Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Der Fremde in uns

Ausgezeichnet mit dem Geschwister-Scholl-Preis 2001. 'dtv Taschenbücher'. 'dtv Sachbuch'.
Taschenbuch
"Als wäre das Buch für den 11. September geschrieben." Süddeutsche Zeitung anlässlich der Verleihung des Geschwister-Scholl-Preises an Arno Gruen 2001. "Ich fürchte, unsere Kultur engt uns von Anfang an ein und treibt uns weg von dem, was wir sein k... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

9,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Fremde in uns als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Der Fremde in uns
Autor/en: Arno Gruen

ISBN: 3423351616
EAN: 9783423351614
Ausgezeichnet mit dem Geschwister-Scholl-Preis 2001.
'dtv Taschenbücher'. 'dtv Sachbuch'.
dtv Verlagsgesellschaft

24. Oktober 2002 - kartoniert - 240 Seiten

Beschreibung

"Als wäre das Buch für den 11. September geschrieben." Süddeutsche Zeitung anlässlich der Verleihung des Geschwister-Scholl-Preises an Arno Gruen 2001. "Ich fürchte, unsere Kultur engt uns von Anfang an ein und treibt uns weg von dem, was wir sein könnten", sagt Arno Gruen. Sein Ziel ist es, die zerstörerischen Anteile in uns, die das Eigene zum Fremden machen, als eigentliche Krankheit offen zu legen. Ignorieren wir dies, muss unser Geschichtsbewusstsein unvollständig bleiben, und Pogrome, Holocaust, ethnische Säuberungen und verdeckter oder offener Fremdenhass werden weiter die Geschichte des Menschen bestimmen. Arno Gruen ermutigt uns, den eigenen unbekannten Kontinent der Gefühle zu erforschen. Dabei geht es um individuelle Antriebe bis hin zum politischen Handeln und darum, jene Einsichten zu gewinnen, die das zwischenmenschliche Handeln leiten.

Portrait

Arno Gruen, geboren 1923 in Berlin, emigrierte 1936 in die USA. Nach dem Studium der Psychologie ab 1954 Leitung der psychologischen Abteilung der ersten therapeutischen Kinderklinik in Harlem. 1961 Promotion als Psychoanalytiker bei Theodor Riek. Es folgten Professuren in Neurologie und Psychologie. Seit 1958 Führung einer psychoanalytischen Privatpraxis in Zürich, wo er seither lebt und praktiziert. Zahlreiche Veröffentlichungen mit Themenschwerpunkt: plötzliche Kindstod, psychologische Ursachen für Gewalt und Fremdenhass, Voraussetzungen für Autoritätsgläubigkeit und Demokratie. Auszeichnung 2001 mit dem Geschwister-Scholl-Preis. 2010 wurde Arno Gruen mit dem Loviisa Peace Prize ausgezeichnet. Der Autor verstarb 2015.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

»Ein neues, epochales Buch von Arno Gruen.«
Die Presse

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Der stille Putsch
Buch (gebunden)
von Jürgen Roth
Die Herren der Welt
- 16% **
eBook
von Noam Chomsky
Print-Ausgabe € 17,90
Die Fratze der Gewalt
Taschenbuch
von Rüdiger Lenz
Die den Sturm ernten
Buch (kartoniert)
von Michael Lüder…

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Macht der Wirkung
Taschenbuch
von Monika Matschnig
Das Spionagespiel
Taschenbuch
von Michael Frayn
Der Tag X - die Zeit läuft
Taschenbuch
von Ron Koertge
Wer vorausschreibt, hat zurückgedacht
Taschenbuch
von Peter Härtling
Janek
Taschenbuch
von Peter Härtling
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die weiße Rose
Taschenbuch
von Inge Scholl, …
Die geheime Sprache der Bäume
Taschenbuch
von Erwin Thoma
Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft
Taschenbuch
von Joseph Weizen…
Die CIA und das Heroin
Buch (kartoniert)
von Alfred W. McC…
Die Gefallsüchtigen
Buch (gebunden)
von Wolfgang Herl…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.