Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Im Wald

Kriminalroman.
Sofort lieferbar (Download)
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

eBook

14,99*

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 22,00
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Produktdetails

Titel: Im Wald
Autor/en: Nele Neuhaus

EAN: 9783843714297
Format:  EPUB
Kriminalroman.
Ullstein eBooks

Oktober 2016 - epub eBook - 560 Seiten

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen.  Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes.  Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit.  Die Ermittlungen führen Pia und ihn vierzig Jahre in die Vergangenheit, in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund Artur spurlos verschwand.  Ein Kindheitstrauma, das er nie überwand - und für viele Ruppertshainer eine alte Geschichte, an die man besser nicht rührt.  Es bleibt nicht bei zwei Toten. Liegt ein Fluch über dem Dorf?  Nele Neuhaus fängt die trügerische Dorfidylle Rupperthains ein, in der das Ermittlerduo in ihrem achten Fall ermittelt.  Der neue Bücher Bestseller der bekannten Krimi-Autorin schafft durch die Beschreibung von Originalschauplätzen und der Skizzierung des Dorflebens eine dichte Atmosphäre.  Die Verbrechen erschüttern diese Idylle und werden in diesem Buch zu Bodensteins persönlichstem Fall.  Mit dem Taunus-Krimi landet die deutsche Schriftstellerin erneut auf den vorderen Plätzen der Bestsellerlisten.


Nele Neuhaus, geboren 1967 in Münster / Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman Schneewittchen muss sterben brachte ihr den großen Durchbruch, seitdem gehört sie zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Deutschlands. Außerdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und, unter ihrem Mädchennamen Nele Löwenberg, Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 20 Ländern.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Selfies
- 13% **
eBook
von Jussi Adler-O…
Print-Ausgabe € 23,00
Böser Wolf
- 9% **
eBook
von Nele Neuhaus
Print-Ausgabe € 10,99
Mordsfreunde
eBook
von Nele Neuhaus
Im Wald
Hörbuch
von Nele Neuhaus

