Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Der Dämon von Naruel

Der Berg der Elemente.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

eBook

2,99*

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 12,95
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
Produktdetails

Titel: Der Dämon von Naruel
Autor/en: Janine Prediger

EAN: 9783738618839
Format:  EPUB
Der Berg der Elemente.
Books on Demand

März 2017 - epub eBook - 301 Seiten

Teil 1 von 4

Frische Fantasy, blutverschmiert und packend bis zum Ende!

Verzweiflung treibt Pan dazu, ihre Seele an einen Dämon zu verkaufen, doch das Ausmaß dieser Entscheidung übersteigt die Vorstellungskraft der jungen Kriegerin.
Ihr silberner Hoffnungsschimmer in der Nacht wandelt sich plötzlich in einen blutroten Albtraum: Denn die nächste Mondfinsternis droht ein uraltes Übel aus einem tausendjährigen Schlaf zu wecken.
Pan wird es zur Bestimmung gemacht, dies unter Einsatz ihres Lebens zu verhindern. Sie muss die wiedergeborenen Götterseelen der Vergangenheit finden und zusammenführen, um die Länder Naruels vor der ewigen Finsternis retten zu können.
Aber kann diese heilige Aufgabe gelingen, wo doch ihre eigene Seele mehr und mehr von einem Dämon vergiftet wird?

Leserstimmen:

"Ein sehr spannender Auftakt."
- Nicole Gozdek (Fantasy-Autorin)

"Viel Fantasy ist in diesem Buch enthalten, ohne Schnörkeleien, aber mit viel Herzblut und ab und an auch etwas brachialer Gewalt."
- Melli (Bloggerin lesezauber.net)

"Definitiv etwas Neues und Aufregendes!
Wenn man es blutiger und etwas schauriger mag, ist man hier genau richtig!"
- Lizzy (Bloggerin buecherfunke.de)
Janine Prediger, in den 90ern geboren, wuchs in einem Dorf in Westfalen auf. Dort besuchte sie das örtliche Gymnasium und erlangte die Allgemeine Hochschulreife. Das Schreiben begann sie bereits in der Grundschule.
"Als Kind habe ich oft im Wald gespielt und war fasziniert von der Schönheit der Natur. Ich wollte, dass auch andere diese Faszination teilen können und habe angefangen, meine Eindrücke und Gefühle auf Papier zu bringen. Zusammen mit einer unbändigen Fantasie ist daraus wohl irgendwann eine Leidenschaft geworden."

Heute lebt Janine Prediger mit ihrem Partner in München.
Wohin es sie als Nächstes verschlägt, das kann die Fantasy- und gesellschaftskritische Autorin noch nicht sagen.

"Ich möchte meine Inspiration überall finden und viel von der Welt sehen. Nur wer viel gesehen und erlebt hat, kann diese Emotionen auch authentisch zu Papier bringen."

