Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Bewußtes Leben

Untersuchungen zum Verhältnis von Subjektivität und Metaphysik. 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Taschenbuch
In diesem Band geht es um eine neue Theorie des Selbstbewußtseins. Henrichs Ausgangspunkte der Untersuchungen sind der tiefe Riss zwischen Wissenschaft und den bedrängenden Lebensproblemen der Gegenwart sowie der Notwendigkeit einer Orient... weiterlesen
Taschenbuch

6,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Bewußtes Leben als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Bewußtes Leben
Autor/en: Dieter Henrich

ISBN: 3150180104
EAN: 9783150180105
Untersuchungen zum Verhältnis von Subjektivität und Metaphysik.
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Reclam Philipp Jun.

Oktober 1999 - kartoniert - 223 Seiten

Beschreibung

In diesem Band geht es um eine neue Theorie des Selbstbewußtseins. Henrichs Ausgangspunkte der Untersuchungen sind der tiefe Riss zwischen Wissenschaft und den bedrängenden Lebensproblemen der Gegenwart sowie der Notwendigkeit einer Orientierung sittlichen Handelns. Durch genaue Analyse von "Grund und Gang des spekulativen Denkens", die eine Analyse unseres Lebensalltags einschließt, soll der Metaphysik ihre Legitimität zurückgegeben werden.


Inhaltsverzeichnis

I Bewußtes Leben
Subjektivität als Prinzip
II Warum Metaphysik?
Grund und Gang spekulativen Denkens
Versuch über Fiktion und Wahrheit
III Gedanken zur Dankbarkeit
Bewußtes Leben und Metaphysik

Portrait

Dieter Henrich, geboren 1927 in Marburg, ist Professor für Philosophie. Er studierte in Marburg, Frankfurt/Main und Heidelberg. 1950 erwarb er in Heidelberg den philosophischen Doktorgrad und wurde dort 1956 Privatdozent. Er promovierte zum Thema "Die Einheit der Wissenschaftslehre Max Webers". In seiner Habilitation befasste er sich mit "Selbstbewusstsein und Sittlichkeit". 1960 folgte er - erst 33-jährig - einem Ruf als ordentlicher Professor an die Freie Universität Berlin. Er lehnte Rufe an die Universitäten Bochum, Würzburg und Göttingen ab und entschied sich 1965 für die Universität Heidelberg. Seit 1981 lehrt er an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo er heute noch die Forschungsstelle Klassische Deutsche Philosophie leitet. Dieter Henrich ist Mitglied der Bayerischen und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, der Akademia Europea, Ehrenmitglied der American Academy of Arts and Sciences und seit 1999 Mitglied der Genfer Academie Internationale de Philosophie de l'Art. 1995 erhielt er den Hölderlin-Preis der Stadt Tübingen und bekam 1999 die Ehrendoktorwürde der Universität Münster verliehen.
2002 Dr. theol.h.c. (Marburg)
2003 Hegel-Preis der Stadt Stuttgart.

Pressestimmen

"Selbstbezüglich, im narzisstischen Sinne, wirkt diese Philosophie nicht, sondern lebensklug und geschichtserfahren. Henrich gelingt eine Neubestimmung von Subjektivität, die nicht die Fehler idealistischer Abstraktion begeht oder sich zur Hybris eines Gottesstandpunktes versteigt. Im Gegensatz zur Tradition ist ihm Subjektivität nicht Substanz, sondern Prozess - ein Prozess der Selbstkontinuierung."
-- Berliner Zeitung
"Henrich nimmt nicht mehr nur eine Spannung wahr zwischen Wissenschaft und Tiefenanalyse des Lebens, er sieht einen die Philosophie durchziehenden 'Riss' - und durch ihn die gegenwärtige Situation beschrieben. (...) Dieter Henrich, der subtile Interpret und Erneuerer der 'klassischen' deutschen Philosophie Kants, Fichtes, Schellings, Hölderlins und Hegels, ist der Denker nicht, der den Kopf verliert. Vielleicht will er einen Riss kitten, jene Spannung aber will er nicht beseitigen, er will sie bewahren oder, wo nötig, wiederherstellen. Von einer Balance, in die er die beiden philosophischen Waagschalen zu bringen suche, ließe sich sprechen."
-- Neue Zürcher Zeitung

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Tristan
Taschenbuch
von Gottfried von St…
Monatsgedichte
Taschenbuch
Die römische Literatur in Text und Darstellung. Fünf Bände in Kassette
Taschenbuch
Gregorius
Taschenbuch
von Hartmann von Aue
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.