Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

EMV nach VDE 0100

EMV für elektrische Anlagen von Gebäuden: Erdung, Potentialausgleich, TN-, TT- und IT-Systeme, Vermeiden von…
Buch (kartoniert)
Dieses Buch soll Planer, Errichter und Betreiber elektrischer Anlagen mit dem Themenkreis "Elektromagnetische Verträglichkeit für elektrische Anlagen von Gebäuden" vertraut machen. Im Teil 1 werden u. a. elektrotechnische Grundlagen behandelt (Abschn... weiterlesen
Buch

24,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
EMV nach VDE 0100 als Buch
Produktdetails
Titel: EMV nach VDE 0100
Autor/en: Wilhelm Rudolph, Otmar Winter

ISBN: 3800725320
EAN: 9783800725328
EMV für elektrische Anlagen von Gebäuden: Erdung, Potentialausgleich, TN-, TT- und IT-Systeme, Vermeiden von Induktionsschleifen, Schirmung, Lokale Netze.
'VDE-Schriftenreihe ' Normen verständlich'.
3. , 03. Auflage, vollständig überarbeitete.
Dieses Werk wendet sich in erster Linie an den Praktiker, der sich täglich mit dem Installationsgeschäft auseinander setzen muss, insbesondere an Planer und Errichter, Elektromeister und bauleitende Monteure, Überwachungs- und Prüfingenieure. Aber auch Ausbilder und Auszubildende der Elektroberufe können sich mit dem Themenkreis "EMV in Gebäuden" vertraut machen. Da Normen der IEC und CENELEC berücksichtigt werden, ist das Buch für internationale Exportgeschäfte eine große Hilfe.
VDE VERLAG

29. Dezember 2000 - kartoniert - 628 Seiten

Beschreibung

Dieses Buch soll Planer, Errichter und Betreiber elektrischer Anlagen mit dem Themenkreis "Elektromagnetische Verträglichkeit für elektrische Anlagen von Gebäuden" vertraut machen. Im Teil 1 werden u. a. elektrotechnische Grundlagen behandelt (Abschnitt 1). Dies soll dazu beitragen, dass die Leser die im Teil 2 behandelten Normen, z. B. nach DIN VDE 0100, richtig anwenden. Es soll auch zeigen, dass alle Gewerke am Bau vermeiden müssen, dass durch galvanische, induktive oder kapazitive Beeinflussungen (Kopplungen) Störungen elektrischer Betriebsmittel entstehen. Im Teil 1 werden ferner das EMV-Gesetz und entsprechende Normen (Abschnitt 2) sowie ein ausgeführtes Projekt der Bürokommunikation/Informationstechnik (Abschnitte 3 und 4) behandelt. Die Erläuterungen im Teil 2 sollen es dem Planer und Errichter elektrischer Anlagen von Gebäuden ermöglichen, anhand von Festlegungen in der DIN VDE 0100 elektromagnetische Störungen in Gebäuden zu vermeiden. Behandelt werden in diesem Buch: -Auswahl von EMV-Maßnahmen nach DIN VDE 0100, EN 50310, IEC 60364, CENELEC-HD 384 in Deutschland, in Europa, weltweit; -Planung Lokaler Netze unter EMV-Gesichtspunkten; -Das Gesetz über die Elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten (EMVG) vom 18. September 1998; -Anwendung der Systeme TN, TT, IT; -Potentialausgleich und Erdung nach EN 50310: 2000; -Schirmung; -Überspannungsschutz; -Vermeiden von Induktionsschleifen; -Local Area Networks (LAN) nach ISO 8802.3, ISO 8802.4, ISO 8802.5. Ein Glossar zur Informationstechnik soll dem Leser dieses Buchs Ausdrücke aus der Fachsprache der Informationstechnik auch aus der Computersprache erläutern. Der Schwerpunkt der Bearbeitung der Teile 1 und 2 des Buchs liegt bei dem jeweils dort genannten Autor. Behandelt sind auch die geschichtliche Entwicklung der Fernmelde- und Informationstechnik sowie deren Normung.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Auswahl von EMV-Maßnahmen nach DIN VDE 0100, EN 50310, IEC 60364, CENELEC-HD 384 - in Deutschland, in Europa, weltweit - Planung Lokaler Netze unter EMV-Gesichtspunkten - Das Gesetz über die Elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten (EMVG) vom 18. September 1998 - Anwendung der Systeme TN, TT, IT - Potentialausgleich und Erdung nach EN 50310: 2000 - Schirmung - Überspannungsschutz - Vermeiden von Induktionsschleifen - Local Area Networks (LAN) nach ISO 8802.3, ISO 8802.4, ISO 8802.5 - Glossar

Portrait

Obering. Dipl.-Ing. Wilhelm Rudolph ist geprägt durch seine handwerkliche Lehre als Elektroinstallateur (1945-48), seine Tätigkeit als Ingenieur für elektrische Anlagen von Gebäuden und 36 Jahre Erfahrung im Export elektrischer Anlagen. Von 1972-92 war er Mitarbeiter im DKE-Komitee für DIN VDE 0100 und in entsprechenden Gremien von IEC und CENELEC. Er war maßgeblich an der Überführung der internationalen Arbeit in die DIN VDE 0100 beteiligt. Der Autor hielt im Inland und im Ausland zahlreiche Vorträge und Seminare; er veröffentlichte Fachbücher in deutscher und englischer Sprache und mehr als 100 Beiträge in Fachzeitschriften. Für sein Engagement in der Normung wurde er 1988 mit der DIN-Ehrennadel ausgezeichnet.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.