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Lebenden und die Toten
eBook
von Nele Neuhaus
Böser Wolf
- 9% **
eBook
von Nele Neuhaus
Print-Ausgabe € 10,99
Eine unbeliebte Frau
eBook
von Nele Neuhaus
Mordsfreunde
eBook
von Nele Neuhaus
Schneewittchen muss sterben
- 16% **
eBook
von Nele Neuhaus
Print-Ausgabe € 12,00
vor
Bewertungen unserer Kunden
Böse Jungs
von Fredhel - 05.11.2016
Im Wald von Nele Neuhaus ist der 8. Band um den Leiter des Kommissariats K11 in Hofheim, Oliver Bodenstein. Es soll wohl auch vorerst sein letzter Einsatz werden, denn er fühlt sich ausgebrannt und leer. Der Kommissar will nun ein Sabbatjahr einlegen, um sich zu erholen und mehr Zeit für seine allzu kesse kleine Tochter Sophia zu haben. Auch in Liebesangelegenheiten ist beziehungstechnisch da einiges aufzuarbeiten. In seinem Heimatort verbrennt ein Mensch auf einem Campingplatz, weitere raffinierte Morde folgen. Allmählich kommt Bodenstein die Erkenntnis, dass die Spuren bis weit in seine Jugendzeit reichen, als sein bester Freund Arthur spurlos verschwand. Damals mauerte die Dorfgemeinschaft bei den Befragungen der Polizei. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Es gibt eine Unmenge an Verdächtigen. Zum Glück gibt ein Personenregister auf den ersten Seiten einen groben Überblick, aber dennoch ist es für den Leser ein Verwirrspiel, weil alle untereinander verschwistert, verschwägert oder sonstwie verbandelt sind. Ich selbst habe es aufgegeben, alles nachzuhalten. Die vielen Namen sind für mich ein absolutes Manko an diesem Krimi und ich bin auch der Meinung, das hätte man besser machen können. Ansonsten ist an der spannenden Handlung nichts auszusetzen. Einerseits ist es ein raffinierter Plot, andererseits menschelt es sehr, weil Oliver Bodenstein persönlich involviert ist. Man erfährt viel über seine Jugend, seine Frauen und sein Gefühlsleben. Es ist ein sehr dickes Buch, das zum Lesen etwas unhandlich ist. Aber wo hätte man es kürzen können? Ich habe jede Zeile genossen. Nele Neuhaus versteht es meisterlich mit ihrem anschaulichen Erzählstil den Leser bei der Stange zu halten. Es ist unmöglich, selbst den Täter zu erraten, geschweige denn sein Motiv. Man ist gezwungen, sich auf den letzten Seiten überraschen zu lassen. Im Wald kann ich aus diesem Grund wärmstens weiter empfehlen.
--
von Wilhelm Nolte - 07.02.2017
Obwohl es auf Grund der vielen möglichen Verdächtigen der wohl schwierigste Fall war, hat mich das Buch doch im Großen und Ganzen überzeugt. Darum 5 Sterne. Schade nur, dass es der wohl letzte Fall vom Team war.
Beeindruckt durch die Charaktere
von Laberladen Blog - 08.02.2017
Darum geht¿s: Ein Mensch stirbt bei einem Wohnwagenbrand. Da einer der anderen Wohnwagen im Campingpark aufgebrochen wurde und auch beobachtet wurde, wie jemand vom Brand flüchtete, könnte auch ein Verbrechen vorliegen. Eigentlich will es Oliver von Bodenstein bei seinem letzten Fall vor seiner Beurlaubung langsam angehen und seiner Kollegin Pia die Führung überlassen, aber bei dem, was im Zuge der Ermittlungen in Bodensteins Wohnort Ruppertshain zu Tage gefördert wird, ist er ganz persönlich betroffen. So fand ich¿s: Nele Neuhaus neigt dazu, ihre Mordfälle in einer Umgebung stattfinden zu lassen, in der es viele Verdächtige, mehrere Opfer und reichhaltige Verflechtungen gibt. Das zeichnet ein sehr realistisches Bild des Lebens, macht es aber auch nicht immer leicht, der Handlung zu folgen. In diesem Buch gibt es dankenswerter Weise ein Personenregister, das man auch braucht. Mehr als eine Person macht sich verdächtig, hat Dreck am Stecken und verfolgt eigene Interessen. Das gibt dem Leser viele Möglichkeiten für eigene Überlegungen und ich konnte nach Herzenslust mitraten. Da werden die Leben einiger Leute in der Dorfgemeinschaft beleuchtet von der Kinderclique bis zum Erwachsenenalter und Oliver von Bodenstein ist mittendrin. Sein Insiderwissen hilft, aber manchmal verstellt es ihm auch den Blick, den seine Kollegin Pia Sander als Außenstehende viel besser hat. "Im Wald" lebt nicht von atemloser Spannung, sondern von den Personen, die in Ruppertshain leben, genauso wie von dem Ermittlerteam. Die Ruppertshainer sind verwandt, verschwägert, befreundet oder pflegen alte Feindschaften - sie lassen sich kaum einzeln betrachten, sondern bilden eine Gemeinschaft, die auch das eine oder andere Geheimnis hütet. Oliver befindet sich schon im Rückzug in eine Berufspause, denn er ist müde und hat den Ehrgeiz und den Spaß an seiner Arbeit verloren. Dafür läuft Pia zur Hochform auf, und auch wenn sie ab und zu noch unsicher ist, übernimmt sie doch die Führung im Team. Der Neue, Tariq Omari, ist eine echte Bereicherung und ich hoffe, er bleibt dem Kommissariat lange erhalten. Das Buch läuft langsam an, man muss es wirken lassen und ein bisschen Geduld haben, denn die Charaktere packen einen dann doch und führen einen kurzweilig durch ihr Leben - bis zu einer überraschenden Auflösung.
