Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

CyberWorld 3.0: Evil Intentions

eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3
»Bist du okay?« Ihre Stimme klang nicht so fest, wie sie es sich gewünscht hätte, als ihr Blick über seine blutige Lippe und die roten Male auf seiner Wange glitt.
»Ist nicht so schlimm.« Er tupfte das Blut mi... weiterlesen
eBook

4,99*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Produktdetails
Titel: CyberWorld 3.0: Evil Intentions
Autor/en: Nadine Erdmann

EAN: 9783958342309
Format:  EPUB
Illustriert von Slobodan Cecic
Greenlight Press

Oktober 2016 - epub eBook - 284 Seiten

Beschreibung

»Bist du okay?« Ihre Stimme klang nicht so fest, wie sie es sich gewünscht hätte, als ihr Blick über seine blutige Lippe und die roten Male auf seiner Wange glitt.
»Ist nicht so schlimm.« Er tupfte das Blut mit dem Ärmel seines Longsleeves ab.
»Was ist hier los, Jamie?« Sie hasste, wie klein und hilflos und überfordert sie sich fühlte. »Wer sind diese Kerle? Und was wollen die von Dad?«

Nach den turbulenten Sommerferien hat der Alltag Jamie, Jemma, Zack, Ned und Will wieder und Schule, Freunde und Familie halten die fünf in Trab: Jamie meistert die Schule ohne Rollstuhl, Zacks Eltern sind aus New York zu Besuch und Ned hat sich dazu überreden lassen, mit den anderen zur Schule zu gehen - trotz Heidenangst, jemand könnte sein Geheimnis herausfinden. Aber immerhin ist da ja Charlie, Jemmas beste Freundin, die Gefühle in ihm weckt, die er in seinem neuen Biokörper nicht so recht einordnen kann.
Eigentlich wäre all das schon Trubel genug, aber das Schicksal hält noch mehr für die fünf bereit. Doch diesmal stellt es die Freunde in keinem CyberGame auf die Probe. Es prüft sie eiskalt in der Wirklichkeit ...

Dies ist der dritte Band der CyberWorld-Reihe.
Teil 1: Mind Ripper
Teil 2: House of Nightmares

Weitere Informationen:
http://www.greenlight-press.de
http://www.facebook.com/CyberWorld.Books
http://www.twitter.com/CyberWorld_Book

