Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Kino 1. Das Bewegungs-Bild

Kino 1. Originaltitel: Cinéma 1. L` image-mouvement. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. Neuauflage.
Taschenbuch
Diese Abhandlung ist keine Geschichte des Films, sie ist eine Taxonomie, ein Klassifizierungsversuch der Bilder und Zeichen, die für den Film von Bedeutung sind. Im vorliegenden Band geht es um die Bestimmung der Elemente einer solchen Klassifiz... weiterlesen
Taschenbuch

17,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Kino 1. Das Bewegungs-Bild als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Kino 1. Das Bewegungs-Bild
Autor/en: Gilles Deleuze

ISBN: 3518288881
EAN: 9783518288887
Kino 1.
Originaltitel: Cinéma 1. L` image-mouvement.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
Neuauflage.
Übersetzt von Ulrike Bokelmann, Ulrich Christians
Suhrkamp Verlag AG

17. Dezember 1996 - kartoniert - 332 Seiten

Beschreibung

Diese Abhandlung ist keine Geschichte des Films, sie ist eine Taxonomie, ein Klassifizierungsversuch der Bilder und Zeichen, die für den Film von Bedeutung sind. Im vorliegenden Band geht es um die Bestimmung der Elemente einer solchen Klassifizierung. Deleuze bezieht sich dabei einerseits auf Charles S. Peirce, der die vollständigste und vielgestaltigste Klassifikation der Bilder und Zeichen erstellt hat. Der andere theoretische Bezugspunkt ist die Philosophie Henri Bergsons, ihre Reflexion über das Verhältnis von Zeit und Bewegung. Das Kino ist eine neue Praxis der Bilder und Zeichen, und es ist Sache der Philosophie, zu dieser Praxis die Theorie zu liefern.

Portrait

Gilles Deleuze wurde am 18. Januar 1925 in Paris geboren und starb am 4. November 1995 ebenda. Er verbrachte fast die gesamte Zeit seines Lebens in Paris. Während des Zweiten Weltkriegs besuchte er das Lycée Carnot sowie für ein Jahr die Eliteschule Henri IV. Deleuze studierte von 1944 bis 1948 Philosophie an der Sorbonne. Während der 1950er Jahre lehrte Deleuze an verschiedenen Gymnasien. 1957 trat er eine Stelle an der Sorbonne an. Er hatte bereits sein erstes Buch über David Hume veröffentlicht. Deleuze beschäftigte sich insbesondere mit der Kritik am Rationalismus und der Wesenslehre. Von 1960 bis 1964 hatte Deleuze eine Anstellung am Centre national de la recherche scientifique. Während dieser Zeit beschäftigte er sich mit Nietzsche und Henri Bergson und veröffentlichte Nietzsche und die Philosophie. Er schloss eine enge Freundschaft mit Michel Foucault und gab mit ihm zusammen die kritische Gesamtausgabe von Friedrich Nietzsche heraus. Von 1964 bis 1969 war er Professor an der Universität von Lyon. Im Jahr des Pariser Mai 1968 reichte er seine Dissertation Differenz und Wiederholung und seine Zweitthese Spinoza und das Problem des Ausdrucks in der Philosophie ein. Nachträglich wurden diese Arbeiten als erste und fruchtbarste Versuche erkannt, die Studentenrevolte philosophisch zu begreifen. Von 1969 bis 1987 war er Dozent an der Reformuniversität Paris VIII. Wegen einer schweren Atemwegserkrankung, an der Deleuze seit Jahrzehnten gelitten hatte, beging er am 4. November 1995 Selbstmord.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Das Haut-Ich
Buch (kartoniert)
von Didier Anzieu
Die Legitimität der Neuzeit
Taschenbuch
von Hans Blumenbe…
Grabdenkmäler nordeuropäischer Fürstenhäuser im Zeitalter der Renaissance 1550 - 1650
Buch (gebunden)
von Andrea Brasel…
Oxford German Dictionary
Buch (gebunden)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die schleichende Revolution
Taschenbuch
von Wendy Brown
Marx
Taschenbuch
von Iring Fetscher
Selbstbewußtsein und Objektivität
Taschenbuch
von Sebastian Rödl
Das überforderte Subjekt
Taschenbuch
Simmel-Handbuch
Taschenbuch
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

CUDA by Example
Buch (kartoniert)
von Jason Sanders…
Prosa-Edda
Buch (gebunden)
von Snorri Sturlu…
Das Papierhandwerk
Buch (gebunden)
von Josep Asuncio…
Mitbestimmungsrecht
Buch (gebunden)
von Peter Hanau, …
Entspannt wohnen mit den richtigen Farben
Buch (kartoniert)
von Alice Buckley
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.