Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Reise um die Welt

'Insel-Taschenbücher'. Neuauflage.
Taschenbuch
Als Georg Forster 'Reise um die Welt' in Jahren 1778-80 den deutschen Lesern vorgelegt wurde - die englische Fassung war bereits 1777 erschienen - bezeichnete Wieland diesen Reisebericht als 'eines der merkwürdigsten Bücher' seiner Zeit. Eine bedeute... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

18,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Reise um die Welt als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Reise um die Welt
Autor/en: Georg Forster

ISBN: 3458324577
EAN: 9783458324577
'Insel-Taschenbücher'.
Neuauflage.
Herausgegeben von Gerhard Steiner
Insel Verlag GmbH

30. März 2001 - kartoniert - 1039 Seiten

Beschreibung

Als Georg Forster 'Reise um die Welt' in Jahren 1778-80 den deutschen Lesern vorgelegt wurde - die englische Fassung war bereits 1777 erschienen - bezeichnete Wieland diesen Reisebericht als 'eines der merkwürdigsten Bücher' seiner Zeit. Eine bedeutende Reisebeschreibung, ohne Frage nach Gehalt und Schreibart die beste von allen Darstellungen, die über die epochalen Entdeckungsreisen Cooks geschrieben wurden. Darüber hinaus hat das Werk genug des Merkwürdigen, bedenkt man seine Geschichte, seine Wirkungen, seine Beziehung zum Autor selbst und zu seinem Schicksal. Die Bewegtheit seiner Darstellung erreicht Forster durch einen Wechsel vom sachlichen Bericht und episch-lyrischer und episch-dramatischer Erzählform, und all dies wiederum ist vielfach unterbrochen durch die Reflexionen, die die Bestimmung haben, durch philosophische Selbstverständigung der Erkenntnis der Wirklichkeit zu dienen. Forster griff mit äußerster Wachheit des Geistes und mit regstem Interesse an den bewegenden Ideen seiner Zeit alles Gedankengut auf, was ihm zum Auf- und Ausbau seines Weltbildes wichtig schien. Im Mittelpunit seiner Schilderungen und Gedankenbewegungen steht immer wieder der Mensch. Überall forscht Forster nach den Grundlagen des Menschseins und richtet sein Hautptaugenmerk auf das soziale Verhalten der Menschen und Menschengruppen.

Pressestimmen

Johann Reinhold Forster 1729 - 1798:
Mit vier sprach er fließend Latein, später kamen noch 16 Sprachen dazu. Mit James Cook drei Jahre auf Pazifikreise, die Antarktis gesucht, Neuseeland gefunden. Das episch-lyrische Reisetagebuch seines Sohnes Georg galt als »eines der merkwürdigsten Bücher seiner Zeit« (Wieland).
bücher - das unabhängige Magazin zum Lesen
www.buecher-magazin.de

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Georg Forster
- 19% **
eBook
von Jürgen Goldst…
Print-Ausgabe € 24,90
Berliner Kindheit um Neunzehnhundert
Buch (gebunden)
von Walter Benjam…
Sizilianische Novellen
Taschenbuch
von Giovanni Verg…
Große Lerngrammatik Englisch
Buch (kartoniert)
von Hans G. Hoffm…

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der abenteuerliche Simplicissimus
Taschenbuch
von Hans Jakob Chris…
Meine Beichte
Taschenbuch
von Leo N. Tolstoi
Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802
Taschenbuch
von Johann Gottfried…
Bilder aus der Toskana
Taschenbuch
von Hermann Hesse
Hiob
Taschenbuch
von Joseph Roth
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Georg Forster
Buch (gebunden)
von Jürgen Goldst…
Reise um die Welt
Buch (gebunden)
von Georg Forster
Death de LYX - Todesbleich
eBook
von Howard Engel,…
Reise um die Welt
Buch (gebunden)
von Georg Forster
Reise um die Welt auf der Resolution unter dem Kommando von Kapitän James Cook
eBook
von Georg Forster

Entdecken Sie mehr

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.