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Der Dämon von Naruel
Buch (kartoniert)
von Janine Predig…
Der Dämon von Naruel
- 73% **
eBook
von Janine Predig…
Print-Ausgabe € 12,95
Der Dämon von Naruel
Buch (kartoniert)
von Janine Predig…
Die Chroniken der Seelenwächter - Band 1: Die Suche beginnt (Urban Fantasy)
eBook
von Nicole Böhm
Bewertungen unserer Kunden
Verflucht und gesegnet zugleich
von KittyKatMaus - 18.03.2016
Pan wird schon als kleines Mädchen von brutalen Fischmenschen, den Amphimen, entführt. Alistos, deren Oberhaupt, sieht etwas in ihr, was ihn dazu antreibt, sie zu seinem Werkzeug machen zu wollen. Dass sich eben dieses Werkzeug einmal gegen ihn wenden könnte, hätte er nicht gedacht. Schon lange plant Pan zusammen mit ihrem Lehrmeister Oberon, sich aus den Fängen Alistos zu befreien. Da kommt ihr ein Zuwachs an Macht gerade Recht, auch wenn dessen Quelle verflucht ist. Nun einen Dämon in sich tragend, der an ihrer Menschlichkeit zerrt und droht sie zu überwältigen, muss sie sich auch noch auf den Weg machen und den Großen Dämon erneut mit einem Bann zu belegen. Doch dafür braucht sie die Hilfe von Andurin, dem Weißen Wolf. Der muss allerdings auch erstmal gefunden werden. Im Berg der Elemente hofft sie, seinen Aufenthaltsort zu erfahren. Die Geschichte entführt den Leser nach Naruel, eine Welt voller Magie, mysteriöser Wesen und einer schrecklichen Vergangenheit, die sich zu wiederholen droht. Man merkt wie viel Mühe sich hier gegeben wurde, eine komplexe Fantasywelt zu erschaffen, die über das Buch hinausgeht. Die Autorin hat sich viele Gedanken auch zu den Hintergründen gemacht, die auch auf einer eigens eingerichteten Website nachzusehen sind. Das macht Naruel sehr lebendig und ermöglicht einem für ein paar Stunden den eigenen Sorgen und dem Alltag zu entfliehen und sich ganz auf die umfassenden Eindrücke einzulassen. Die üblichen Wesen wie Elfen, Orks, Zwerge und Co. findet man nicht. Dafür tummeln sich hier die Amphimen, (Halb-)Götter, Greife, Dämonen und wahrscheinlich noch viele andere Geschöpfe. Daran kann man schon erkennen, dass man es hier eher nicht mit Mainstream-Fantasy zu tun hat, was für mich mal eine sehr willkommene Abwechslung ist. Dass es zudem auch mal sehr blutig werden kann, hat mich da dann auch nicht gestört, weil mich die Story an sich so gefesselt hat. Die Geschichte lebt vor allem von den vielen ausführlicheren Beschreibungen von Pans jeweiliger Umgebung, von den Dingen, die sie gerade tut und auch von ihrer Gefühlswelt. Seltener befindet sie sich im direkten Dialog mit anderen Menschen oder Wesen. Ausnahmsweise hat mir das sehr gut gefallen, da die einzelnen Darstellungen unglaublich bildhaft rübergebracht werden und die Handlungssequenzen wie ein Film vor den Augen ablaufen. Zu keiner Zeit kommt dadurch Langeweile auf. Besonders im Kopf geblieben sind mir in dieser Hinsicht Pans "Überlebenstraining" im Dschungel, die dramatische Bergerklimmung, die Beschreibung des Bergs der Elemente und ihre gesamten Kämpfe, die sie so ausgefochten hat. Zum Ende des Buches hin wird Pan nochmal im besonderen Maße auf die Probe gestellt. Sie muss sich erst noch würdig erweisen, bevor sie Andurins Aufenthaltsort erfährt. Die ihr gestellten Prüfungen haben es in sich, denn nicht jeder ist gewillt allzu genau in den Spiegel zu schauen. Meiner Meinung nach wurden die Herausforderungen passend gewählt und führen zu einem gelungenen Abschluss der Geschichte. Man weiß wie Pans Weg weitergehen soll. Gleichzeitig steht das, was sie am Ende ihres Weges erwarten wird, noch in den Sternen. Das ist auch gut so, denn sonst wären die nächsten 3 Bände ja ziemlich überflüssig. Die meiste Zeit ist Pan allein unterwegs. Deshalb lernt man sie auch am besten kennen. Die anderen Figuren treten in ihr Leben, hinterlassen ihre Spuren darin, prägen ihren Charakter und werden dann zurückgelassen. Bisher hat sie also keinen wirklichen Gefährten gefunden. An ihrem alten Lehrmeister Oberon hing sie sehr. Allerdings war er auch gleichzeitig ihr Kerkermeister und Verbündeter im Kampf gegen Alistos, der sie beide in der Hand hatte. Die Beziehung zwischen ihnen kann man am ehesten als kompliziert bezeichnen. Für Oberon tut Pan eigentlich alles, sie ist regelrecht abhängig von ihm und seinem Wohlwollen. Dummerweise begeht sie für ihn und ihr gemeinsames Ziel auch einen schrecklichen Fehler. Fortan wächst in ihr ein Dämon heran, der ihr nach und nach ihre Menschlichkeit raubt, an Vollmondnächten hervorbricht und ein wahres Blutbad anrichtet. Das Interessante daran finde ich, dass Pans Seele und Schicksal das genaue Gegenteil zu dieser Bestie in ihr bilden. Eigentlich soll sie den Großen Dämon, der Naruel einst heimsuchte, mithilfe des Weißen Wolfes Andurin mit einem neuen Bann belegen. Nun