Informationen zu weiteren Projekten des Autors:
http://www.nadineerdmann.de

Portrait

Nadine Erdmann studierte Germanistik und Anglistik auf Lehramt, verbrachte einen Teil ihres Studiums in London und arbeitete als German Language Teacher in einer kleinen Privatschule in Dublin. In Deutschland unterrichtete sie Deutsch und Englisch an einem Gymnasium und einer Gesamtschule in NRW.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
CyberWorld 1.0: Mind Ripper
eBook
von Nadine Erdmann
CyberWorld 4.0: The Secrets Of Yonderwood
eBook
von Nadine Erdmann
CyberWorld 2.0: House of Nightmares
eBook
von Nadine Erdmann
vor
Bewertungen unserer Kunden
Supertolles Buch
von mistellor - 20.11.2016
Das Abenteuer der Jugendlichen geht weiter. Jemmas Freundin Charlie, die in den ersten beiden Bänden eher eine Nebenfigur war, ist nun auch ein fester Teil der Clique, die nun aus 3 Pärchen besteht. Diesmal gerät die Clique in ein ganz übles Abenteuer. Ich möchte hier nicht zu viel verraten, aber der Leser muss sich mit Entführung, Erpressung, Vergewaltigungsversuch, Intrige, Gefängnisausbruch, Gewalt und vielem anderen befassen. Das geht manchmal wirklich an die Nerven. Nadine Erdmann ist wieder ein wunderbares, spannendes, aufregendes und mitreißendes Buch gelungen, dass wirklich jede Altersgruppe anspricht. Ihr gelingt es immer wieder, Spannung, Humor und Romantik miteinander zu verbinden. Die Geschichte ist stimmig, wie oben schon erwähnt sehr spannend, bringt Freundschaft und Loyalität in die Herzen der Leser, weckt Sehnsucht nach Familie und solche Freunde. Ich hatte das Glück, das Buch mit Kindern und Jugendlichen gemeinsam lesen zu dürfen. Und es war sehr spannend zu erfahren, wie unterschiedlich das tiefere Interesse an dem Buch war. Der Jüngste (fast 9) verglich die Familien im Buch sehr oft mit seiner Familie, hatte wenig Interesse an den Interaktionen der Pärchen, fand die Sexszenen eher peinlich. Für die Mittlere (13) waren die Freundschaften das wichtigste. Auch die Szenen in der Schule waren von großem Interesse und führten zu Vergleichen mit ihrer Schulsituation. Sie war ziemlich eng am Text, die Szenen, in denen sie mit der Homosexualität konfrontiert wurde, führten zu weitreichenden Diskussionen. Aber ihr Schwerpunkt war deutlich die Schule und Freundschaften. Die Älteste (15) war schwerpunktmäßig auch mit Freundschaft beschäftigt und hier vor allem mit der Pärchenbildung. Die unglaubliche Familiensituation des einen Protagonisten schuf ein Unverständnis- und Wutpotential. Das bschäftigte auch die anderen Leser - wobei mir auffiel, dass diese Eltern mehr Ungläubigkeit und Wut abbekamen, als andere brutale oder gewalttätige Personen, die auch im Roman vorkamen. Von dem Kriminalfall waren alle begeistert. In Diskussionen wurden Lösungen vorgeschlagen, besprochen und sorgten für Begeisterung, wenn die Lösungsstrategie der Autorin der eigenen Strategie glich oder wenigstens ähnlich war. Das war etwas, was mir an dem Buch sehr gut gefallen hat. Man versucht mitzudenken, Vorstellungen zu entwickeln, Lösungsansätze zu suchen. Und es führt zu Gesprächen. Viele Gespräche drehten sich um das Thema Homosexualität. Diese mitlesenden Jugendlichen haben etwas ganz Elementares für sich entdeckt. Man spricht leicht über seine Akzeptanz von Homosexualität. Wird man aber wir in diesem Buch mit vetrauten Personen wie Jamie und Zack konfrontiert, erkennt man, dass man sich doch intensiver mit dem Thema auseinander setzen muss. Dafür danke ich der Autorin. Wir alle sind sehr neugierig auf Band 4, der hoffentlich bald erscheint. Meiner Meinung nach, sollte die Buchreihe für Jugendliche ab 14 auch als gedrucktes Taschenbuch erscheinen, und nicht nur als e-book. Man sollte es mal Verlagen wie Carlsen anbieten, die haben doch gute Erfahrungen mit Fantasy, Science Fiction oder Dystopien für Jugendliche gemacht. Von mir erhält dieses Buch wohlverdiente 5 Sterne.
Fantastische Fortsetzung <3
von Pingu1988 - 13.01.2017
Der Klappentext sagt ja schon, dass Jamie, Jem, Zack und Co diesmal von der ¿Realen Welt¿ auf die Probe gestellt werden .. und ja.. das werden sie definitiv! Und zwar in einer Art und Weise mit der ich nicht gerechnet hätte :) ¿ Mehr will ich auch zum Inhalt gar nicht sagen sonst ich am Schluss noch die Überraschung :P Also: Lasst euch überraschen ;) So.. nun meine Meinung zum 3. Teil der CyberWorld Reihe: Von der ersten Seite an war ich schon wieder in Nadine Erdmanns Welt ... Es war beim lesen irgendwie ein Gefühl des ¿Nachhausekommens¿ - ich hab die kleine Gruppe schon so in mein Herz geschlossen was nicht zuletzt an Nadine's Schreib- und Erzählstil liegt der die Charaktere so lebendig für mich macht <3 Das war in den ersten beiden Teilen schon so und setzt sich hier auch wieder fort. Vor allem merkt man auch sehr wie sich die Charaktere weiterentwickeln ¿ sie treten nicht auf der Stelle und auch das macht sie besonders und authentisch <3 Von Jem und Jamie weiß man ja schon ziemlich viel daher hab ich mich gefreut das man unter anderem von Ned und seinem Leben im Biokörper einiges erfährt :) Außerdem bekommen noch zwei Personen mehr Aufmerksamkeit die in den Vorbänden nur kurz ¿mitspielen¿ durften: Charlie ¿ Jemma's beste Freundin die nochmal frischen Wind in die Gruppe bringt und Robert Bennet, Jemmas und Jamies Vater. Tja.. was soll ich sagen? Zwei Personen mehr in meinem Herzen :p Ja... die Geschichte selbst: Ich persönlich fand in den ersten beiden Teilen gerade die CyberWorld unglaublich toll und hatte daher zugegeben ein bisschen Angst wie es (fast ^^ - ein bisschen war ja schon dabei ^^) ohne sie im dritten Teil sein wird... Diese Angst war im Nachhinein völlig unbegründet! Nadine Erdmann hat mich mit diesem Teil wirklich komplett und vollkommen überzeugt - auch ohne CyberGames <3 Die ganze Geschichte war einfach verdammt spannend <3 Sie hat mich an den Ebook Reader gefesselt, hat mich überrascht, zum lächeln gebracht, lies mein Herz schneller schlagen und hat mir kurzzeitig auch mal feuchte Augen beschert ;) Wenn ein Buch/Ebook alles hat was mein Herz begehrt, was bleibt mir da anderes übrig als 5 Sternchen zu vergeben? :) Nun heißt es sehnsüchtig auf Teil 4.0 warten in dem dann auch wieder die "CyberWorld" eine sehr große Rolle spielen wird <3 Ich freu mich schon sehr und bin gespannt mit welchen Ideen sie uns Leser als nächstes überraschen wird :D
