Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Der goldene Topf

Ein Mährchen aus der neuen Zeit. Bamberg 1814. 'dtv Taschenbücher'. 'Bibliothek der Erstausgaben'.
Taschenbuch
Märchen aus der neuen Zeit Anders als es die Mode jener Zeit nahegelegt hätte, hat E.T.A. Hoffmann sein >Mährchen aus der neuen Zeit<, so der Untertitel vom >goldenen Topf<, in die Alltagswelt verlegt. Dieser Kunstgriff einer ... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

6,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der goldene Topf als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Der goldene Topf
Autor/en: Ernst Theodor Amadeus Hoffmann

ISBN: 3423026138
EAN: 9783423026130
Ein Mährchen aus der neuen Zeit. Bamberg 1814.
'dtv Taschenbücher'. 'Bibliothek der Erstausgaben'.
Herausgegeben von Joseph Kiermeier-Debre
dtv Verlagsgesellschaft

Juni 1997 - kartoniert - 160 Seiten

Beschreibung

Märchen aus der neuen Zeit Anders als es die Mode jener Zeit nahegelegt hätte, hat E.T.A. Hoffmann sein >Mährchen aus der neuen Zeit<, so der Untertitel vom >goldenen Topf<, in die Alltagswelt verlegt. Dieser Kunstgriff einer Phantasiegeschichte, die, »f]eenhaft und wunderbar aber keck ins gewöhnliche alltägliche Leben tretend«, seine Gestalten ergreift und sie zu Grenzgängern zwischen nüchterner und phantastischer Welt macht, bestätigt den literarischen Rang des Kunstmärchens: Weder greift es die Form des Volksmärchens auf noch versteigt sich der Autor in Bildwelten fern jeglicher Realität. Das Einbrechen des Phantastischen in den Alltag hat sich als angemessenes Mittel erwiesen, amüsante wie verstörende, ja bisweilen sogar beklemmende Spannung zu erzeugen. Reich an intertextuellen Bezügen und musikalischen Anklängen ist >Der goldene Topf< selbst vielfache Inspirationsquelle für Literaten, Musiker und Illustratoren geworden.

Portrait

E. T. A. (Ernst Theodor Amadeus) Hoffmann kam am 24. Januar 1776 als Sohn eines Hofgerichtsadvokaten in Königsberg zur Welt. Nach der Scheidung seiner Eltern blieb der Junge bei der Mutter und besuchte die Burgschule in Königsberg. Als er das Jurastudium beendet hatte, heiratete er die Polin Maria Thekla Michaelina Rorer, mit der er später seine Tochter Cäzilia bekam. Der Jurist und Richter war ein künstlerisches Multitalent: Er arbeitete unter anderem als Komponist und Kapellmeister, Zeichner und Literat. Hoffmann starb am 25. Juni 1822 an einer schweren Krankheit in Berlin.§E. T. A. Hoffmann hat mit seinen tiefenpsychologisch geprägten Erzählungen der deutschen Romantik Weltgeltung verschafft.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Macht der Wirkung
Taschenbuch
von Monika Matschnig
Das Spionagespiel
Taschenbuch
von Michael Frayn
Der Tag X - die Zeit läuft
Taschenbuch
von Ron Koertge
Wer vorausschreibt, hat zurückgedacht
Taschenbuch
von Peter Härtling
Janek
Taschenbuch
von Peter Härtling
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.