten des Exporteurs gegenüber Hermes.- 7.2.4 Entschädigung durch Hermes.- 7.2.5 Die Kosten der Hermes-Kreditversicherung.- 8 Fertigung und Materialwirtschaft in internationalen Märkten.- 8.1 Auswahl von Fertigungsstandorten.- 8.2 Beschaffungsentscheidungen.- 8.3 Materialwirtschaft im internationalen Rahmen.- 9 Wesentliche Aspekte der Rechnungslegung im Auslandsgeschäft.- 9.1 Unterschiede in den Bilanzierungsrichtlinien.- 9.2 Multinationale Konzernabschlüsse.- 9.3 Fremdwährungen und konsolidierter Jahresabschluss.- 10 Personalmanagement im internationalen Geschäft.- 10.1 Die strategische Bedeutung des Personalmanagements.- 10.2 Rekrutierungs- und Einstellungspolitik.- 10.3 Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland -"Ex Patriates".- Teile Adressen für den Aussenhandel.- 11 Übersicht.- 11.1 Adressenangaben im Einzelnen.- 11.1.1 Bundesstellen.- 11.1.2 Internationale Organisationen, EU-Behörden, EURO-Info-Centren (EIC).- 11.1.3 Außenhandelskammern.- 11.1.4 Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft.- 11.1.5 Handwerksorganisationen.- 11.1.6 Finanzierungsinstitute.- 11.1.7 Versicherungsstellen/Finanzierungen.- 11.1.8 Wirtschaftsauskunfteien, Qualitäts- und Preisprüfungsgesellschaften, Schiedsgerichte.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.