wird sie nach und nach zu einem seiner Kinder und steht ihrer eigenen Bestimmung damit selbst im Weg. Das macht sie zu einer wirklich ungewöhnlichen, aber auch sehr interessanten Heldin. Sie befindet sich im ständigen Kampf mit sich selbst, der ausgezeichnet dargestellt wird. Noch ist noch nicht abzusehen, wie das Ende dieses Kampfes aussehen wird. Dementsprechend ist auch die Zukunft Naruels ungewiss. Aber nun muss Pan ja sowieso erstmal Andurin finden, sonst wird das mit der Wiederauffrischung des Bannes nichts. Ich bin sehr auf das Aufeinandertreffen der beiden gespannt, denn eigentlich kennen sich ihre Seelen ja schon, auch wenn Pan dem Weißen Wolf noch nicht selbst begegnet ist. Wird er ihr auch helfen können, die Sieben Siegel zu entfernen, die ihr Herz umschließen und sie von ihren positiven menschlichen Gefühlen trennen? Ich bin sehr gespannt und kann eine klare Leseempfehlung für dieses etwas andere Fantasyerlebnis aussprechen.
Eine andere, aber begeisternde Fantasystory
von annsophieschnitzler - 16.01.2017
Cover: Mir gefällt das Cover insgesamt ganz gut. Es ist auf jeden Fall fantasievoll, sodass man sich bereits auf das Fantasygenre einstellen kann. In meinen Augen ist dieses Cover auch anders als andere, wodurch es einerseits sicher auffallen wird und andererseits somit zu der genauso andersartigen Geschichte passt. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob es einen wirklich anspricht. Im Vergleich zu anderen Covern, könnte ich mir vorstellen, dass diese Geschichte den Kürzeren ziehen würde, was schade wäre. Inhalt: Wow, die Story konnte mich wirklich sehr fesseln. Der Einstieg fiel mir leicht, was vor allem in dem Schreibstil begründet liegt, denn Janine Prediger entführte mich in eine ganz andere Welt, nach Naruel. Vor allem faszinierten mich die Wesen, die die Autorin in ihre Welt aufgenommen hat. Sie konnte mich mit zahlreichen Ideen überzeugen, denn die Geschichte ist mehr als überraschend. Sie ist überhaupt nicht so verlaufen wie ich es zu irgendeinem Zeitpunkt vermutet habe und das hat die Handlung natürlich mehr als spannend gemacht. Ich war mehr als beeindruckt von der detailgetreuen Erzählung und den abwechselnden Abschnitten, die mal ruhig, mal sehr actionreich waren. Mich hat die Story mit ihrem teils blutigem Geschehen auf jeden Fall überzeugt und mitgerissen. Charaktere: Auch die Herangehensweise an die Charaktere fand ich besonders. Im Fokus der Geschichte steht die Protagonistin Pan, die man im Verlauf der Geschichte sehr gut kennenlernt. In meinen Augen ist sie eine besondere Protagonistin, denn sie ist definitiv anders. Sie ist mutig und definitiv eine starke Protagonistin, aber auch das nicht immer. Sie hat ein Talent dafür, in Gefahr zu geraten, was der Geschichte zusätzlich Spannung einbringt. Die Nebencharaktere, sowohl gut als auch böse, fand ich sehr passend und irgendwie genoss ich es auch, dass sie teilweise nur temporär auftraten und auch nicht so tief beleuchtet wurden wie die Protagonistin selbst. Insgesamt fand ich die Behandlung der Charaktere sehr gelungen und hatte Freude an ihnen. Schreibstil: Ehrlich gesagt war ich wirklich überrascht, dass mich der Schreibstil so sehr fesselte. Janine Prediger legte in ihrem Buch den Schwerpunkt auf Beschreibungen anstatt auf Dialoge. Man könnte meinen, das langweilte mich als Leser, doch das tat es absolut nicht. Janine Prediger entführte mich in die Welt Naruel und entließ mich so schnell nicht mehr. Ihre sehr ausführlichen und bildlichen Beschreibungen erzeugten ein haargenaues Bild des Geschehens in meinem Kopf, sodass das ich der Handlung sehr nah war und aufgeregt verfolgte. Die Geschichte ließ sich allgemein sehr gut lesen, denn der Schreibstil ist fließend und wie gesagt sehr bildhaft, was mich aber zu keimen Zeitpunkt gestört hat. Ich fand es sogar zu jedem Zeitpunkt sehr spannend und wurde vom Geschehen gefesselt. Fazit: Mir gefiel der Auftakt der Reihe richtig gut! Es ist spannend und blutig und somit für jeden Abenteurer perfekt. Janine Prediger hat in meinen Augen etwas sehr besonderes geschaffen, denn es ist kein Fantasyroman wie jeder andere sondern sowohl was die Behandlung der Charaktere als auch den Schreibstil und die Welt an sich betrifft. Mich konnte diese Geschichte absolut überzeugen und ich hatte sehr viel Freude daran, Pan zu begleiten.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Insel im Eis
- 36% **
eBook
von Marla Winterb…
Print-Ausgabe € 11,00
Elbenthal-Saga 02 - Der schwarze Prinz
Taschenbuch
von Ivo Pala
Endstation Donau
- 49% **
eBook
von Edith Kneifl
Print-Ausgabe € 19,90
Kateryna - Die Reise des Protektors
eBook
von Larissa Wolf
Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
eBook
von Petra Röder
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.