Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die Eurokokke

von Yvan Goll
Roman. Faksimile der Erstausgabe. mehrere Zeichnungen, 9 schwarz-weiße Abbildungen.
Buch (gebunden)
Yvan Goll gehört mit dem 1927 erstmals publizierten Roman "Die Eurokokke" zu den Untergangsvisionären des zwanzigsten Jahrhunderts, die mit Kultur- und Zivilisationskritik die Zerstörung der traditionellen bürgerlichen Kultur bloßstellen. Die Brüchig... weiterlesen
Buch

22,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Eurokokke als Buch
Produktdetails
Titel: Die Eurokokke
Autor/en: Yvan Goll

ISBN: 389244515X
EAN: 9783892445159
Roman. Faksimile der Erstausgabe.
mehrere Zeichnungen, 9 schwarz-weiße Abbildungen.
Wallstein Verlag GmbH

März 2002 - gebunden - 176 Seiten

Beschreibung

Yvan Goll gehört mit dem 1927 erstmals publizierten Roman "Die Eurokokke" zu den Untergangsvisionären des zwanzigsten Jahrhunderts, die mit Kultur- und Zivilisationskritik die Zerstörung der traditionellen bürgerlichen Kultur bloßstellen. Die Brüchigkeit der europäischen Kultur zeigt sich nicht zuletzt in der Vereinsamung des Menschen in der Großstadt, in der wogenden Menschenflut der Pariser Grands Boulevards. In kurzen, episodenhaften Begegnungen des Ich-Erzählers stellt Goll die Heimatlosigkeit des Menschen dar. Keine Lösung, aber zumindest Aufklärung über die Ursache des depressiven, lethargischen Zustands der Menschen bringt das scheinbar zufällige Aufeinandertreffen des Protagonisten mit einem amerikanischen Chemie-Professor aus Philadelphia. Dieser diagnostiziert folgendes: Es ist höchstwahrscheinlich anzunehmen, daß auch Sie nach dem Beispiel der Steine, der alten Bücher u nd der Esel innerlich vollkommen ausgeleert sind. Sicher haben auch Sie keine Leber, kein Herz, keine Seele mehr. Das heißt, auf Ihr Menschentum übertragen: Sie haben keinen Ehrgeiz, keinen Glauben und keine Liebe mehr. Nicht wahr, Sie haben auch kein Pflichtgefühl mehr, keine Ehrfurcht vor den Eltern und Gott, keinen Respekt, keine Vernunft, keine Zucht und kein Ziel? Sie haben die Krankheit der Leere, auch Langeweile genannt, Sie haben die Eurokokke. Sie sind zu allem fähig, intelligenter weiser junger Mann, zum Selbstmord wie zum Mord.


Portrait

Yvan Goll, geb. 1891 in Saint-Die/Vogesen, gilt als deutsch-französischer Klassiker des 20. Jahrhunderts. Jurastudium in Straßburg, mußte als Deutsch-Franzose 1914 ins Schweizer Exil fliehen. Dort begegnet er den Dadaisten, die ihn wesentlich prägten. Freundschaftliche Beziehungen zu James Joyce, Stefan Zweig und Hans Arp. 1919 ging er nach Paris, wo er einer der Wortführer der surrealistischen Bewegung wurde. Yvan Goll starb am 27. Februar 1950 in Paris.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Wirtschaftslehre des Handels
Buch (kartoniert)
von Rudolf Seyffe…
Making Men Into Fathers: Men, Masculinities, and the Social Politics of Fatherhood
Buch (kartoniert)
von David Morgan
Les Aventures de Tintin 13. Les 7 Boules de Cristal
Taschenbuch
von Herge
Mord in Wien
Taschenbuch
von Helga Schimme…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Lass dich nicht vergiften!
Buch (kartoniert)
von Joachim Mutte…
Der Papalagi
- 61% **
eBook
von Erich Scheurm…
Print-Ausgabe € 12,90
Selbstbegrenzung
Taschenbuch
von Ivan Illich
Das Dschungelbuch
Buch (gebunden)
von Rudyard Kipli…
Das Dschungelbuch
Buch (gebunden)
von Rudyard Kipli…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.