Bodensteins persönlichster Fall
von Kuhni77 - 16.11.2016
INHALT: Oliver Bodenstein und Pia Sander vom K11 ermitteln wieder. Mitten in der Nacht werden sie zu einem Wohnwagenbrand, auf einem Campingplatz in Ruppertshain gerufen. Aus dem Trümmern wird die Leiche eines Mannes geborgen. Alles sieht im ersten Moment nach Brandstiftung aus. Als dann kurz darauf, eine todkranke alte Frau und der Pfarrer ermordet werden, sind sich Pia und Bodenstein sicher, dass alle Fälle etwas miteinander zu tun haben, und das erste Opfer auch ein Mordopfer ist. Oliver ist ziemlich erschüttert, kommt er doch aus Ruppertshain und hat alle Mordopfer gekannt. Die weiteren Ermittlungen, führen das Team zu einem Fall im Jahr 1972. In diesem Jahr verschwand sein bester Freund Artur und gleichzeitig auch sein zahmer Fuchs Maxi, den Bodenstein mit der Flasche aufgezogen hat. Die damaligen Ermittlungen haben nichts ergeben und keiner weiß was damals passiert ist. Oder wissen die Dorfbewohner doch mehr und hüllen sich in Schweigen? Liegt evtl. ein Fluch über dem Dorf? Denn es bleibt nicht bei diesen 3 Morden und ganz Ruppertshain lebt in Angst! MEINUNG: Für mich war dieser Nele Neuhaus Krimi, das erste Buch was ich von ihr gelesen habe. Schnell wurde mir klar, das ich unbedingt auch die anderen Bände von ihr lesen muss. Nele Neuhaus hat einen tollen Schreibstil und versteht es den Leser mit in die Geschichte einzubinden. Man versucht selbst den Täter zu finden, ermittelt mit, hat einen Verdacht und wirft ihn dann doch wieder um. Bis zum Schluss wusste ich wirklich nicht, wer den nun der Täter ist. Ich hatte zwar so einige Schwierigkeiten mit den ganzen Namen, aber am Anfang gibt es ein Personenregister auf das man immer wieder zurückgreifen kann. Oliver Bodenstein tat mir wirklich leid. Für ihn ist dieser Fall ein sehr persönlicher Fall, kennt er doch alle Personen und muss daher so einiges erfahren und verkraften. Dadurch das auch der Fall seines besten Freundes wieder aufgerollt wird, muss Bodenstein sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen. FAZIT: Ein wirklich gelungener Krimi, der mir sehr schöne und spannende Lesestunden bereitet hat. Es ist auf jeden Fall nicht mein letzter Nele Neuhaus Krimi gewesen.
Guter Krimi, aber komplex
von jiskett - 29.10.2016
Im Wald ist ein guter, wenn auch sehr komplexer Krimi. Stellenweise ist die Geschichte ein wenig verwirrend, was vor allem an den Unmengen von Verdächtigen und involvierten Personen liegt, aber man kann der Handlung dennoch gut folgen und die Wendungen und neuen Enthüllungen sorgen dafür, dass man immer darüber nachdenken muss, was wohl passiert ist; die Auflösung kommt erst kurz vor dem Ende und bis zur letzten Sekunde kommen immer neue Erkenntnisse, die alles durcheinander werfen. Die Auflösung an sich war gut ich hatte den Täter nicht wirklich als Hauptverdächtigen auf dem Schirm, aber alles war stimmig und es hat mir gefallen, wie nach und nach alle Hinweise zusammen kamen und sich zu einem klaren Bild verdichtet haben. Dadurch, dass Bodenstein die Verdächtigen seit Jahren kennt und auch ansonsten eine direkte Verbindung zu dem Fall hat, wurde alles gleich interessanter und man hat dadurch einen neuen Blick auf ihn als Charakter bekommen, wodurch er mir gleich noch sympathischer geworden ist.. Meiner Meinung nach hatte er sich bemerkenswert gut unter Kontrolle, aber natürlich war er nicht mehr vollständig objektiv und Pia musste eingreifen. Diese Dynamik wurde glaubwürdig und gut dargestellt und hier hat sich wieder gezeigt, wie hervorragend die beiden sich selbst unter solchen Umständen ergänzen. Sie sind ein gutes Ermittlungsteam und es funktioniert einfach, weshalb ich auf weitere Bände mit ihnen hoffe. Durch die persönliche Komponente des Falls hat man auch einige bereits bekannte Figuren, beispielsweise Bodensteins Exfreundin, aus einer anderen Perspektive kennen gelernt, was ich ebenfalls interessant fand, ebenso wie die tieferen Einblicke in die Dorfgemeinschaft. Eine Unzahl von Personen ist irgendwie involviert und wie bereits erwähnt wird die Geschichte dadurch teilweise kompliziert, aber der Autorin ist es gelungen, den Überblick zu wahren und den Figuren genügend Raum zu geben. Ein paar kleinere Nebenhandlungen hätten aber ruhig gestrichen werden können. Fazit: Der achte Fall um das Ermittlerteam Pia / Oliver hat mir gut gefallen. Er war spannend, gut geschrieben und interessant, wenn auch teilweise fast schon zu komplex. Ich kann das Buch empfehlen und werde demnächst die Bände der Reihe lesen, die ich noch nicht kenne.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Elena - Ein Leben für Pferde 1: Gegen alle Hindernisse
Buch (gebunden)
von Nele Neuhaus
Die Entscheidung
- 13% **
eBook
von Charlotte Lin…
Print-Ausgabe € 22,99
Mordsfreunde
Taschenbuch
von Nele Neuhaus
Mordsfreunde
Buch (kartoniert)
von Nele Neuhaus
Aschemädchen - Thriller
eBook
von Wilhelm J. Kr…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.