Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Vorlesungen über die Philosophie der Religion II

Vorlesungen über die Beweise vom Dasein Gottes. (Werke, 17). 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. 'Werke'.…
Taschenbuch
VORLESUNG ÜBER DIE PHILOSOPHIE DER RELIGION

ZWEITER TEIL DIE BESTIMMTE RELIGION [Fortsetzung]

Zweiter Abschnitt. Die Religion der geistigen Individualität
A Der Übergang zur Sphäre der geistigen In... weiterlesen
Taschenbuch

22,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Vorlesungen über die Philosophie der Religion II als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Vorlesungen über die Philosophie der Religion II
Autor/en: Georg Wilhelm Friedrich Hegel

ISBN: 3518282174
EAN: 9783518282175
Vorlesungen über die Beweise vom Dasein Gottes. (Werke, 17).
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. 'Werke'.
Neuauflage.
Suhrkamp Verlag AG

19. Februar 2001 - kartoniert - 544 Seiten

Beschreibung

VORLESUNG ÜBER DIE PHILOSOPHIE DER RELIGION

ZWEITER TEIL DIE BESTIMMTE RELIGION [Fortsetzung]

Zweiter Abschnitt. Die Religion der geistigen Individualität
A Der Übergang zur Sphäre der geistigen Individualität
B Metaphysischer Begriff dieser Sphäre
1. Der Begriff des Einen / 2. Die Notwendigkeit / 3. Die Zweckmäßigkeit
C Einteilung

I Die Religion der Erhabenheit [jüdische]
1. Die allgemeine Bestimmung des Begriffs / 2. Die konkrete Vorstellung (a. Die Bestimmung der göttlichen Besonderung / b. Die Form der Welt / c. Der Zweck Gottes mit der Welt) / 3. Der Kultus / Übergang zur folgenden Stufe
II Die Religion der Schönheit [griechische]
1. Der allgemeine Begriff dieser Sphäre / 2. Die Gestalt des Göttlichen (a. Der Kampf des Geistigen und Natürlichen / b. Die gestaltlose Notwendigkeit / c. Die gesetzte Notwendigkeit oder die besonderen Götter, deren Erscheinung und Gestalt: a. Die Zufälligkeit der Gestaltung / ß. Die Erscheinung und Auffassung / des Göttlichen / ?. Die schöne Gestalt der göttlichen Mächte) / 3. Der Kultus (a. Die Gesinnung / b. Der Kultus als Dienst / c. Der Gottesdienst der Versöhnung)
III Die Religion der Zweckmäßigkeit oder des Verstandes [römische]
1. Begriff dieser Stufe / 2. Diese Religion als die römische / 3. Der Kultus

Dritter Teil. Die absolute Religion

A Das Allgemeine dieser Religion
1. Die offenbare Religion / 2. Die geoffenbarte, positive Religion / 3. Die Religion der Wahrheit und Freiheit
B Der metaphysische Begriff der Idee Gottes
C Einteilung

I Gott in seiner ewigen Idee an und für sich: Das Reich des Vaters
1. Bestimmung des Elementes / 2. Absolute Diremtion / 3. Dreieinigkeit
II Die ewige Idee Gottes im Elemente des Bewußtseins und Vorstellens, oder die Differenz: Das Reich des Sohnes
1. Setzen des Unterschiedes / 2. Die Welt / 3. Bestimmung des Menschen
III Die Idee im Element der Gemeinde: Das Reich des Geistes
1. Begriff der Gemeinde / 2. Die Realisierung der Gemeinde / 3. Die Realisierung des Geistigen zur allgemeinen Wirklichkeit

VORLESUNG ÜBER DIE BEWEISE VOM DASEIN GOTTES

Erste Vorlesung / Zweite Vorlesung / Dritte Vorlesung / Vierte Vorlesung / Fünfte Vorlesung / Sechste Vorlesung / Siebente Vorlesung / Achte Vorlesung / Neunte Vorlesung / Zehnte Vorlesung / Einschaltung [Kants Kritik des kosmologischen Beweises] / Elfte Vorlesung / Zwölfte Vorlesung / Dreizehnte Vorlesung / Vierzehnte Vorlesung / Fünfzehnte Vorlesung / Sechzehnte Vorlesung / Ausführung des teleologischen Beweises in den Vorlesungen über Religionsphilosophie vom Sommer 1831 / Ausführung des teleologischen und ontologischen Beweises in den Vorlesungen über Religionsphilosophie vom Jahre 1827 / Ausführung des ontologischen Beweises in den Vorlesungen über Religionsphilosophie vom Jahre 1831

Anmerkung der Redaktion zu Band 16 und 17

Portrait

Georg Wilhelm Friedrich Hegel wurde am 27. August 1770 in Stuttgart geboren und starb am 14. November 1831 in Berlin. Er wuchs in einem pietistischen Elternhaus auf. Vermutlich ab 1776 besuchte Hegel ein Gymnasium in Stuttgart, seit 1784 das Obergymnasium. Seine Interessen waren breit gestreut. Besonderes Augenmerk widmete er der Geschichte, insbesondere der Antike und den alten Sprachen. Ein weiteres frühes Interesse bildete die Mathematik. 1788 nahm Hegel an der Tübinger Universität das Studium der Theologie auf. Im September 1790 erhielt er den Grad eines Magisters der Philosophie, 1793 wurde ihm das theologische Lizenziat verliehen. Hegel profitierte viel von dem intellektuellen Austausch mit seinen später berühmten Zimmergenossen Hölderlin und Schelling. Sie hegten große Sympathie für die revolutionären politischen Ereignisse in Frankreich. Jedoch fand später durch das Scheitern Napoleons eine politische Umorientierung bei Hegel statt. Er wurde ein Anhänger der konstitutionellen Monarchie Preußens und söhnte sich mit den politischen Gegebenheiten aus. Hegels Philosophie erhebt den Anspruch, die gesamte Wirklichkeit in der Vielfalt ihrer Erscheinungsformen einschließlich ihrer geschichtlichen Entwicklung zusammenhängend, systematisch und definitiv zu deuten. In ihrer Wirkung auf die westliche Geistesgeschichte ist sie mit dem Werk von Platon, Aristoteles und Kant vergleichbar. Sein philosophisches Werk Phänomenologie des Geistes aus dem Jahre 1807 zählt zu den wirkmächtigsten Werken der Philosophiegeschichte überhaupt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Effi Briest
Hörbuch
von Theodor Fonta…
Schlüsselqualifikationen für Banker
Buch (gebunden)
von Heribert Wirt…
The Bride of Lammermoor
Buch (kartoniert)
von Sir Walter Sc…
Mörderischer Mistral
- 20% **
eBook
von Cay Rademache…
Print-Ausgabe € 9,99

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die schleichende Revolution
Taschenbuch
von Wendy Brown
Marx
Taschenbuch
von Iring Fetscher
Selbstbewußtsein und Objektivität
Taschenbuch
von Sebastian Rödl
Das überforderte Subjekt
Taschenbuch
Simmel-Handbuch
Taschenbuch
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Act of Law - Liebe verpflichtet
- 70% **
eBook
von Karin Lindber…
Print-Ausgabe € 11,99
Wenn sie nur wüssten
eBook
von Thomas Seidl
Endstation Donau
- 49% **
eBook
von Edith Kneifl
Print-Ausgabe € 19,90
Inseltage
eBook
von Jette Hansen
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…

Entdecken Sie mehr

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.