Spannend
von manu63 - 11.12.2016
Cyberworld 3.0 Evil Intentions ist die dritte Geschichte der Autorin Nadine Erdmann rund um Zack, Jamie, Jemma, Will und Ned. Nachdem sie die letzten Ereignisse gut hinter sich gebracht haben kehrt so was wie Alltag bei der Gruppe ein. Die Schule hat wieder begonnen und alle treffen sich regelmäßig in der Freizeit und in der CyberWorld. Mit von der Partie ist nun auch Charlie, Jems gute Freundin und Vertraute. Alles könnte so schön sein bis das Böse wieder zuschlägt und die Gruppe in das nächste Abenteuer stürzt und das findet in der Realität statt und nicht in der CyberWorld. Einmal mehr ist es der Autorin gelungen eine spannende Geschichte zu erzählen die sich nicht nur an das jugendliche Publikum wendet sondern auch an Erwachsene die Freunde an einer Prise Abenteuer gewürzt mit Freundschaft und Loyalität haben. Die Spannungsbögen werden gut gesetzt und die Gedankenwelt der Protagonisten führt die Geschichte interessant weiter. Die Charaktere bekommen weitere Tiefe und die stärker in den Vordergrund tretende Charlie bringt neuen Schwung in die Gruppe in der Jemma als weiblicher Part etwas alleine stand. Die Gefühlswelt der Jugendlichen wird stimmig eingefangen und ihre immer tiefer werdende Freundschaft schafft eine gute Atmosphäre.
Spannung, fesselnde Story, starke Protagonisten - Lesespaß pur
von Argentumverde - 08.11.2016
In Band 3 der CyberWorld-Reihe wartet Autorin Nadine Erdmann mit einem super Cocktail aus fesselnder Story, tollen Protagonisten und der richtigen Mischung aus rasanter spannender Handlung und gefühlvollen starken Dialogen auf. Der Leser begleitet die bekannten Charaktere bei einer Geschichte um Erpressung und Geiselnahme und erlebt ein faszinierendes aber gefährliches Abenteuer zusammen mit den Protagonisten. Vom ersten bis zum letzten Moment des Buches wird der Leser in den Bann der unterschiedlichen Hauptdarsteller gezogen. Vom herzlichen Lachen über angespannte Momente bis hin zu der einen oder anderen kleinen Träne ist in diesem Buch alles für tolle Lesestunden vorhanden. Der Schreibstil ist erfrischend klar und lässt sich hervorragend weglesen, so dass man am Ende des Buches nur bedauert das es schon wieder vorbei ist. Für mich persönlich das beste Buch dieser Reihe und ein guter Grund beim 4. Buch weiterzumachen sobald es veröffentlicht ist.
Wenn das echte Leben aufregender ist als jedes CyberGame...
von elafisch - 19.01.2017
Evil Intentions ist der 3. Band der Cyberworld-Reihe. Die Handlung der einzelnen Bände ist in sich abgeschlossen, doch die Entwicklung der Protagonisten schreitet über die Bände hinweg fort. Man sollte sie also am Besten in der richtigen Reihenfolge lesen. Inhalt: Jamie plagt sich in der Physio, Zacks Eltern sind zu Besuch in London, Robert streitet sich mit seinem Chef über die Strategie in einem wichtigen Fall und Ned entwickelt Gefühle für Charlie, mit denen er in seinem Bio-Körper nur schwer umzugehen weiß. Will er sich darauf einlassen, sie in sein Geheimnis ein zu weihen? Doch als wäre da nicht genug stehen urplötzlich fremde Männer mit Waffen bei Jamie und Jemma im Haus und bedrohen sie. Was wollen sie von ihnen? Wird es den beiden mit Hilfe ihrer Freunde gelingen heil aus dieser Situation heraus zu kommen? Meinung: Wie immer startet auch dieser Band eher gemütlich. Man erfährt was sich bei den Freunden in den letzten Monaten so getan und verändert hat. Kommt einfach an bei ihnen. Mir gefällt dieser "sanfte" Einstieg in und Ausklang aus den Büchern sehr gut. Man hat die Chance erst einmal in der momentanen Situation der Protagonisten anzukommen und am Ende dabei zu sein wie sie das Erlebte verarbeiten. Auch wenn dieser Band nur am Rande mit der Cyberworld zu tun hat ist er nicht minder spannend. Dennoch haben mir die CyberGames ein wenig gefehlt, ich mag sie einfach sehr! Dieser Band hatte etwas von einem Action-/Agentenfilm, einen ausgetüftelten Plan zur Überwältigung der Bösen, eine gewisse Portion Action, aber vor allem ziemlich viel Spannung. Das einzige Manko aus meiner Sicht ist, dass alles doch etwas zu reibungslos verläuft. Die Mischung aus Gefühl und Spannung ist allerdings auch in diesem Band wieder sehr gelungen. Jamie und Zack finde ich ja schon seit dem ersten Band ganz wunderbar zusammen, aber diesmal stehen Ned und Charlie etwas mehr im Vordergrund der Gefühlswelt und Charlie ist einfach toll: witzig, frech, ein wenig vorlaut, einfach ein lebensfroher Wirbelwind, der diesen Band sehr bereichert hat. Ich freue mich schon drauf in den nächsten Bänden mehr von ihr zu lesen. Fazit: Die Cyberworld funktioniert auch sehr gut ohne CyberGame, da dieser Band mit viel Spannung und Gefühl aufwartet. Aber ein wenig vermisst habe ich es trotzdem. ;)
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.